Eine dritte Katze? Gedanken dazu

  • Autor des Themas Kleine Mia
  • Erstellungsdatum
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.124
Reaktionen
84
Hallo ihr lieben,
ich habe hier wirklich lange nicht mehr geschrieben, weil es ehrlich gesagt einfach alles super läuft bei uns. Die damalige Zusammenführung von Lena und Emmy hat hervorragend geklappt, die beiden lieben sich total, kuscheln ganz viel zusammen und es geht allen gut. Da ich aber seit Emmys Ankunft immer mal die Vermittlung der Orga im Auge behalten habe von der Lena und Emmy kommen (keine Ahnung warum), habe ich mich nun in eine kleine Maus verliebt und weiß wirklich nicht was
ich tun soll.
Lena wird dieses Jahr 9 Jahre alt und Emmy ist nun 5, die arme die ich dort gesehen habe ist bereits 13, würde aber von der Beschreibung her eigentlich perfekt zu uns passen. Sie ist natürlich ruhiger bedingt durch ihr Alter, aber doch noch recht verspielt so dann sie für ein Spielchen dann zu haben ist. Ich habe manchmal den Eindruck das Emmy gern ein kleines bisschen mehr spielen würde, so hätte sie dann zwei Partner dafür und würde Lena mit ihrer ruhigen Art aber nicht überfordern.
Dann kommen aber diese typischen Gedanken... eine dritte dazu? Was wenn es die Harmonie stört? Sie ist halt schon älter.... Der Platz sowie das Geld wären (behaupte ich einfach mal in der Hoffnung das keine jetzt so arg krank wird das es weit in die Tausender geht) kein Problem, aber ich denke mal eine ältere Katze wird häufiger zum TA müssen und da liegt bei mir so ein bisschen der Hase im Pfeffer. Wenn ein TA Besuch ansteht ist das bei uns Stress pur für Mensch und Tier. Das artet immer in Hetzen und jagen aus, da beide nicht mit Leckerchen, Decke oder sonst irgendwie in die Box zu bekommen sind. Bei einer neuen Katze wäre das ein Problem... ich bin einfach so hin und her gerissen zwischen ihr eine Chance auf ein guten Zuhause zu geben und es lieber zu lassen, wenn ich schon meine beiden nur im Theater zum TA bekomme und schlaflose Nächte habe bevor der Tag ansteht.
 
11.04.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eine dritte Katze? Gedanken dazu . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.401
Reaktionen
2.890
Nur du kannst entscheiden ob ihr der Omi noch ein Plätzchen bis zum Ende geben könnt und wollt. Wenn sie passt - warum dann nicht. TA besuche sind leider immer Mega stressig, gehören aber nunmal dazu weil wir unseren Miezen ja nur gut wollen. Vielleicht kannst du sie auch als Dauerpflegi aufnehmen? Dann könnte dich der Verein vielleicht ein wenig unterstützen? Fragen kostet ja nix.
Ergänzung ()

Mal davon ab - darfst du auch gerne öfter schreiben und ein paar Fotos zeigen! Auch und wenn es gerade gut läuft😉
 
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.124
Reaktionen
84
Meine Schmuser 😍
Ja da hast du schon recht, ich hab mich so in die kleine verguckt. Ich bin wohl einfach zu zimperlich mit ihnen weil ich keinen weh tun will dann
versuche ich sie wohl mehr zu überreden zum TA zu gehen was sie natürlich nicht einsehen 😂C9ACBB95-5060-46AC-AAF1-FBDD7CD957CF.jpeg58C80761-A961-4050-A534-B87204EEA607.jpeg
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
31.692
Reaktionen
5.940
Möchte mich Claudi anschließen.
Abgesehen davon finde ich es total prima, dass du einer Omi ein zu Hause geben willst.
Normalerweise wird man von den Vereinen unterstützt und wenn eine VG so gar nicht klappt kann man die Katze auch wieder zurück geben.
Ich würde mich mal in Ruhe erkundigen und beraten lassen.

LG
Tina
Ergänzung ()

PS: Was für schöne Bilder!
 
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.124
Reaktionen
84
Ja eine missglückte Vergesellschaftung hatte ich leider auch schon. Die neue hatte meine Lena komplett gemobbt, inkl Toilettengänge und schweren Verletzungen. Zum Glück konnte ich sie durch ein anderes Zimmer trennen und wieder zurück geben. Das war bevor Emmy zu uns kam.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.401
Reaktionen
2.890
Versuchen könntest du es ja....
Im übrigen sind wir alle Katzenbekloppt und zimperlich mit unseren Viechern😉😂
 
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.124
Reaktionen
84
oh wie mich das beruhigt 😂 bekomme von meinem Freund schon manchmal was zu hören aber was soll ich sagen das sind eben meine Töchter im Katzenfell 😂 ich hab einfach mal ganz unverbindlich hin geschrieben, da meine beiden auch da her kommen ob sie denken würden das es passen würde 🙈
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.401
Reaktionen
2.890
Wenn wir nicht so verrückt wären, hätten wir keine Katzen....o_O 😺
 
Schaefchen2310

Schaefchen2310

Beiträge
7.885
Reaktionen
260
Oh, jetzt bin ich aber gespannt auf die Antwort.

ich finde es klasse, wenn man auch älteren Tieren ein zuhause schenkt :)
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.401
Reaktionen
2.890
.... und ich erst....😊
 
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.124
Reaktionen
84
Na ja meine erste Katze Sternchen Mia wurde mir vom Tierschutz hier vermittelt als Anfängerkatze, soll allein bleiben und ist gesund. Sie war 4 als sie zu mir kam. Ich dachte perfekt... und sollte schnell lernen das es das nicht war. Sie war keine Einzelkatze sondern einsam, daher kam Lena dazu. Sie war keine Anfängerkatze sondern ganz schön zickig womit ich erst lernen musste umzugehen als neuling und gesund war sie auch nicht, sondern hatte FiV :( in den 1,5 Jahren die sie bei mir war hat sie mich inkl Tierklinik bis wir überhaupt mal wussten was los war 1,500 Euro gekostet. und trotzdem liebte ich sie abgöttisch und muss ehrlich gesagt heute noch weinen wenn ich an sie denke. Gelernt habe ich dadurch das eine junge Katze eben auch Kosten verursachen kann, daher scheue ich mich nicht vor den Kosten einer älteren Dame und der Orga vertraue ich zu 100% im Gegensatz zur ersten. Grade so eine Omi freut sich auf ein gutes Zuhause, die kleinen finden ja immer schnell jemanden. Meine Lena zb ist "nur" ein Tiger und dazu noch einen halben Schwanz, sie war nicht schön genug und saß daher 3 Jahre im Tierheim... für mich ist sie die schönste auf der Welt genau wie sie ist und noch dazu absoluter Kampfschmuser :)
ach das tut so gut mit euch darüber zu reden, danke euch!
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.401
Reaktionen
2.890
Jeder von uns hat die schönsten Katzen auf Erden 😍😘
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
31.692
Reaktionen
5.940
...Willkommen im Club der "Katzenverrückten". :LOL:
 
Schaefchen2310

Schaefchen2310

Beiträge
7.885
Reaktionen
260
Jaaa, meine sind auch die schönsten :D Auch mit Knickschwänzchen und schielend... 🙈😂 und mit schräpiger Stimme ;)
 
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.124
Reaktionen
84
Hihi, ja meine Emmy müsstet ihr mal hören :LOL: die miaut nicht, die quitscht nur
 
NinK

NinK

Beiträge
6.716
Reaktionen
1.204
Ich kann dazu nur eins sagen: in unserem Fall war ein dritter Kater das beste was uns passieren konnte! Oscar ist wie ein Bindeglied zwischen Edgar und Kröte und gibt beiden genau das was sie wollen! Kröte mag sich nicht gerne prügeln, mit ihm kann Oscar stundenlang Fangen spielen, durch die Wohnung flitzen ohne dass die beiden sich auch nur ein Mal berühren. Edgar findet diese kindereien nervig, er möchte sich richtig raufen und Kräfte messen was Kröte immer überfordert hat, mit Edgar prügelt Oscar sich also immer.

Wenn einer der dreien seine Ruhe will steht einer der anderen zur Verfügung um Blödsinn auszuhecken und Sachen durcheinander zu bringen und morgens randalieren sie auch gemeinsam vor der Schlafzimmertür. Zwei Kater vom Entern des Zimmers abzuhalten ging noch irgendwie, bei drei Schlickefingern ist es unmöglich! 🤪

Garantien ob es funktioniert gibt es nie, das weiß man erst wenn man es getestet hat. Ich würde abschprechen erst eine Art Pflegestelle zu sein und das Tier nach einer vorgegebenen Zeit zu übernehmen wenn es klappt. Es wäre schön, wenn die Seniorin noch ein liebevolles Zuhause bekäme 😻
 
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.124
Reaktionen
84
Genau so stelle ich mir das auch vor. Emmy ist doch aktiver als Lena und es wäre schön da sie für ihr Alter noch recht verspielt sein soll, das Emmy etwas mehr zum Spielen hat bzw „Auswahl“ und Lena freut sich wenn sie beobachten kann und wenn sie mag mitmachen kann. Ins Schlafzimmer dürfen sie jetzt schon, kommen aber nur ins Bett wenn mein Freund auf dem Sofa einschläft 😂 morgens holt Emmy mich dann immer ab und gibt mir zu verstehen das es Zeit für Frühstück ist😂 ich habe jetzt mal bei der orga angefragt und ein paar Fragen gestellt, jetzt heißt es abwarten 😊
 

Schlagworte

dritte katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen