Snorre ist "Magersüchtig"

  • Autor des Themas Wackenmaus1990
  • Erstellungsdatum
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
Das würdest du ihm damit aberziehen und
dafür sorgen, dass er mehr auf einmal frisst sobald er kapiert hat, dass es später keine Gelegenheit mehr gibt.
 
Wackenmaus1990

Wackenmaus1990

Beiträge
783
Reaktionen
16
Interessant. Macht in meinem Weltbild auch Sinn. Sie fressen so halb getrennt. Snorres Futterautomaten stell ich immer auf eine kleine Kommode, wo nur er und der Napf drauf passen, weil die kleinen sonst bei ihm klauen. Er sitzt auch manchmal schon da oben und wartet, dass das Mahl serviert werden möge.
 
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
😂 Der kleine Pascha auf dem Fressthron
 
Wackenmaus1990

Wackenmaus1990

Beiträge
783
Reaktionen
16
Absolut. Aber so sind sie halt. Wenn ich die für ihr Verhalten nicht schätzen würde, hätte ich mir nen Hund geholt. Und auch die habens in sich. Er ist ja sonst ein ganz lieber, abgesehen von seinen Hangry-Phasen, wo er einfach die Diva raushängen lässt und uns mit Tapeten- und Vorhangkratzen provoziert. Das macht der kleine Mistkerl ganz bewusst... :D Aber wir lieben ihn! :)
 
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
So einen haben wir auch hier! Nachdem ich die Gardine schon abgehakt und ihn beim Tarzanspielen in der Gardine ignoriert habe hat er dann am Fernseher oder dem Holzrahmen der Balkontür gekratzt. Herrlich, dass auch andere solche haben xD
 
Wackenmaus1990

Wackenmaus1990

Beiträge
783
Reaktionen
16
"Ich finde schon irgend eine Stelle, die ihr nicht passt, und dann MUSS sie tun, was ich will!" :D
 
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
Ganz genau so. Aber wie sagtest du so schön? Wir lieben ihn
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Ich habe noch eine Frage, du hast geschrieben, er riecht kaum aus dem Maul.
Hat er noch eine Zahnfleischentzündung? Die kann auch extrem schmerzhaft sein.

Hast du mal heißes Wasser über das Futter gegeben? Bei Katzen ist es wichtig, dass sie das Futter riechen. Warmes Futter riecht einfach intensiver.

Ach und zu deiner Frage:
Mein Tierarzt hat zu mir gesagt, 20g Futter am Tag reichen für den Leberschutz.
 
goya

goya

Beiträge
5.170
Reaktionen
223
Hallo, ich hab mir nicht alles durch gelesen. Ich geh davon aus es ist noch mal kontrolliert worden das er nicht doch noch Schmerzen hat. Es könnten auch Schmerzen im Rücken sein oder Übelkeit.
Wenn das ausgeschlossen ist kann es auch an der Psysche hängen. Ist der Futterplatz geeignet? Ruhig, vom Wasser entfernt und nicht eingeengt? Sonst regt Vitamin B den Appetit an und einige Medikamente wie Psychopharmaka, sprich mit einem guten Ta darüber.
 
Wackenmaus1990

Wackenmaus1990

Beiträge
783
Reaktionen
16
Ich habe noch eine Frage, du hast geschrieben, er riecht kaum aus dem Maul.
Hat er noch eine Zahnfleischentzündung? Die kann auch extrem schmerzhaft sein.

Hast du mal heißes Wasser über das Futter gegeben? Bei Katzen ist es wichtig, dass sie das Futter riechen. Warmes Futter riecht einfach intensiver.

Ach und zu deiner Frage:
Mein Tierarzt hat zu mir gesagt, 20g Futter am Tag reichen für den Leberschutz.
Also das Zahnfleisch sieht nicht gerötet aus, da guck ich regelmäßig. Ob er was im Rachen oder Magen hat, kann ich natürlich nicht sagen, deshalb hab ich auch ne Frist bis nächste Woche gesetzt, bis ich zum TA gehe, weil es dann nicht das übliche Rum-Snorren ist, sondern länger anhält als sonst.
Ich finde, sein Futter riecht schon recht intensiv, besonders die Sorten mit Fisch. Und es ist auch nicht so, dass er es unberührt lässt. Er probiert eigentlich fast immer, frisst ein paar Happen und geht wieder. Aber auf 20g kommt er definitiv. Nur hab ich ihn heute gewogen, er hat zu letzter Woche wieder 200g abgenommen. Ich werd die TÄ auf jeden Fall mal fragen, was er mindestens wiegen sollte, das kann ich so schlecht einschätzen. Ich weiß halt auch nicht, was er gewogen hat, als ich ihn bekommen hab, weil er sich da nicht hochheben lassen wollte.
Ergänzung ()

Hallo, ich hab mir nicht alles durch gelesen. Ich geh davon aus es ist noch mal kontrolliert worden das er nicht doch noch Schmerzen hat. Es könnten auch Schmerzen im Rücken sein oder Übelkeit.
Wenn das ausgeschlossen ist kann es auch an der Psysche hängen. Ist der Futterplatz geeignet? Ruhig, vom Wasser entfernt und nicht eingeengt? Sonst regt Vitamin B den Appetit an und einige Medikamente wie Psychopharmaka, sprich mit einem guten Ta darüber.
Er hatte nach der OP noch ein paar Tage Onisor bekommen, aber das hat er nicht lang gebraucht. Ich hab noch was davon da, ich könnte die TÄ fragen, ob ich ihm davon eine geben soll und gucken ob er dann besser frisst...aber er spielt viel und ist sonst normal, als er vor der OP Zahnweh hatte, hat er nur noch geschlafen und sich total zurück gezogen, sodass das eigentlich nicht zu übersehen war.

Wir probieren nachher nochmal seinen alten Napf aus, kann sein, dass er den Surefeed nun doch doof findet, obwohl er sich an den gewöhnt hat eigentlich. Aber is ja nix gewonnen, wenn er damit weniger Futter bekommt als ohne. Der Futterplatz ist am Ende des Flurs, neben der Küchentür, die zu ist. Bei uns ist es immer sehr ruhig, ich glaube nicht, dass ihn das stört. Aber der Surefeed engt ihn vielleicht ein, wegen diesem Bogen oben...

Das mit dem Vitamin B klingt gut, da werd ich mich mal schlau machen, vielleicht auch, ob er da nen Mangel hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.404
Reaktionen
1.454
Warum stellst du den Surefeed nicht zu den Futterplätzen der anderen? Vielleicht findet er das fressen dort oben doof? Normalerweise, wenn er an den Automaten gewöhnt ist, macht auch der Bügel drüber nix.
 
Wackenmaus1990

Wackenmaus1990

Beiträge
783
Reaktionen
16
Warum stellst du den Surefeed nicht zu den Futterplätzen der anderen? Vielleicht findet er das fressen dort oben doof? Normalerweise, wenn er an den Automaten gewöhnt ist, macht auch der Bügel drüber nix.
Hatten wir erst, da kann er aber erst recht nich in Ruhe fressen, weil die anderen sich dann da mit zwischen drängeln. Und klar nehme ich sie da dann weg, aber das allein stört Snorre schon. Und er sitzt ja wie gesagt öfter schon an Ort und Stelle auf dem Schrank (der ist nicht hoch, vllt 80cm, höchstens) und wartet auf seinen Napf
 
goya

goya

Beiträge
5.170
Reaktionen
223
Da hilft auch nur probieren. Ich wünsche euch viel Erfolg.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.404
Reaktionen
1.454
Hatten wir erst, da kann er aber erst recht nich in Ruhe fressen, weil die anderen sich dann da mit zwischen drängeln. Und klar nehme ich sie da dann weg, aber das allein stört Snorre schon. Und er sitzt ja wie gesagt öfter schon an Ort und Stelle auf dem Schrank (der ist nicht hoch, vllt 80cm, höchstens) und wartet auf seinen Napf
Dann steht der Automat da wohl gut. Ich würde ihm morgens und abends das Ding bestücken und dann kann er fressen wann er will. Unsere haben auch keine festen Zeiten und gehen futtern wenn sie wollen. Würde ich denen ne feste Zeit vorgeben, würden sie nicht fressen. Dafür ist der Automat doch gedacht: es ist nur sein Futter und er kann sich bedienen
 
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
Das Problem ist ja, dass er zu wenig frisst. Wie können wir mehr in ihn hinein bekommen? 🧐
 
goya

goya

Beiträge
5.170
Reaktionen
223
Habt ihr mal versucht das Futter zu pimpen? Ich hatte mit nicht alles durchgelesen. In dem Fall ist alles erlaubt- Trockenfutter, Hühnerbrühe, Thunfisch, Bierhefepulver...
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.404
Reaktionen
1.454
Rinderfettpulver, selbstgekochtes Gelee aus Hühnchen, Päppelpaste einmischen, .....
 
goya

goya

Beiträge
5.170
Reaktionen
223
Rinderfett mag nicht jede Katze. Gänseschmalz wäre noch eine Idee, Lachsöl.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Thrive finden meine Wow! Das über dem Futter und es wird gut gefressen.
 
Wackenmaus1990

Wackenmaus1990

Beiträge
783
Reaktionen
16
Ich hatte mal dieses Peppel-Tonikum, um ihm das übers Futter zu machen. Nach 2 Tagen bäh. Käse Pult er raus und lässt den Rest stehen. Trockenfutter mag er gar nicht. Aber ein paar von seinen lieblingsleckerlies könnte ich versuchen rein zu mischen.
Heute bin ich echt verzweifelt. Er hat gestern Abend bei meinem Freund schon verweigert, heute morgen ebenfalls und jetzt gerade schon wieder. Ich hab 2 Sorten nacheinander hingestellt (was man ja nicht soll, aber er muss doch endlich mal was fressen) und ich war kurz davor, ihn einzupacken und zum TA zu fahren (nach dem Nachtdienst, wenig geschlafen und noch nix gegessen) dann hab ich nochmal dieses gekochte Huhn in fkeischsaft probiert. Davon hat er ein ganz bisschen gefressen. Vielleicht gerade mal so 20g. Aber das kann er ja nun nicht nur fressen. Ich bin echt langsam am Ende meiner Ideen. Wenn er so weiter macht, verhungert er vor dem vollen Napf. :cry:
Ergänzung ()

Also.. Ich hab jetzt seine Lieblingsleckerlies in das Fleisch gemischt und nun hat er es fast aufgefressen. Von der 90g Dose sind vielleicht noch so 20g übrig.
Ich hab aber echt wenig Nerven, wenn das jetzt ein Dauerzustand wird...:(
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen