Luggi rammelt; Dominanz?

  • Autor des Themas Ilvy
  • Erstellungsdatum
Ilvy

Ilvy

6.631
155
Hallo ihr Lieben,
unser- kastrierter- Luggi ist ja ein Schaf von Kater. Einen lieberen gibt es nicht..
Immer
öfter besteigt er jetzt aber die Rosi und beißt sich ( ohne Zähne:rolleyes:) in ihrem Nacken fest und rammelt rum, bis sie die Faxen dicke hat und ihn verkloppt.
Er wirkt da wie ferngesteuert.Kurz drauf ist alles wieder gut mit den Beiden. Ist das Hierarchie- Gehabe?
 
25.03.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Tinaho

Tinaho

13.051
213
Huhu Maja,
rammelt er richtig, oder steigt er nur auf?
Justus und Sherlock machen das auch. Ich gehe hier allerdings von einem "Hierarchie-Gehabe" aus.
Am Anfang war es so das Sherlock es nur bei Justus gemacht hat, auch mit "Biss" in dem Nacken. (aber ohne "du weißt schon").
Justus hat dann immer stocksteif dagesessen und gewartet bis es vorbei war.
Inzwischen wehrt er sich sofort wenn Sherlock "aufsteigen" will. Er versucht sogar auch dasselbe bei Sherlock, was dann immer in einer handfesten Klopperei endet.
Ich gehe bei den Beiden einfach mal davon aus, dass die Hierarchie noch lange nicht geklärt ist. Zumal Justus sich ja immer besser eingewöhnt und Beide förmlich "aufblühen".
Ich bin jetzt leider kein Verhaltensexperte, zumal ich immer nur Kater hatte.
Vielleicht weiß @Geek mehr.
 
Ilvy

Ilvy

6.631
155
Huhu... ich muss mal genauer hinschauen...( hüstel)
Luggi beißt sich halt in Rosis Nacken fest und rankelt auf ihr rum. Bis sie kreischt, ihm eine knallt, aber sich dann sehr schnell wieder beruhigt. Das kommt mittlerweile jeden Tag vor.
 
Frigida

Frigida

30.449
386
Irgendwie ein völlig normales Verhalten.
Imano macht das bei Jette auch, früher bei Milka.
Jette ballert ihm irgendwann eine und dann ist wieder gut.
Mit Dominanz hat das nicht wirklich etwas zu tun.
 
Schaefchen2310

Schaefchen2310

6.108
61
Hmm... meine haben das noch nie gemacht...


Aber sie sind ja auch Geschwister :p Das berücksichtigen sie sicher :D
 
yodetta

yodetta

Moderator
28.310
535
Hm, ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass es sich bei Luggi um Dominanzverhalten handelt.
* überlegt *
Vielleicht eher Frühlingsgefühle?

Also Feivi gurrt Yoda manchmal seltsam an, läuft ihm hinterher, setzt sich hinter ihn und macht dabei schon eindeutige Bewegungen mit dem Unterleib.
Irgendwann ist es dann soweit und er bespringt ihn, macht weiterhin diese Bewegungen, hält ihn im Nacken fest und naja....Du weißt schon.
Yodi steht da auch nicht so drauf, aber hin und wieder, wenn Feivi danach ist, muss er dadurch. :cool:
 
Geek

Geek

2.464
60
Hi,
für mich ist das einfach eine Mischung aus Raufen, Spielen, Dominanz und "vererbte Erinnerungen an Frühlingsgefühle".
Wenn die passive Katze damit leben kann (sich also selbst zur Wehr setzt, wenn es zu viel wird), dann würde ich das einfach ignorieren oder nur minimal beeinflussen.

Übrigens finde ich den oben verlinkten "Hierarchie in Katzengruppen" Artikel nur im Grundtenor "Ist Komplex" gut, die Beschreibungen und Erläuterungen dagegen schlecht und bei weitem nicht allgemeingültig.
 
Ilvy

Ilvy

6.631
155
Ich danke euch. Er putzt ihr gerade die Öhrchen. Die kann sich wehren . Aber erstaunt hat es uns halt. Liebe Grüße
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen