Unsere Katze verhält sich plötzlich aggressiv

  • Autor des Themas Basketball580
  • Erstellungsdatum
B

Basketball580

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

Ich schildere mal schnell unsere Geschichte...

Wir haben vor einem Jahr Lucy (damals 4, jetzt 5 Jahre alt) aus einem Tierheim zu uns geholt.
Angeblich wurde Lucy nur wegen einer Allergie abgegeben.

Wir haben aber das Gefühl, dass da auch noch irgend etwas anderes dahinter steckt..
....als wir zuhause waren haben wir bemerkt, dass sie sehr schreckhaft ist....sie ganz lange wenn sie zu einem kommt (was am
Anfang lange dauerte) ganz lange auf einem den Milchtritt macht und dabei immer ganz extrem an der Decke saugt.
Wir vermuten daher, dass sie zu früh von der Mutter getrennt wurde.

Mit der Zeit hat Lucy trotzdem immer mehr Vertrauen an uns gewonnen...das schreckhaft aber blieb.

Lucy ist eine Freigängerin und sehr gerne draußen, seitdem es warm ist sogar von morgens 7-22h nur on Tour und mag momentan kaum mehr drin bleiben.

Was leider nun erst seid kurzem ist, wenn sie zum schmußen kommt, sich dann gerne neben einem hinschmeißt und gekrault werden mag....tut sie von jetzt auf gleich fauchen und will einen schnappen....
...das macht mir gerade etwas Angst.... wir haben sie ja jetzt schon 1 Jahr und das Verhalten fängt jetzt erst an....
Ich glaube nicht das sie Schmerzen hat...wenns schlimmer wird klären wir das natürlich auch ab.... ich vermute eher das es was mit ihrer Angst, Schreckhaftigkeit zu tun hat...

Habe noch Rescue Tropfen, die ich ihr an Silvester gab zuhause und habe heute mal angefangen diese zu geben (schadet ja nichts), oder sollte ich mir lieber spezielle Bachblüten mischen lassen?

Hat noch jmd.Erfahrung damit, was kann man noch probieren?
 
25.08.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Unsere Katze verhält sich plötzlich aggressiv . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
14.490
Reaktionen
1.760
Moin,
wenn eine Katze plötzlich ein anderes Verhalten zeigt, stimmt was nicht. Ich würde mit ihr zum TA gehen und sie gründlich abchecken lassen.
Kastriert und geimpft ist sie?
Du kannst zusätzlich Zuhause noch Feliway benutzen, bei einigen Katzen wirkt das Recht gut .
 
Geek

Geek

Beiträge
2.977
Reaktionen
255
Hi,
gerade bei einer Freigängerin ist es recht wahrscheinlich, dass sie irgendwo eine Verletzung hat und deshalb bei Berührung so aggressiv reagiert.
Wenn sich eine kleine Wunde entzündet hat und z.B. ein Abszess entstanden ist, wäre das eine 100% passende Erklärung für das abrupt veränderte Verhalten.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen