• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Hyalomma-Zecke

  • Autor des Themas Isis Bastet
  • Erstellungsdatum
Ilvy

Ilvy

Beiträge
8.596
Reaktionen
578
Örgs... wird gemacht. Bislang sind es zum Glück nur " Normalowiderlinge"...
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.074
Reaktionen
1.059
...da bin ich wieder mal froh, dass ich keine Freigänger habe.

Vielen Dank für die Info.(y)
 
Isis Bastet

Isis Bastet

Beiträge
2.480
Reaktionen
243
..da bin ich wieder mal froh, dass ich keine Freigänger habe.
Einerseits kanns Du froh sein (Freigang ist nun mal mit einem erhöhten Unfall- und Infektionrisiko verbunden, zudem für die menschliche Familie fast durchgehende Sorgen, wenn Katz nicht im angestammten Bereich zu finden ist), auf der anderen Seite die ungetrübte Lust am Umhertrollen. Aber - no risk, no fun - wie schon Confusius sagte. Ich denke, dass gesicherter Freigang die ideale Form des Zusammenlebens ist, noch besser wäre, wenn unsere kleinen Schätzeleins sich uns wie Hunde anschließen könnten (etwa wie Bob, der Streuner).
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.074
Reaktionen
1.059
...du hast natürlich Recht.
Aber ich wohne mitten in der Stadt und ich glaube, dass hier das Risiko den Spaß schnell zu nichte machen würde.
Im Moment ist leider auch gesicherter Freigang nicht möglich.
Also bleiben die Schätzelein erst einmal im Haus.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen