Drei Katzenjunge zähmen, aber wie?

SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Hallo ihr Lieben, bräuchte dringend ein paar Tipps von Euch:
Wir sind nach Ruanda gezogen und uns ist eine Katze zugelaufen, die sehr zahm ist und die wir jetzt erstmal adoptiert haben :)
Vor ein paar Tagen haben wir dann draussen im Gebüsch drei
Babys entdeckt die zu ihr gehören. Sie wirken alle gesund und trinken noch Milch von ihrer Mutter, schätze sie auf 7 Wochen.

Unser Plan ist, sie an andere Leute abzugeben wenn sie alt genug sind, da die Überlebenschancen für die Kleinen sonst gering sind. Aber leider sind sie total scheu! Ihre Mutter ist zutraulich und wir versuchen dann immer uns vorsichtig zu nähern aber es ist nahezu unmöglich. Und mittlerweile sind sie auch sehr flink und hauen sofort ab wenn wir uns nähern. Wenn wir sie aber nicht gezähmt bekommen wir eine Vermittlung schwierig.

Hat jemand eine Idee wie wir am besten vorgehen? Mit Futter anlocken klappt nicht, da sie ja noch Milch trinken und das Futter ignorieren.

Freue mich falls jemand eine Idee oder Erfahrungen hat!
 
03.08.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Drei Katzenjunge zähmen, aber wie? . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
32.225
Reaktionen
6.200
Vielleicht kann euch da @Taskali oder @WinstonvonWensin weiterhelfen.
 
Noira

Noira

Beiträge
3.533
Reaktionen
522
Also falls die tatsächlich um die 7 Wo alt sind, sollten sie längst auch feste Nahrung zu sich nehmen können.
Man könnte also etwas Huhn oder anderes Futter zumindest in Sichtweite ausbringen.
Wenn die Mutter frißt, werden die Kleinen neugierig herankommen, sie lernen von ihr, was fressbar ist und regelmäßige Fütterungen gewöhnen alle an die Gegenwart von Menschen.
Gutes Gelingen
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.575
Reaktionen
1.946
Natürlich kannst du sie mit Futter anlocken...da sie auch schon feste Nahrung bekommen. Es ist der normale Fluchtreflex....ihr seid Groß und unheimlich für die Kleinen. Ich würde mich mit Futter dort hinsetzen und auch das Muttertier dort füttern, dass die Zwerge erkennen ihr seid keine Gefahr. Tierfalle habt ihr sicher nicht....oder einen Katzenkennel.
lg
Verena
 
SilkeS

SilkeS

Beiträge
148
Reaktionen
22
Ok, danke Euch. Werde ab morgen die Mutter in der Nähe der Kleinen zu füttern, in der Hoffnung dass sie dann irgendwann dazukommen...
Wir haben auch überlegt die Kleinen einzufangen wenn sie schlafen und dann versuchen sie etwas von der Mutter zu isolieren und an uns gewöhnen, aber ich glaube da würden sie eher traumatisiert werden und total panisch reagieren.
 
Spaddel

Spaddel

Beiträge
8.731
Reaktionen
41
Ok, danke Euch. Werde ab morgen die Mutter in der Nähe der Kleinen zu füttern, in der Hoffnung dass sie dann irgendwann dazukommen...
Wir haben auch überlegt die Kleinen einzufangen wenn sie schlafen und dann versuchen sie etwas von der Mutter zu isolieren und an uns gewöhnen, aber ich glaube da würden sie eher traumatisiert werden und total panisch reagieren.
Bloß nicht von der Mutter trennen, wenn sie zahm ist habt ihr die Zwerge schon halb in der Tasche.😉
Einfach die Mutter in der Nähe der Kitten füttern, erst mal Abstand halten und die Kleinen raus kommen lassen.
Wenn sie merken das Mama keine Angst vor euch hat ist zähmen einfacher.
Etwas Geduld wirst du brauchen, aber mit Futter, Mama streicheln in ihrer Nähe und Animation zum Spielen sollte das zähmen klappen.
 
A

Ariane1981

Beiträge
6
Reaktionen
0
Die werden sich daran gewöhnen. Ich habe eine lange Zeit in der Türkei gelebt und da habe ich genau die gleiche Erfahrung gemacht. Am Schluss waren die nur noch auf meinem Schoss.