Samir – Die Hoffnung trägt schwarzes Samt *Verm. D-weit

  • Autor des Themas Taskali
  • Erstellungsdatum
T

Taskali

4.464
115
Samir stammt aus einer wildlebenden Katzengruppe, die in Sachsen-Anhalt an einem Müllplatz eines Gewerbegebietes leben und versuchen zu überleben in dem sie den Müll plündern. Da die Tiere dort keine Zukunft haben werden sie nicht wieder dorthin zurückgesetzt.



Samir ist jetzt ca. 1 Jahr alt, kastriert, gechipt, erstgeimpft, FIv/Felv negativ getestet.



Sein Fell ist tiefschwarz wie Samt und seine gelben Augen leuchten voller Hoffnung.



Der Schöne hat eine harte Zeit hinter sich, denn sein Bruder und seine Mutter wurden bereits Anfang des Jahres eingefangen und sind bereits gut vermittelt. Doch Samir ging nicht in die Falle und blieb allein zurück als es eine zwangsweise Fangpause gab.



Seine eingeschnittenen Ohren zeugen von seinen Versuchen
sich durch wühlen im Müll zu ernähren um zu überleben - die älteren Katzen dort haben alle eingeschnittene oder teils auch abgeschnittene Ohren, da sie mit den Köpfen in die leeren Konservendosen kriechen um sie auszulecken und sich dabei an den scharfen Dosenrändern die Ohren zerschneiden.



Die Zeit hat ihn in mehrfacher Hinsicht geprägt. Obwohl erst 1 Jahr alt ist er kein ausgelassener frecher Tobe-Jungspund, sondern ein lieber zurückhaltender erwachsener Kater, der dankbar ist für jede Form von Zuwendung.



Anfangs war er sehr scheu, doch die Zähmungsstelle hat gute Arbeit geleistet und ihm gezeigt, dass die Menschen es gut mit ihm meinen.



Er ist mittlerweile zahm und dem Menschen zugewandt, freut sich über jede Aufmerksamkeit, legt sein Köpfchen glücklich schnurrend in die Hand und köpfelt freudig um sich. Bei fremden Menschen ist er noch vorsichtig, doch wer ihn kommen läßt bekommt sehr schnell sein freundliches „Miieh“ zu hören und darf ihn streicheln. Anfangs faucht er dann manchmal noch unsicher, doch mit zunehmendem Vertrauen hört das auf und man bekommt einen echten Seelenkater.



Zu anderen Katzen ist er zurückhaltend und vorsichtig, sucht aber deren Nähe, wenn diese abwartend reagieren – er wird sicher oft von anderen Katzen vertrieben worden sein, das hat ihn geprägt.



Aktuell ist er mit 2 jüngeren lebhaften Jungspundkatern zusammen im Raum, aber die sind ihm zu lebhaft und distanzlos. Er mag es lieber ruhiger, möchte zwar durchaus mitspielen, aber eben gesitteter. Er würde daher gut zu einem Mädel oder zu etwas älteren Katzen passen.



Freigang würde er sicher toll finden und wäre entsprechend erfahren im Umgang mit Gefahren, aber er verlangt nicht raus, daher wäre auch Wohnungshaltung möglich. Jedoch sollte ein gesicherter Balkon vorhanden sein.



Wer möchte diesem lieben wunderschönen Wesen nun ein Zuhause geben und ihm zeigen, dass die harte Zeit vorbei ist und er nun einfach nur sorglos leben darf und nie wieder hungern und frieren muß?



Samir befindet sich im dichten nördlichen Berliner Umland, wird aber D-weit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an [email protected]

 
09.08.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Ilvy

Ilvy

7.870
371
Ich wünsche dem wunderhübschen Samir ein Traumzuhuse!
Bestimmt dauert es nicht lange, das Passende zu finden; er ist ja zauberhaft!
Alles Gute!
 
Andrea64

Andrea64

Moderator
10.236
123
Was für ein Süßer!
Ich wünsche ihm ganz viel Glück beim Finden eines neuen Heimes.
Bei der Beschreibung dachte ich gleich an einen Zwilling von Flori. Die neuen Dosis werden sich glücklich schätzen können.
 
T

Taskali

4.464
115
Samir ist reserviert, Umzug steht für Sonntag
 
Nelly12

Nelly12

2.631
305
Was für eine gute Nachricht! Samir hat nach Allem, was er hinter sich hat, ein wunderschönes Leben in einem guten zuhause verdient.
Viel Glück hübscher Samir ❣
 
Tinaho

Tinaho

14.903
460
Ich drücke dem hübschen Samir die Daumen und hoffe das es klappt.
 
T

Taskali

4.464
115
Samir ist gestern wie geplant ausgezogen
(y)
 

Ähnliche Themen