Dachterasse in einer Mietwohnung Katzen sicher bekommen... möglich?

Jann

Jann

Beiträge
22
Reaktionen
2
Guten Abend liebe Katzenfreunde,

Wir würden unsere Dachterasse sehr sehr gerne irgendwie Katzensicher bekommen. Im Netz finde ich leider nichts zu unserer Art Dachterasse, die Geländer sind
komplett offen, nicht gerade hoch und wir haben nichts über der Terasse, wo wir irgenderwas befestigen könnten. Mein Handwerkliches missgeschick verhilft uns da leider auch nicht weiter. Wir wohnen in einer Mietwohnung und müssten den ganzen Kram ohne Bohren da festbekommen. Ist das möglich? Hat wer Ideen? Wir sind für alle Vorschläge offen!
Bitte beachtet die Müll Säcke vor der Tür nicht, die stehen normalerweise nicht da.
Morgen mache ich gerne Bilder bei Tageslicht

Vielen Dank und lieben Gruß, Ayline und Jann
 

Anhänge

10.05.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Paule

Paule

Beiträge
4.356
Reaktionen
118
Outdoor Katzengehege | Katzen | Omlet oder so etwas, müßte man nur noch die terrassentür mit katzennetz mit dem gehege verbinden und es von unten mit gehwegplatten, Waschbetonplatten beschweren... Vorteil, man kann es jederzeit abbauen , kein bohren oder so.

mit ein bisschen geschick kann man so etwas aus holz und katzennetz auch selber bauen, also einen holzkasten und den mit netz bespannen.
 
Sternenreiterin

Sternenreiterin

Beiträge
393
Reaktionen
63
Der Balkon bzw. die Terrasse ist doch traumhaft einfach zum einzäunen o_O - Ihr habt ja rundherum Geländer, an denen kannst du entweder festes Gestänge mit Kabelbindern befestigen oder Teleskopstangen verwenden. Da die zu schützende Gesamtfläche nicht besonders groß ist, würde ich nicht mit Übersprungschutz arbeiten (das sind Winkel an den Stangen die dafür sorgen, dass das Gehege oben offen bleibt, aber nicht übersprungen werden kann), sondern komplett mit Netz abdecken. Natürlich in einer Höhe, dass man noch normal laufen kann, am besten in Dachhöhe, dort könnt ihr das Netz dann ebenfalls mit Kabelbindern befestigen. Guck mal hier: Große Auswahl an Katzennetzen und Montageartikel zur Eigenmontage auf Balkone, Garten und Terrasse - Montage auch ohne zu Bohren - - musst unter Montageartikel mal ein bißchen stöbern.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
46.657
Reaktionen
3.217
so in etwa, wenn du den vorderen unteren Balken weg läßt, kann man es vermutlich bis an die Hauswand schieben
Ich glaube aber, dass die Dachterrasse auch noch von den Dosies benutzbar sein sollte, oder?
Von daher würde ich keinen "Käfig" dort installieren, sondern einfach Stangen mit Kabelbindern rundherum anbringen und ein Netz daran befestigen. Dann ist auch noch Platz für ein paar Menschenmöbel.:)

Je nachdem, wie kletterfreudig Deine Katzen sind, ist es vielleicht sogar nicht mal nötig, nach oben hin einen "Deckel" anzubringen.
Die Stangen und das Netz müssen eben nur entsprechend hoch sein.

Mein freistehender Balkon ist jedenfalls nur nach vorne hin gesichert und hier ist noch keine Katze am Netz hochgeklettert. (Es gibt aber auch andere! Das muss man einfach ausprobieren.;);)) Ich habe solche Stangen mit Kabelbindern am Geländer montiert:

IMG_8985.JPG
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen