• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Flöhe! Tierarzt hat aber entwurmt

S

Shaike

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo an alle!
Ich war eben mit meinem Kater beim Tierarzt weil ich Flohkot bei ihm gefunden habe. Ich kontrolliere jede Woche mit einem Flohkamm und vor zwei Wochen fand ich dann Flohkot. Ich hab ihn sofort mit Frontline behandelt und alles geputzt, gesaugt, gewaschen und besprüht. Da ich aber immer noch ein paar Krümel im Fell gefunden habe, wollte ich mir dann heute ein anderes Mittel beim Tierarzt holen.

Ich hab mir heute dann telefonisch einen Termin vereinbart und der Sprechstundenhilfe schon gesagt das es um Flöhe geht. Im Behandlungszimmer lag dann schon ein Präperat auf dem Tisch, und der Tierarzt kam rein, träufelte ihm das Zeug in den Nacken und meinte dann nur "Bis in drei Monaten". Das war eine Sache von einer Minute, ich war ganz perplex und fragte nach was das denn jetzt für ein Mittel war und ob ich davon noch etwas für meine zweiten Kater mitnehmen kann. Bei ihm habe ich zwar kein Flohkot gefunden aber wenn es einer hat, ist der andere wohl auch befallen.

Er legte mir dann Profender hin, ich sagte sofort das ich ja etwas gegen Flöhe brauche und nicht gegen Würmer, da sagte er mir das er dachte mein Kater hätte Würmer.
Ich wusste echt nicht was ich sagen sollte. Er meinte nur das man jetzt erstmal etwas abwarten muss, bevor man ihn gegen die Flöhe behandeln kann.
Normalerweise bin ich mit der Praxis echt zufrieden, aber das geht einfach überhaupt nicht. Ich wurde noch nichtmal begrüßt, geschweige denn nochmal gefragt was mein Problem ist. Naja, aber darum geht es jetzt ja nicht. Ich will diese blöden Flöhe endlich weg haben!
Was kann ich an Allternative zu den Spot Ons geben? Habt ihr Erfahrung mit Puder oder ähnliches? Oder darf ich meinem Kater jetzt überhaupt nicht behandeln?
Bin gerade fertig mit der Welt und um jede Antwort dankbar!
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.289
Reaktionen
689
Dazu sag ich jetzt lieber nix :eek:

Nein, Du darfst ihn jetzt leider gar nicht weiter behandeln. Und beim nächsten mal bitte ein wirksames Präparat. Frontline hat eigentlich nur Neben- ohne Hauptwirkung.

du kannst die beiden mit Kokosöl täglich einreiben (weniger als ne Fingerspitze voll!). Das vertreibt die Flöhe von den Katzen. Dann musst Du die Wohnung halt weiter gründlich von Flöhen befreien. Was verwendest Du dafür?

Achso, entwurmen hättest Du ja ohnehin müssen. Aber halt eigentlich erst nach Ende der Flohbehandlung.
 
S

Shaike

Beiträge
3
Reaktionen
0
Dazu sag ich jetzt lieber nix :eek:

Nein, Du darfst ihn jetzt leider gar nicht weiter behandeln. Und beim nächsten mal bitte ein wirksames Präparat. Frontline hat eigentlich nur Neben- ohne Hauptwirkung.

du kannst die beiden mit Kokosöl täglich einreiben (weniger als ne Fingerspitze voll!). Das vertreibt die Flöhe von den Katzen. Dann musst Du die Wohnung halt weiter gründlich von Flöhen befreien. Was verwendest Du dafür?

Achso, entwurmen hättest Du ja ohnehin müssen. Aber halt eigentlich erst nach Ende der Flohbehandlung.
Normalerweise gebe ich meinen Katzen ja sowas auch überhaupt nicht, aber ich hatte Frontline noch zuhause und da ich die Biester so schnell wie möglich weg haben wollte es natürlich sofort benutzt. Eben mal ein bisschen recherchiert und die anderen zwei Pipetten sofort in den Müll geschmissen, das sowas überhaupt noch verkauft werden darf :rolleyes:

Das mit dem Kokosöl werden ich aber auf jeden Fall ausprobieren. Bin gespannt wie sie darauf reagieren und es mich überhaupt lassen machen.
Ich benutze für alles was ich nicht waschen oder absaugen kann Protecto von Beaphar.

Ich entwurme meine Katzen alle drei Monate allein schon deswegen weil sie Freigänger sind, aber die Behandlung der Flöhe war für mich jetzt einfach wichtiger. Shit Happens
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.289
Reaktionen
689
Bephar ist meist sehr giftig, kann grad nicht googeln. Der PetVital InsectShocker stinkt zwar abartig, hilft aber ohne Gift für Liegeplätze etc.
Mit dem Kokosöl ist es sehr unterschiedlich: meine KAter finden das von angenehm bis gruslig. Wie gesagt: wenig zwischen den Fingern anwärmen und auf Nacken, Schulter-Bereich einreiben.
 
Linette

Linette

Beiträge
1.635
Reaktionen
81
Ich hatte auch vor kurzem ein Flohproblem und kann Abwarten wirklich nicht empfehlen.

Frag bitte einen anderen Tierarzt oder eine Tierklinik, was du jetzt an Flohmitteln verwenden darfst, die keine Wechselwirkung mit Profender haben. In der Packungsbeilage von Profender steht, welche Substanzen evtl. Wechselwirkungen haben können. Aber ein Präparat zu finden, was noch geht, ist keine Frage fürs Katzenforum sondern für medizinische Fachleute.

Ich hatte gegen die Flöhe Frontline Combo und zum Nachbehandeln Stronghold bekommen, beides hat gewirkt und keine Probleme bei meinen Katzen verursacht. (Aber die Flöhe vorher.)

Zur Behandlung der Umgebung nehme ich bogaclean Umgebungsspray Katze.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.289
Reaktionen
689
Aber zwei Wochen nach dem letzten Flohmittel geht soweit ich weiß gar nix. Denn das wirkt ja (wenn überhaupt) vier Wochen und im Beipackzettel steht auf keinen Fall vorher wieder was geben?
 
Linette

Linette

Beiträge
1.635
Reaktionen
81
@Patentante
Ja, das hat mich auch etwas stutzen lasse, dass trotz Frontline noch Flöhe da sind aber vielleicht ist es nicht richtig auf die Haut gelangt und wenn es nur im Fell landet und sich nicht über das Hautfett auf der ganzen Katze verteilt, wirkt es auch nicht. Dann sollte man es (oder halt ein anderes Mittel gg Flöhe) noch mal richtig verabreichen. Dazu vielleicht auch noch den TA befragen.
 
S

Shaike

Beiträge
3
Reaktionen
0
Also ich hab das ja der Sprechstundenhilfe erklärt und die meinte dann nur das manche Flöhe mittlerweile schon gegen Frontline immun seien und das sie dann ein anderes Mittel bekommen.
Ich werde morgen aber mal bei einem anderen Tierarzt anrufen und das ganze erklären.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.717
Reaktionen
1.181
Habe bisher still mitgelesen.
Es ist allgemein bekannt, dass die Flöhe gegen Frontline eine gewisse Immunität entwickelt haben.
Die Nebenwirkungen des Präparates übersteigen deshalb den Nutzen.
 
Motzkatze

Motzkatze

Beiträge
7.002
Reaktionen
98
Zu dem Medis wurde schon alles gesagt.
Generell gilt aber, wenn Katzen Flöhe haben, haben sie auch Würmer.
Normalerweise wird darum erst gegen Flöhe und dann gegen Würmer behandelt.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen