Ich musste dich heute begraben mein geliebter Schatz

  • Autor des Themas DanielMim83
  • Erstellungsdatum
D

DanielMim83

Beiträge
10
Reaktionen
4
Hallo,

möchte Euch von meiner Mimi erzählen, die ich gestern am benachbarten Haus, auf dem Bürgersteig, leblos vorgefunden habe!

1 1/2 Jahre wurde Sie und war ein Engel von einer Katze!!!!!!!!

Als der kleine Sohn meiner damaligen Freundin Mimi nach hause gebracht und auf Bett gelegt hat, konnte ich nicht glauben dass es schon 10 Wochen alt sein soll und habe deswegen nochmal bei der Familie vom Bauernhof nachgefragt, welche das Alter dann bestätigt hat.

Mit meiner Hand konnte ich sie umschließen, so klein war Sie.

Von der 1. Sekunde an war Sie wie ein Wirbelwind, der durch das ganze Hause fegte und nebenbei noch die anderen beiden ca. 1 1/2 jährigen Katzen aufmischte.

Wenn Sie dann nach stundenlangem Toben endlich einmal etwas müde wurde, kam Sie immer zu mir auf dem Schoß, oder auf meiner Brust.


Nach etwa 3 Monaten trennte ich mich von meiner Freundin und ich nahm das Kätzchen trotz Protest mit.

Da ich mit Wohnwagen handle und so auf die Schnelle keine Wohnung fand, bin ich kurzerhand auf mein Mietplatz in solch einem Caravan eingezogen.

Der Platz war praktisch auf dem Feld und somit bestand keinerlei Gefahr durch Autos für Mimi

In den 6 Monaten die wir im Wohnwagen miteinander verbracht haben, wurden wir sprichwörtlich ein Herz und eine Seele!

Während ich mit
Reparaturen an dem Fahrzeugen beschäftigt war, genoss Sie die absolute Freiheit auf dem weitläufigem Areal

Es war schön zu beobachten wie Sie in der freien Umgebung aufging

Sie hatte bestimmte Eigenheiten an sich, wie wenn Sie zb. nicht mit etwas einverstanden war was ich sagte oder tat, schwang Sie den Kopf, vergleichbar mit dem eines störrischen Pferdes.

Oder das sanfte unaufdringliche kurze Miauen wenn wir kommunizierten

Sie war eine so sanfte, gutmütige Seele und gleichzeitig hochenergetisch und für jeden Spaß zu haben

Immer wenn ich mal für einen ganzen Tag unterwegs, ertappte ich mich dabei wie ich beim Rückweg, auf der Autobahn, immer schneller fuhr als sonst, weil ich Sie vermisste, aber auch gleichzeitig Sorge hatte.

Nach dem Rufen, lief Sie mir dann immer miauend entgegen und es war immer so als hätten wir uns seit einer Ewigkeit nicht gesehen

Nach etwa 6 Monaten habe ich eine Wohnung am Rand einer Kleinstadt bezogen und Mimi konnte sich auch dort einer weitläufigen Umgebung mit Feld und Wiese erfreuen.

Immer noch waren so gut wie jeden Tag zusammen und haben gespielt und geschmust.

Nach nicht einmal 8 Monaten bin ich von dort aus nach Wiesbaden, wegen Eigenbedarf des Vermieters gezogen.

Trotz anfänglicher Bedenken habe ich mich dafür entschieden weils hier für eine Großstadt sehr ruhig ist.

Auch hier hat Sie sich sofort eingewöhnt, doch leider habe ich die Gefahr unterschätzt, in dem glauben dass es sich um eine Einbahnstraße handelt, diese auch noch sehr abschüssig ist und generell sehr wenig Verkehr herrscht, habe jedoch dabei die Abzweigung außer Acht gelassen die das Risiko nochmal um einiges erhöht.

Ich lasse Sie abends um ca. 21 Uhr raus und hole Sie am nächsten Tag gegen Vormittag rein

Gestern ist Sie erst gegen 13 Uhr reingekommen und wollte unüblicherweise, keine 3 Stunden später wieder raus.

Vielleicht hat sie mitbekommen dass es draußen etwas geregnet hat und wollte draußen die Frische genießen, denn im 4. Obergeschoss kann es schon sehr unerträglich heiß werden.

Später um 23 Uhr als ich nochmal rausging um nach Ihr zu sehen und einen Happen zu übergeben, sah ich Sie schon nach wenigen Schritten auf der gegenüberliegenden Straßenseite, auf einer Distanz von etwa 30m am Fuße eines Eingangstreppenhauses.

Im 1. Moment erschlug es mich wie ein Blitz dass mit Ihr was nicht stimmt, weil es nicht der Ort war wo Sie sich so offen hinlegte, dann aber kam angesichts der drohenden emotionalen Zerstörung, die mein Gehirn innerhalb von Millisekunden simuliert hatte, sofort der Selbstschutz - Funke von einer Hoffnung, dass Sie vielleicht doch einfach nur da liegt.

Sie lag da, mein süßer Schatz, leblos, mit Blut aus dem Maul und einer Blutlache daneben.

Ich habe Sie genommen, nach oben gebracht und im Schlafzimmer auf dem Boden gelegt.

Über eine halbe Stunde habe ich non stop wie ein Schlosshund geheult.

Heute morgen bei Tagesanbruch habe ich mit meiner letzten Kraft, die mir noch nach einer ganzen Nacht Geheule übriggeblieben ist, ca. 200 Höhenmeter bewältigt und meine süße in einer ruhigen Feldwiese begraben

Als Ich bin dem Graben fertig war, konnte ich Sie nicht gehen lassen, denn Sie war in den letzten 1 1/2 Jahren doch mein Ein und Alles.


Bin relativ introvertiert, 1,93 und über 100 kg und geweint habe ich das letzte mal 2007 als mein Großvater gestorben ist, doch seit gestern bin ich ein absoluter Wrack und kann nicht mehr aufhören zu heulen

Dieses Wesen hat mir so viel Trost gegeben wie niemand anders, ich vermisse Meinen Engel so sehr, das ich drohe daran zu zerbrechen!

Ah Leute, passt doch bitte auf Eure Tiere auf, denn es kann so schnell gehen!

Während ich hier schreibe schaue ich instinktiv nach rechts neben mir, wo Sie immer gelegen hat, wie süß hat mein Spatz doch immer geschlafen

Sie war immer kleiner als eine Durchschnittskatze und sehr grazil

Mimi, ich vermisse dich Engelchen!
 

Anhänge

21.06.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich musste dich heute begraben mein geliebter Schatz . Dort wird jeder fündig!
Stefanie-

Stefanie-

Beiträge
8.275
Reaktionen
2.319
Wie schrecklich, das tut mir unendlich leid für dich! So jung noch.
Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleine Mimi 🌹
 
Vitellia

Vitellia

Beiträge
2.762
Reaktionen
1.131
Das tut mir wirklich aufrichtig leid! Möge Mimi gut über die Regenbogenbrücke kommen und dir, DanielMim83 wünsche ich dir in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft! 🌈
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
29.393
Reaktionen
4.995
Es tut mir unsagbar leid.
Es ist immer schlimm wenn man sein Seelentier verliert und dann noch auf so entsetzliche Weise.

Mimi ist jetzt eine Sternenkatze. Im Regenbogenland gibt es keine Autos/Motorräder etc. und man kann unbeschwert herumtollen und spielen.
Sie wird ihren Platz immer in deinem Herzen haben.

Traurige Grüße
Tina
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.284
Reaktionen
1.670
Du warst mein Nord, mein Süd, mein Ost und West
Meine Arbeitswoche und meine Sonntagsruhe.

Mein Tag , meine Nacht, mein Gespräch, mein Lied
Ich glaubte, diese Liebe wäre für die Ewigkeit -
ich habe mich geirrt.

Alles auf dieser Erde ist nur geliehen.

Deine Mimi hatte das schönste Leben, was eine Katze nur haben kann. Sie durfte frei sein, mit all den Gefahren und all den Freuden. Aber diese Freude, die Mimi erleben durfte bringt dir nun diesen Schmerz. Egal wie lang die Zeit gewesen ist, sie hat Dir viel hinterlassen. Einen Strauß voller Erinnerungen, die nun erst mal nicht spürst. Aber sie werden kommen und dann werden sie dir helfen. Das ist so sicher wie der Schmerz den du jetzt spürst.

lg
Verena
 
D

DanielMim83

Beiträge
10
Reaktionen
4
Du warst mein Nord, mein Süd, mein Ost und West
Meine Arbeitswoche und meine Sonntagsruhe.

Mein Tag , meine Nacht, mein Gespräch, mein Lied
Ich glaubte, diese Liebe wäre für die Ewigkeit -
ich habe mich geirrt.

Alles auf dieser Erde ist nur geliehen.

Deine Mimi hatte das schönste Leben, was eine Katze nur haben kann. Sie durfte frei sein, mit all den Gefahren und all den Freuden. Aber diese Freude, die Mimi erleben durfte bringt dir nun diesen Schmerz. Egal wie lang die Zeit gewesen ist, sie hat Dir viel hinterlassen. Einen Strauß voller Erinnerungen, die nun erst mal nicht spürst. Aber sie werden kommen und dann werden sie dir helfen. Das ist so sicher wie der Schmerz den du jetzt spürst.

lg
Verena
Du warst mein Nord, mein Süd, mein Ost und West
Meine Arbeitswoche und meine Sonntagsruhe.

Mein Tag , meine Nacht, mein Gespräch, mein Lied
Ich glaubte, diese Liebe wäre für die Ewigkeit -
ich habe mich geirrt.

Alles auf dieser Erde ist nur geliehen.

Deine Mimi hatte das schönste Leben, was eine Katze nur haben kann. Sie durfte frei sein, mit all den Gefahren und all den Freuden. Aber diese Freude, die Mimi erleben durfte bringt dir nun diesen Schmerz. Egal wie lang die Zeit gewesen ist, sie hat Dir viel hinterlassen. Einen Strauß voller Erinnerungen, die nun erst mal nicht spürst. Aber sie werden kommen und dann werden sie dir helfen. Das ist so sicher wie der Schmerz den du jetzt spürst.

lg
Verena

Ich danke dir vielmals!
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.310
Reaktionen
3.184
Hallo,
es tut mir von Herzen weh mit dir.
Viel Kraft!
Deine Mimi war und wird geliebt.
 
Snipferine

Snipferine

Beiträge
374
Reaktionen
361
Ich drück dich aus der Ferne :d038:
kann deinen Schmerz nachvollziehen, es tut so weh, wenn man ein geliebtes Tier verliert
😢
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
14.180
Reaktionen
2.967
Ein Leben in Liebe, ein Leben mit vielen Streicheleinheiten.
Ein Leben ohne Sorgen und mit vielen Freiheiten.
Ein Leben, das viel zu früh zu Ende gegangen ist.

Kleine Mimi, du hinterlässt hier Spuren und Erinnerungen,
die niemals vergehen werden.
Du hast für immer einen Platz im Herzen deiner Lieben.
Gib ihnen ein Zeichen, dass du gut angekommen bist.
 
D

DanielMim83

Beiträge
10
Reaktionen
4
Hallo,
es tut mir von Herzen weh mit dir.
Viel Kraft!
Deine Mimi war und wird geliebt.
Viele Dank!
Ergänzung ()

Ich drück dich aus der Ferne :d038:
kann deinen Schmerz nachvollziehen, es tut so weh, wenn man ein geliebtes Tier verliert
😢
Vielen Dank!
Ergänzung ()

Ein Leben in Liebe, ein Leben mit vielen Streicheleinheiten.
Ein Leben ohne Sorgen und mit vielen Freiheiten.
Ein Leben, das viel zu früh zu Ende gegangen ist.

Kleine Mimi, du hinterlässt hier Spuren und Erinnerungen,
die niemals vergehen werden.
Du hast für immer einen Platz im Herzen deiner Lieben.
Gib ihnen ein Zeichen, dass du gut angekommen bist.
Vielen Dank!
Sie hat mir ein Zeichen gegeben!

Ich werde Sie niemals vergessen, niemals!

Ich bin eigentlich nicht gläubig, aber dieser kleine Engel hat mich wirklich verändert!

Es fällt mir nun unglaublich schwer zu glauben dass da draußen nichts ist, nachdem ich so ein liebevolles Wessen treffen durfte!
 
Zuletzt bearbeitet:
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.284
Reaktionen
1.670
Ich bin mir sicher, dass du bald ein anderes Zeichen erkennen wirst, denn ein Herz hat Platz für viele Liebchen.

Bald schauen dich 2x zwei blaue, grüne oder braune Augen an
Und dann wirst du merken wie dein Herz hüpft vor Freude....weil ein trauerndes Herz
braucht diese Tankstellen.

lg
Verena
 
D

DanielMim83

Beiträge
10
Reaktionen
4
Ich bin mir sicher, dass du bald ein anderes Zeichen erkennen wirst, denn ein Herz hat Platz für viele Liebchen.

Bald schauen dich 2x zwei blaue, grüne oder braune Augen an
Und dann wirst du merken wie dein Herz hüpft vor Freude....weil ein trauerndes Herz
braucht diese Tankstellen.


Als ich mit dem Bike, mitten auf dem Feld unterwegs war und mich fragte ob Sie wohl gut angekommen ist, kreuzte ein kleiner Hase meinen Weg und blieb einfach vor mir stehen, das kann doch wirklich kein Zufall sein.

Es hört sich albern an, aber ich will glauben dass Sie sich an einem anderen, besseren Ort befindet, denn am meisten macht mich die Tatsache fertig dass Sie so abrupt aus dem Leben gerissen wurde und nicht weiter herum springen und wie ein kleines Äffchen auf Bäume in 10 m Höhe klettern kann.

Habe meinen Großvater sehr geliebt, aber ich hatte nicht diesen unsagbaren Schmerz denn ich bei Ihr empfinde!

So einfach werde ich es mir dann doch nicht machen liebe Verena.....

Demnächst werde ich ein Projekt aus eigener Kraft angehen und nach Rumänien reisen, um dort landesweit Strassenkatzen einzusammeln um Sie an gute Leute zu vermitteln!

Muss natürlich erst alles organisieren, wie das passende Fahrzeug und ein geeignetes Grundstück

Ich kann bei den dortigen Zustände nicht mehr wegschauen!
Ergänzung ()

Und weil ich die Sprache beherrsche und weiß wie meine Landsleute ticken bin ich sicherlich gut für den Job geeignet!
 
Zuletzt bearbeitet:
Stefanie-

Stefanie-

Beiträge
8.275
Reaktionen
2.319
Das finde ich wundervoll, wenn du sowas auf die Beine stellst!
Bestimmt schaut deine kleine Mimi froh und voll Liebe auf dich herunter. 😻
 
Katzen Engel

Katzen Engel

Beiträge
6.089
Reaktionen
2.600
Fühle dich gedrückt... ich weiß genau wie du dich fühlst. Auch ich musste meinen geliebten Jacky vor 3 Monaten gehen lassen, ein Unfall...

Es ist noch ziemlich weh.

Und zum Glück blieb mir der Anblick erspart. Und seine Seele ist im Himmel ❤
 
D

DanielMim83

Beiträge
10
Reaktionen
4
Mein Beileid Katzen Engel und Dankeschön!


Sie hat mich mit ihrer sanften und ehrlichem Wesen komplett in dem Bahn gezogen

Ich konnte gar nicht anders als Sie in meinem Herzen zu schließen

Es ist in dem was ich bisher geschrieben habe sicher schon deutlich heraus zu lesen, aber ich wiederhole mich gerne....

Es war das wunderbarste Wesen das ich je kennenlernen durfte und deswegen fällt es mir so abartig schwer...
 
Zuletzt bearbeitet:
Katzen Engel

Katzen Engel

Beiträge
6.089
Reaktionen
2.600
Mein Beileid Katzen Engel und Dankeschön!


Sie hat mich mit ihrer sanften und ehrlichem Wesen komplett in dem Bahn gezogen

Ich konnte gar nicht anders als Sie in meinem Herzen zu schließen

Es ist in dem was ich bisher geschrieben habe sicher schon deutlich heraus zu lesen, aber ich wiederhole mich gerne....

Es war das wunderbarste Wesen das ich je kennenlernen durfte und deswegen fällt es mir so abartig schwer...
Ich verstehe dich so gut, so gut...

Ich hatte immer große Angst meinen Jacky zu verlieren, dann ist meine größte Angst eingetreten... ich hätte mir so sehr gewünscht, dass er friedlich in meinen Armen eingeschlafen wäre aber Nein.... dass ich bei ihm sein könnte, dass ich ihm sagen konnte: ich liebe dich und bin bei dir, keine Angst... Nein, leider hatte das Schicksal andere Pläne 😭😭 er würde überfahren und ich konnte nicht bei ihm sein...
Ich danke dir. Für deinen Beileid
 
D

DanielMim83

Beiträge
10
Reaktionen
4
Ich hatte immer große Angst meinen Jacky zu verlieren, dann ist meine größte Angst eingetreten... ich hätte mir so sehr gewünscht, dass er friedlich in meinen Armen eingeschlafen wäre aber Nein.... dass ich bei ihm sein könnte, dass ich ihm sagen konnte: ich liebe dich und bin bei dir, keine Angst... Nein, leider hatte das Schicksal andere Pläne 😭😭 er würde überfahren und ich konnte nicht bei ihm sein...


Die Autos waren auch immer meine größte Angst und gestern musste ich mir einen Spruch aus meinem Heimatland eingestehen und zwar : de ce ti-e fricä nu scapi, was so viel heißt wie: du entkommst dem nicht wovor du dich fürchtest

Genau das zerreißt mich auch.....
Ich wäre so gerne in Ihren letzten Momenten dagewesen, auch wenn ich hätte nicht mehr viel machen können

Das Wissen darüber dass Sie nach mir gerufen hat ist unerträglich.

Nochmals vielen vielen Dank für dein Verständnis, es tut wirklich gut!

Fühle auch du dich umarmt!

Wir alle müssen versuchen aus unseren Fehlern zu lernen....

Ich für meinen Teil habe das und beim nächsten Tier werde ich das Risiko bis auf ein absolutes Minimum Abwegen und entsprechende Maßnahmen treffen, ohne dessen Freiheiten einzuschränken

Ich wollte am Stadtrand, etwa 3 km von meiner Wohnung schon längst einen Gartengrundstück gepachtet haben um dort einen Wohnwagen mit einer Katzenklappe drauf zu stellen wo Sie hätte verweilen können

Aber ich habe mich einfach nicht intensivst genug drum gekümmert und das macht mir zusätzlich zu schaffen!

Wie schon geschrieben habe ich für 6 Monate einen Wohnwagen quasi mitten auf dem Feld mit Ihr bewohnt und Sie liebt einfach die Natur und das Jagen

Denn irgendwann wurden mir die ganzen Mäuse und Vögel einfach zu viel, die Sie mir im Wohnwagen einschleppte und manche von denen waren noch lebendig

Noch einmal zum Verständnis:

Ich war kein Katzenfreund weil ich von allen Seiten mitbekommen habe dass Katzen unnahbar und überhaupt nicht menschenbezogen wären, was Mimitsu (Ihr Kosename) mit Pauken und Trompeten sowas von widerlegt hat!
 
Katzen Engel

Katzen Engel

Beiträge
6.089
Reaktionen
2.600
Die Autos waren auch immer meine größte Angst und gestern musste ich mir einen Spruch aus meinem Heimatland eingestehen und zwar : de ce ti-e fricä nu scapi, was so viel heißt wie: du entkommst dem nicht wovor du dich fürchtest

Genau das zerreißt mich auch.....
Ich wäre so gerne in Ihren letzten Momenten dagewesen, auch wenn ich hätte nicht mehr viel machen können

Das Wissen darüber dass Sie nach mir gerufen hat ist unerträglich.

Nochmals vielen vielen Dank für dein Verständnis, es tut wirklich gut!

Fühle auch du dich umarmt!

Wir alle müssen versuchen aus unseren Fehlern zu lernen....

Ich für meinen Teil habe das und beim nächsten Tier werde ich das Risiko bis auf ein absolutes Minimum Abwegen und entsprechende Maßnahmen treffen, ohne dessen Freiheiten einzuschränken

Ich wollte am Stadtrand, etwa 3 km von meiner Wohnung schon längst einen Gartengrundstück gepachtet haben um dort einen Wohnwagen mit einer Katzenklappe drauf zu stellen wo Sie hätte verweilen können

Aber ich habe mich einfach nicht intensivst genug drum gekümmert und das macht mir zusätzlich zu schaffen!

Wie schon geschrieben habe ich für 6 Monate einen Wohnwagen quasi mitten auf dem Feld mit Ihr bewohnt und Sie liebt einfach die Natur und das Jagen

Denn irgendwann wurden mir die ganzen Mäuse und Vögel einfach zu viel, die Sie mir im Wohnwagen einschleppte und manche von denen waren noch lebendig

Noch einmal zum Verständnis:

Ich war kein Katzenfreund weil ich von allen Seiten mitbekommen habe dass Katzen unnahbar und überhaupt nicht menschenbezogen wären, was Mimitsu (Ihr Kosename) mit Pauken und Trompeten sowas von widerlegt hat!
Und noch etwas, du hast sie ja "leider" so gesehen, dass war bestimmt ganz schrecklich. Ich würde dir raten, zu versuchen, den Anblick zu vergessen, also nicht mehr dran zu denken. Sonst wird es dich für immer verfolgen. Zu dir das nicht an. Versuche nur, an ihre schönen Momente zu denken. Die. Momente, wo sie noch lebte und fröhlich war.

Ich verspreche dir, irgendwann kannst du Fotos von ihr mit einem Lächeln ansehen! Der Tag wird kommen😘

Bei mir sind es nun 3 Monate her... Videos, die ich kenne kann ich nun ansehen ohne zu weinen! Aber Videos, die neu sind, dass geht noch nicht...
 

Neueste Beiträge