Mein Pflegekater macht nachts Terror

  • Autor des Themas Yassy79
  • Erstellungsdatum
Y

Yassy79

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin neu hier. Ich habe gerade den 5 jährigen Kater meiner Schwester in Urlaubspflege. Er war auch schon öfter hier und kennt meine Wohnung, allerdings war es noch nie länger als 3 Tage und meine Schwester war auch immer da.
Er hält mich aktuell jede Nacht ab ca. 2:30 Uhr für ca. 1 bis 2 Std. vom Schlafen ab. Er maunzt und nervt und treibt Unsinn. Ich versuche es mittlerweile zu ignorieren, was mir schwer fällt.
Bei ihm Zuhause macht er das nicht. Da schläft er durch.
In einer Woche kommt sie aus dem Urlaub. Vermutlich muss ich noch so lange durchhalten.

LG Yasmin
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
9.761
Reaktionen
438
Wahrscheinlich macht er es dort auch! Aber er belästigt niemanden damit. Mein Lösungsansatz: Spiele Abends ausreichend mit ihm und füttere später, damit er einfach satt und zufrieden ist. Wäre eine Möglichkeit.
Ansonsten wie du schon geschrieben hast eine Woche durchhalten? Durchschlafen einer Katze.... nur wenn es ein Stofftier ist. Sie trinken, spielen machen erleichternde Geschäfte....

lg
Verena
 
Y

Yassy79

Beiträge
5
Reaktionen
0
Da er Spezialfutter bekommt und damit auch auf Kriegsfuß steht und dadurch sehr schlecht frisst, schmeiße ich immer fast das komplette Futter weg. Trockenfutter soll er nicht zuviel bekommen, davon bekommt er Durchfall. Alles nicht einfach. Der Arme ist Nierenkrank und bekommt täglich Medikamente.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
9.761
Reaktionen
438
Was bekommt er denn für ein Spezialfutter? Trockenfutter ist eh ein unnötig...wurde nur für die Bequemlichkeit des Menschen auf den Markt geworfen....

Also wenn er schlecht frisst, so wie du es beschreibst... fast bis gar nichts.... würde ich nicht unbedingt eine Woche andauernd das Futter wegschmeißen. Wie fütterst du denn....und wie oft....?

lg
Verena
 
Y

Yassy79

Beiträge
5
Reaktionen
0
Er bekommt 2x täglich von Royal Canin Veterinary Diet Feline, die Beutel mit Soße. Mag er eigentlich. Davon auch das Trockenfutter. Trockenfutter frisst er ganz gut. Gibt es aber eher als Belohnung.
Er ist ein sehr anspruchsvoller Kater und definitiv verwöhnt.
Ergänzung ()

Nach jedem Klogang muss es auch sauber gemacht werden, sonst geht er nicht mehr drauf. Dazu macht er sich auch bemerkbar.
Von meinem damaligen Kater kenn ich das auch nicht. Dem war das egal.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
9.761
Reaktionen
438
Und von den 2x täglich wirfst du das meiste weg..... Mhm.... wieviel wiegt der Kater....2 x 1 Tüte finde ich sehr wenig....
Also wenn du Trockenfutter als Belohnung gibst.... so ca 10 Brocken am Tag?

lg
Verena
 
Y

Yassy79

Beiträge
5
Reaktionen
0
Der Kater wiegt 8,5 KG. Ein Maine Coon. Nee die letzten Tage hat er locker ne große Handvoll übern Tag bekommen. Er hat ja auch ein Fummelbrett. Meine Schwester sagte auch. Kein Trockenfutter mehr. Sonst zieht er weiter das Trockenfutter vor.
 
NinK

NinK

Beiträge
5.838
Reaktionen
662
Hat der Kater einen Katzenkumpel? Es klingt ein wenig so als würde er nach Aufmerksamkeit „schreien“ weil ihm langweilig ist
 
zorro007

zorro007

Beiträge
581
Reaktionen
72
Trinkt er genug......wenn er mehr Trockenfutter als sonst frisst, hat er vielleicht Durst.
Sonst könntest Du ihm abends ein wenig Trockenfutter in der Wohnung verstecken, dann ist er beschäftigt. Damit es nicht zuviel Trockenfutter wird versuche das Futter kleiner zu machen. Ich mache das immer mit dem Stößel.
 
Y

Yassy79

Beiträge
5
Reaktionen
0
Nee er hat einen Trinkbrunnen verfügbar. Es ist definitv, dass er das Trockenfutter lieber mag. Jetzt hab ich es einfach heute nicht gegeben, außer zu seinen Medis und siehe da, hat heute mehr Nassfutter gefressen als die letzten Tage. Geduld zahlt sich wohl irgendwann aus.
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.100
Reaktionen
418
Warum bekommt er überhaupt Trockenfutter wenn er Nierenkrank ist? Trofu schädigt die Nieren und entzieht dem Körper Wasser
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen