• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Katze isst seit 9 Tagen nicht mehr selbstständig

L

Laila04

Beiträge
1
Reaktionen
0
Guten Morgen!
Ich wende mich an dieses Forum, weil ich mittlerweile total verzweifelt bin!
Ich habe eine 16 Jahre alte Britisch Kurzhaar Katze (weibl.), die noch nie krank war. Es fing damit an, dass sie von einem Tag auf den anderen nichts mehr essen wollte. Nach 3 Tagen kam dann der Tierarzt zu uns und nahm Blut ab. Und da ich meinte, dass sie mittlerweile seit längerem beim Essen mit den Zähnen knirscht, hatte er in ihr Maul geschaut und ganz hinten
einen entzündeten Zahn rausgenommen, der schon abgebrochen war. Ansonsten war der TA super erstaunt was für tolle Zähne sie hat und meinte, er hätte sowas bei einer Katze diesen Alters noch nicht gesehen. Die Blutwerte haben dann noch ergeben, dass sie leicht schlechte Nierenwerte und eine Entzündung hat. Sie hat dann ein Antibiotikum und Medikamente in Spritzenform für die Niere bekommen. Eigentlich hätte sie nach 3 Tagen wieder die Alte sein sollen, ist aber bis heute aus gemagert und putzt sich auch nicht mehr. Der TA kam dann nochmal, um ihr Cortison und etwas gegen Übelkeit zu spritzen, weil sie in der Zwischenzeit Durchfall und Erbrechen hatte. Das Antibiotikum sollten wir dann absetzen. Seit sie nicht selbstständig isst, füttern wir sie mit flüssiger Nahrung über eine Spritze ins Maul. Aber nun nach mehr als über einer Woche fragen wir uns, wieso sie noch immer nicht fitter wird. Die Medis für die Niere bekommt sie nach Therapieplan und Tropfen gegen Übelkeit auch.
Was noch aufgefallen ist, dass sie nachdem sie die flüssige Nahrung von uns bekommt, noch immer mit den Zähnen knirscht. Dabei waren doch alle anderen Zähne super!
Wir sind ratlos und wissen mittlerweile nicht mehr, ob wir einfach geduldig sein müssen, bis alles bei ihr anschlägt oder was wir tun sollen! :((( Man sieht ihr an, dass sie noch den Lebenswillen nicht verloren hat, ist aber extrem schwach und dürr.
Vielleicht könnt ihr mir helfen/einen Tipp geben?

Liebe Grüße,
Kiki
 
30.03.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze isst seit 9 Tagen nicht mehr selbstständig . Dort wird jeder fündig!
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
3.128
Reaktionen
452
Autsch, das klingt nich gut, wurden denn die Zähne geröngt, kann ja auch was an der Zahnwurzel sein, was man von außen nicht sieht.

Gute Besserung für die Omi ;)
 
rina2102

rina2102

Beiträge
7.023
Reaktionen
1.433
Das tut mir leid das es eurern Mädchen so schlecht geht. Bitte lasst die zähne dental röntgen. Beim normalen sieht man nicht alles. Hat der TA was appetitanregendes gegeben?
Die Katze meines Kumpels hatte zum Schluss Nierenprobleme. Mit infusionen und was appetitanregendes sowie weitere medies plus Päppelpaste hat die Maus zumindest ein wenig gefressen. Wenn die Nieren behandlungsbedürftig sind, kann eine futterumstellung auf Nierendiät nötig werden. Das klappte bei der Katze nicht. Mit phosphatbinder klappte es etwas besser.
Gute Besserung
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
10.812
Reaktionen
1.769
Ich würde an deiner Stelle mit der Katze in eine Klinik gehen um sie ordentlich untersuchen zu lassen und das besser gestern als morgen. Die Zähne sollten auf jeden Fall geröntgt werden. Das Blutbild kannst ja mitnehmen.
 
Isis Bastet

Isis Bastet

Beiträge
3.900
Reaktionen
728
Ja, intensive Untersuchung in einer kompetenten Klinik
 
TheLuMaZo

TheLuMaZo

Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich würde dir auch dringendst die Tierklinik ans Herz legen! Alles gute für die Kleine!
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
17.550
Reaktionen
5.690
@TheLuMaZo Dieser Thread ist etwa ein Jahr alt und die TE hat sich leider seit ihrem ersten Beitrag hier nicht mehr gemeldet. Leider passiert das häufiger, dass jemand sich in einer Notsituation neu anmeldet, dann aber nichts mehr von sich hören lässt. Man kann nur hoffen, dass der Katze geholfen wurde.
 
TheLuMaZo

TheLuMaZo

Beiträge
14
Reaktionen
0
Oh nein, das habe ich gar nicht gesehen! Wollte mal ein bisschen rumstöbern und da wurde der Thread relativ oben angezeigt xD Gut dass dus sagst, dann schau ich in Zukunft mit aufs Datum :)
 

Schlagworte

https://www.katzen-forum.de/threads/92668/

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen