Britisch Kurzhaar - 2 neue Kater

  • Autor des Themas SamsKatzen
  • Erstellungsdatum
S

SamsKatzen

4
0
Hi Leute,

mein Freund und ich haben vor ca. 4 Wochen 2 Kater (BKH) adoptiert (beide sind 4 Jahre alt und halbgeschwister, kastriert) und fuehlen sich auch mega wohl bei uns. Trotzdem habe ich ein paar Fragen und benoetige Hilfe.

1 von meinen Kater (Toni) muss etwas
abnehmen. Ich fuettere Royal Canin Trockenfutter sowie Nass aber auch Sorten von Premiere oder andere gute Hersteller von Fressnampf. Prinzipiell bekommen sie 1x alle 1-2 Tage Nassfutter, da sie nicht alles essen und es manchmal bis oft stehen lassen. Nur wie bekomme ich Toni zum Abnehmen? Er koennte sich ja auch an das Fressen von Balu wenden und wir sind ja auch arbeiten und sind 3-4 Tage in der Woche erst ab 17:30 zu Hause und koennen es somit nicht kontrollieren.

Dann wuerde ich noch etwas zum Thema spielen erfragen. Frustriert ein Laserpointer nicht die Kater? Ich habe das Gefuehl je oefter in der Woche ich ihn benutze umso weniger Lust bekommt Toni, zu mal er auch genervt wirkt, da er halt immer verliert....

Waeren meine Kater zu alt fuer Klickerspiele?

LG Sam☺
Ergänzung ()

Toni und Balu
 

Anhänge

24.07.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
claudiskatzis

claudiskatzis

10.061
625
Hi und herzlich willkommen hier :f040:
Du könntest einen Chipgesteuerten Futterautomaten verwenden. Da kann jeder nur an seinen Napf und dem anderen nix wegfuttern.
Damit kannst du die Futtermenge die jede Katz darf, gut steuern.
Noch ein kleiner Tipp bzgl Futter. Gib ihnen lieber deutlich mehr Nafu als Trofu. Das ist besonders für den Wasserhaushalt der Katz wichtig . Dabei achte bitte darauf das kein Getreide und Zucker im Futter ist. Je wertiger das Futter ist um so besser ist die Katz mit allem versorgt was sie braucht und das wird auch besser vom Körper verwertet. Dadurch wird der Output im Klöchen auch angenehmer.
Das Trofu würde ich eher für Fummelbretter oder als Belohnung beim Clickern geben.
Ergänzung ()

... zum Thema spielen...
Lass dir immer mal wieder was neues einfallen. Katzen sind schnell gelangweilt
 
Sternenreiterin

Sternenreiterin

294
48
Hallöchen. Zu alt fürs clickern ist eine Katze nie, da kannst du jederzeit anfangen. Und sie sind ja auch erst vier :). Um Futter besser zu kontrollieren würde ich persönlich die chip-gesteuerten surefeed Futterautomaten kaufen. Da hat jeder nur seinen eigenen Napf (am besten die Hauben gleich mitbestellen, gibt es allerdings meines Wissens nach nur bei surefeed direkt. Sonst ist essen klauen von der Seite möglich). Laserpointer finde ich tatsächlich auch nicht besonders gut für Katzen, außer man schafft es regelmässig auf einem ausgelegten Leckerchen halt zu machen, damit sie doch sowas wie ein Erfolgserlebnis haben. Ansonsten lieber mit einer Angel oder Bällchen spielen.
 
S

SamsKatzen

4
0
Hi und herzlich willkommen hier :f040:
Du könntest einen Chipgesteuerten Futterautomaten verwenden. Da kann jeder nur an seinen Napf und dem anderen nix wegfuttern.
Damit kannst du die Futtermenge die jede Katz darf, gut steuern.
Noch ein kleiner Tipp bzgl Futter. Gib ihnen lieber deutlich mehr Nafu als Trofu. Das ist besonders für den Wasserhaushalt der Katz wichtig . Dabei achte bitte darauf das kein Getreide und Zucker im Futter ist. Je wertiger das Futter ist um so besser ist die Katz mit allem versorgt was sie braucht und das wird auch besser vom Körper verwertet. Dadurch wird der Output im Klöchen auch angenehmer.
Das Trofu würde ich eher für Fummelbretter oder als Belohnung beim Clickern geben.
Ergänzung ()

... zum Thema spielen...
Lass dir immer mal wieder was neues einfallen. Katzen sind schnell gelangweilt


Hii und schon mal vielen vielen Dank!

Das Problem mit dem Nassfutter ist, dass sie es ganz oft nicht essen. Ich kaufe wirklich nur gutes Fressen mit sehr hohem Fleischanteil aber moegen tun sie es nicht (z. B. die Sorten von Premiere) und wenn sie es fressen, dann ja nur Step bei Step ueber den ganzen Tag verteilt und dann wird das Nassfutter trocken und sie ruehren es nicht mehr an und leider bin ich einige Tage halt auch erst spaet zu Hause und kann es nicht in den Kuehlschrank stellen. Was ich den beiden lassen muss, sie trinken viel und regelmaessig. Habe einen Wasserbrunnen und an Fluessigkeit fehlt es ihnen gefuehlt nicht - zum Glueck🙃
Ergänzung ()

Hallöchen. Zu alt fürs clickern ist eine Katze nie, da kannst du jederzeit anfangen. Und sie sind ja auch erst vier :). Um Futter besser zu kontrollieren würde ich persönlich die chip-gesteuerten surefeed Futterautomaten kaufen. Da hat jeder nur seinen eigenen Napf (am besten die Hauben gleich mitbestellen, gibt es allerdings meines Wissens nach nur bei surefeed direkt. Sonst ist essen klauen von der Seite möglich). Laserpointer finde ich tatsächlich auch nicht besonders gut für Katzen, außer man schafft es regelmässig auf einem ausgelegten Leckerchen halt zu machen, damit sie doch sowas wie ein Erfolgserlebnis haben. Ansonsten lieber mit einer Angel oder Bällchen spielen.
P
Ergänzung ()

Hii und schon mal vielen vielen Dank!

Das Problem mit dem Nassfutter ist, dass sie es ganz oft nicht essen. Ich kaufe wirklich nur gutes Fressen mit sehr hohem Fleischanteil aber moegen tun sie es nicht (z. B. die Sorten von Premiere) und wenn sie es fressen, dann ja nur Step bei Step ueber den ganzen Tag verteilt und dann wird das Nassfutter trocken und sie ruehren es nicht mehr an und leider bin ich einige Tage halt auch erst spaet zu Hause und kann es nicht in den Kuehlschrank stellen. Was ich den beiden lassen muss, sie trinken viel und regelmaessig. Habe einen Wasserbrunnen und an Fluessigkeit fehlt es ihnen gefuehlt nicht - zum Glueck🙃
Ergänzung ()


P


Hi und vielen Dank!! ☺

Mit einer Angel und Baellen habe ich es schon probiert, gehen sie eher maessig drauf ein und wenn dann auch nur Toni. Balu hat bisher nur mit dem Laserpointer gespielt, alles andere findet er uninteressant😭
 
walliworld

walliworld

152
38
Wenn du tagsüber nicht zu Haus bist und erst abends spät nach Hause kommst, empfiehlt sich auch ein Futterautomat z.B. von Surefeed. Die Futterautomaten verschließen das Futter automatisch nachdem die Katze gegessen hat und öffnen die Luke nur für die zeit , die die Katze frisst. Das ist vor allem für Häppchenfresser interessant. Das Nassfutter bleibt dann den ganzen Tag über frisch. Wir machen das seit ca. 6 Monaten so und es funktioniert wunderbar.

Bezüglich des Futters sind unsere auch sehr wählerrisch, deshalb habe ich vor ca. 6 Monaten angefangen sie mit BARF zu füttern. Fressen deine Beiden gerne rohes Fleisch?
 
claudiskatzis

claudiskatzis

10.061
625
Wir nutzen den Surefeed seit 1,5 Jahren. Das Nafu wird wirklich nicht trocken und bleibt frisch .
Wenn du den Trofu Anteil verringerst, bleibt ihnen nix anderes übrig als das Nafu zu nehmen. Ich geb da zusätzlich immer noch Wasser dazu...
 
Tinaho

Tinaho

14.903
460
WAAAAAAAAA, den Thread sehe ich ja jetzt erst.
So niedliche Briten.
Auf dem zweiten Bild könnte glatt Justus sein. Die Pose stimmt genau. :love:

Justus:
20190714_214901.jpg20190624_185737.jpg

Zum Thema Futter hat Claudi ja schon jede Menge tolle Tipps gegeben.

Was das Spielen mit dem Laserpointer angeht, da ist große Vorsicht geboten. Es gibt wohl Bericht wonach die Pointer für die Katzenaugen gefährlich werden können.
Justus findet den Pointer langweilig. Bei seinem Kumpel Sherlock konnte ich genau das beobachten was du erwähnt hast.
Er ist mega frustriert wenn er meint den Lichtpunkt erwischt zu haben und dann aber nichts zwischen seinen Pfoten ist. Deshalb lasse ich es lieber damit.
Justus liebt Pfauen-/Straußenfedern.
 
Frigida

Frigida

30.615
407
Ich würde empfehlen, dass du dich hier über Futter schlau machst.

Trockenfutter ist nie gut und sollte lieber höchstens in geringen Mengen als Leckerchen gegeben werden.
Zudem ist Royal Canin nicht wirklich gut. Enthält jede Menge Getreide. Oder andere Kohlenhydrate.
Das Trockenfutter ist oft daran schuld, wenn Katzen dick werden.
Also besser nur Nassfutter füttern. Das Premiere ist nicht schlecht, aber man sollte nie nur eine einzige Marke füttern. Weil jeder Hersteller andere Bedarfswerttabellen für Vitamine, Mineralien und Spurenelemente verwendet. So kann man bei der Fütterung verschiedener Marken einer Über- oder Unterversorgung vermeiden, da man so für einen Ausgleich sorgt.
Außerdem kann es bei Fütterung einer einzigen Marke zu Problemen kommen, wenn der Hersteller die Rezeptur ändert.
Es ist immer gut, bei der Fütterung auch gekochtes oder rohes Fleisch zu geben. Gerade gekochtes Huhn ist gut für die schlanke Linie von Katzen.
Ich würde mal bei www.sandras-tieroase.de reinschauen, Sandra hat jede Menge gute Futtersorten im Angebot.

Den Laserpointer setze ich nur selten und dann auch nur kurz ein, damit beim Spielen damit kein Frust aufkommt. Angeln mit Federn sind immer sehr beliebt und damit wird sehr ausdauernd gespielt. Da hat man wenigstens etwas zwischen den Pfoten. 😆
 
S

SamsKatzen

4
0
WAAAAAAAAA, den Thread sehe ich ja jetzt erst.
So niedliche Briten.
Auf dem zweiten Bild könnte glatt Justus sein. Die Pose stimmt genau. :love:

Justus:
Anhang 208067 betrachtenAnhang 208068 betrachten

Zum Thema Futter hat Claudi ja schon jede Menge tolle Tipps gegeben.

Was das Spielen mit dem Laserpointer angeht, da ist große Vorsicht geboten. Es gibt wohl Bericht wonach die Pointer für die Katzenaugen gefährlich werden können.
Justus findet den Pointer langweilig. Bei seinem Kumpel Sherlock konnte ich genau das beobachten was du erwähnt hast.
Er ist mega frustriert wenn er meint den Lichtpunkt erwischt zu haben und dann aber nichts zwischen seinen Pfoten ist. Deshalb lasse ich es lieber damit.
Justus liebt Pfauen-/Straußenfedern.
GOLDIG!!!!!!! 😍😍😍 und vielen Dank!
Ergänzung ()

Wir nutzen den Surefeed seit 1,5 Jahren. Das Nafu wird wirklich nicht trocken und bleibt frisch .
Wenn du den Trofu Anteil verringerst, bleibt ihnen nix anderes übrig als das Nafu zu nehmen. Ich geb da zusätzlich immer noch Wasser dazu...
[/QUOTE

Hello :)

Ich habe mir den Surefeed angeschaut und das einzige was mich tatsaechlich stoert, ist der Chip, der aber notwendig ist. Ich bin kein Fan von Tierhalsbaendern etc.. Dies muessten sie halt bei dem Surefeed tragen. Ich habe zu viel schlechtes ueber Halsbaender etc. gelesen und ueber die Risiken😞.
Ergänzung ()

Wir nutzen den Surefeed seit 1,5 Jahren. Das Nafu wird wirklich nicht trocken und bleibt frisch .
Wenn du den Trofu Anteil verringerst, bleibt ihnen nix anderes übrig als das Nafu zu nehmen. Ich geb da zusätzlich immer noch Wasser dazu...
Meine Kater sind von der Zuechterin gechipt wurden, reicht das fuer den Surefeed? Dachte sie muessen einen Chip tragen mit Halsband, was ich ich persoenlich nicht mag, da ich Halsbaender eher gefaehrlich als nutzvoll finde. :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
claudiskatzis

claudiskatzis

10.061
625
Der Chip reicht vollkommen. Sie müssten nur das Halsband mit dem RIF Anhänger tragen wenn sie nicht gechippt sind. 😉
 
Ilvy

Ilvy

7.870
371
Da lassen Luggi und Rosi doch auch mal flauschige Grüße da!IMG_20190313_161456.jpgIMG_20190313_161436.jpg
Ergänzung ()

Ps der Luggi ist ein kleiner Klops vom TS, ohne Essbremse, da er früher in schlechter Haltung nur alle 2 Tage gefüttert wurde.
Die Fotos sind älter und mit Konsequenz ( TF nur noch zum Spielen), viel Rohfleisch, Bewegung und gutem NF hat er jetzt schon prima abgespeckt.LG
 
S

SamsKatzen

4
0
Oh nein wie suess😍

Vielen Dank fuer die Tipps und ganz liebe Gruesse aus Kiel!
 
claudiskatzis

claudiskatzis

10.061
625
Halt uns auf dem Laufenden :f040:
 

Ähnliche Themen