Angebrochenes Nassfutter lagern

  • Autor des Themas Nana2019
  • Erstellungsdatum
N

Nana2019

48
0
Hallo!
Wenn es bei mir über 25 Grad in der Küche hat, stelle ich das angebrochene Nassfutter natürlich
in den Kühlschrank oder wenn es nur noch wenig ist, Wickel ich ein nasses Tuch rundherum damit es frisch bleibt.
Aber jetzt sind es die Tage immer nur
20 Grad in der Küche. Darf ich dann
das Futter verschlossen auf der Arbeitsplatte lagern den Tag über?
Oder ist das auch schon zu warm?
 
11.07.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
_hannibal_

_hannibal_

8.555
170
Wenn bei uns mal n Rest in der Dose über bleibt, mach ich n Deckel drauf und lass es stehen. Ich stell nix in den Kühlschrank. Du wirs den rest ja innerhalb ein paar Stunden verfüttern, oder? Das Futter im Napf, bleibt ja auch mal länger oder über nacht stehen.
 
N

Nana2019

48
0
Also die Tetra Packs von Bozita reichen zum Beispiel den ganzen Tag. Das mach ich morgens auf und gegen 22 Uhr ist es erst leer.
Ist das zu lange?
 
Frigida

Frigida

30.544
397
Meine Katzen fressen das Futter nicht mehr, wenn es im Kühlschrank war.
Ich lasse es mit einem Deckel drauf höchstens 2 Tage auf der Arbeitsplatte stehen. Bisher hat das immer gut geklappt.

Ich mache lieber nicht zu viel in den Napf, denn wenn das Futter angetrocknet ist, wird es nicht mehr gefressen. Wenn es mal länger stehen muss, kommt etwas Wasser drüber, das hält es feucht.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

9.791
589
Ich mach nen Dosendeckel drauf und Stell das in den Kühli. Das wird anstandslos gefressen.
 
Zuletzt bearbeitet:
NinK

NinK

4.627
302
Wir stellen die Dosen auch mit einem passenden Dosendeckel luftdicht verschlossen in den normalen Schrank, spätestens am zweiten Tag ist es dann leer. So lange hält es auch ohne Kühlung. Wenn du die Dose über Nacht in den Kühlschrank stellst solltest du sie einige Stunden vor der Fütterung rausholen, wenn es zu kalt ist gibt es Bauchweh. Oder du machst warmes Wasser drüber. Wir kühlen es auch nicht bei Hitze
 
N

Nana2019

48
0
Fliegengitter hab ich.
Okay weil ich hab ganz oft gelesen bei der Futter Aufbewahrung im Sommer in den Kühlschrank. Aber das ist so umständlich und mit Wasser wird es nicht gern gefressen
 
Frigida

Frigida

30.544
397
Die Microwelle geht auch noch zum erwärmen. Dann aber nur kurz und nicht so heiß.
Manches muss man auch einfach ausprobieren.
Barf konnte ich direkt aus dem Kühlschrank nehmen, hinstellen und es wurde gefressen. Nassfutter aber nicht.
 
Frigida

Frigida

30.544
397
Du machst das schon. Hast du eine Dachgeschoßwohnung, dass es so warm wird?
 
Patentante

Patentante

28.368
280
Wenn es wirklich heiß ist stell ich angebrochene Dosen schon in den Kühlschrank weils doch sehr schnell gammelt (in den Dosen schneller als im Napf hab ich manchmal das Gefühl). Sind aber weder meine Katzen noch ich begeistert davon.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

9.791
589
Und wenn es wärmer wird , stell es in den Kühler. Denk nur bitte dran es dann zeitig raus zu nehmen damit es anwärmen kann.
Wenn das Futter nen Knacks hat, würdest du es sehen und oder riechen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen