DRINGEND eine Katzenklappe mit Mikrochip gesucht. Bitte um Hilfe!

M

Mimi-2015

Beiträge
5
Reaktionen
0
Liebe Katzenprofis!

Ich bin auf der Suche nach einer Katzenklappe mit Mikrochip die sich geräuschlos entriegelt.

Meine Mama hat eine Katze aus dem Tierheim und sie ist sehr ängstlich. Es hat lange gedauert bis sie Geräusche wie zum Beispiel den Fernseher
akzeptiert hat. Meine Mama hat derzeit eine Katzenklappe mit einem Magneten, allerdings musste sie den Magneten entfernen, da die Katze sonst nicht ins Haus kommt. Jetzt kommt aber seit mehreren Wochen jede Nacht eine fremde Katze ins Haus und die Katze meiner Mama traut sich nicht mehr rein.

Ich habe selbst zwei Katzen und habe eine Katzenklappe mit Mikrochip von PetSafe allerdings ist das Klicken der Entriegelung so laut, dass es einen Monat gedauert hat bis meine beiden Katzen die Katzenklappe akzeptiert haben.

Daher meine Frage kennt ihr eine Katzenklappe mit Mikrochip die sich geräuschlos entriegelt bzw. die leicht zu öffnen ist?

Ich brauche dringend eure Hilfe. Vielleicht habt Ihr ja Erfahrung mit einer solchen Katzeklappe.
Vielen Dank im Voraus.
 
01.05.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: DRINGEND eine Katzenklappe mit Mikrochip gesucht. Bitte um Hilfe! . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
31.911
Reaktionen
777
Hallo,
naja eigentlich ist logisch, dass es eine solche Klappe nicht geben kann. Wenn sie funktionieren soll muss es einen Schnappmechanismus geben. Und die sind nunmal laut.
Allerdings hab ich seit 8 Jahren Sureflap im Gebrauch. Die ersten waren abartig laut. Die letzten beiden die ich gekauft hab finde ich sehr viel leiser. Übrigens hat selbst meine völlig panische kleine Maus mit viel Training irgendwann ihre Angst vor dem Geräusch überwunden. Bzw. der Drang nach draußen war einfach größer.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.082
Reaktionen
917
Hallo, wir sind mit mittlerweile drei Sureflap sehr zufrieden. Training war schrittweise. Erst nur mit Leckerli und Zureden durch Klappe mit hochgeklebter Tür(im Wozi, Decke als Höhle drüber), dann deaktivierte Klappe vor Ort und durchgelockt. Dann aktiviert und durchgelockt. Das hat auch bei unserem Schisschen geklappt. Klicken tuts immer etwas. Das größte Hindernis war aber hier zunächst der leichte Widerstand. Nun geht es problemlos.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen