• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Curcuma, Cumarin und Pepin - hat Irgendwer Kenntnisse ???

  • Autor des Themas Butzie
  • Erstellungsdatum
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Ich habe von unserer TÄ. den Hinweis bekommen, dass Kurkuma evtl.
unserer Sini helfen könnte. Sie hat beidseitig Gelenkergüsse wegen Arthritis/Arthrose.
Kurkuma soll entzündungshemmend wirkend.( mit Cumarin und Pepin)
(Ebenfalls könnte es dann Tigger helfen.Er hat ja IBD)
Danke für Eure Antworten schon mal !
 
23.09.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Curcuma, Cumarin und Pepin - hat Irgendwer Kenntnisse ??? . Dort wird jeder fündig!
abvz

abvz

Beiträge
4.899
Reaktionen
372
Meinst Du eine medizinisches Präparat von Kurkuma mit bekannter Konzentration der verschiedenen Curmarinderivate?

Curmarine sind Blutgerinnungshemmend... wird u.A. für Rattengift eingesetzt. Da wäre absolut wichtig wie die Dosis aussieht. Es kann bei bestimmten Erkrankungen helfen die Blutgerinnung herunter zu fahren, keine Ahnung ob das bei Arthrose angebracht ist. Für IBD glaube ich wäre es kontraproduktiv, denn dann käme es wohl schnell zu Blutungen, generell sollten Curmarine nicht oral aufgenommen werden wenn entzündliche Prozesse des Magendarmtraktes vorliegen.
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Hallo und Danke @abvz,
es soll im Gegenteil Entzündungen entgegen wirken. Daher auch die Empfehlung der TÄ.
Dies hier habe ich gefunden und hört sich eigentlich gut an. Kurkuma
Andererseits habe ich auch ein paarmal Warnungen zu Kurkuma bei Eingabe bei Katzen gelesen.
Jetzt bin ich total unsicher....
 
goya

goya

Beiträge
5.190
Reaktionen
225
Ich würde lieber Omega3 für die Entzündungshemmung nutzen, das ist leichter zu dosieren und gerade in Lachsöl auch mehr im Ernährungsplan von Katzen.
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Danke @goya, aber ich denke, das ist zu schwach. Sie hat sehr starke Schmerzen. Bekommt volle Dosis Metacam zur Zeit.
Brauche etwas Anderes und denke gerade an das CBD, auch empfohlen von beiden Tierärztinnen. Aber da muss ich mich noch informieren.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.913
Reaktionen
778
Hast du grünlippmuschel schon versucht? Wirkt gut und sollte in hoher Qualität gut verträglich sein.
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Hab gerade Futter bestellt. Ich befürchte nur, dass ich Grünlippmuschel schon mal probiert hatte und sie mögen das nicht.
Schaun wir mal, Danke Dir !
 
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
Teufelskralle als Ergänzung zu Grünlippmuschel kann ich nur empfehlen
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Teufelskralle kann evtl. auf den Magen gehen, deswegen habe ich mir das erstmal aus dem Kopf geschlagen.
Aber Du hast Recht, @NinK, wurde auch von der TÄ. schon angesprochen. Danke !
Du schreibst, Du kannst es empfehlen. Wie lange hast Du es denn gegeben ?
 
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
Edgar hat es nur ein paar Wochen lang bekommen. Für den Magen kann man zum Schutz Ulmemrindenpulver verwenden, das bildet eine Art Schutzschicht. Wichtig ist, dass man es 15 bis 30 Minuten vor dem Futter und den Medikamenten gibt
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.913
Reaktionen
778
Oskar hasst den grünlippgeruch. Findet den Geschmack aber nicht schlimm. War einfach jeden Abend eine Geduldsfrage. Teufelskralle hab ich nach kurzem Versuch in den Müll. Nw waren zu heftig.
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Edgar hat es nur ein paar Wochen lang bekommen. Für den Magen kann man zum Schutz Ulmemrindenpulver verwenden, das bildet eine Art Schutzschicht. Wichtig ist, dass man es 15 bis 30 Minuten vor dem Futter und den Medikamenten gibt
Tja, müßte ich wahrscheinlich mit Gewalt eingeben. Unsere Katzen sind leider sehr pingelig was Futter angeht.
Ulmenrinde wäre sogar gut für die Gelenke.
Ergänzung ()

Oskar hasst den grünlippgeruch. Findet den Geschmack aber nicht schlimm. War einfach jeden Abend eine Geduldsfrage. Teufelskralle hab ich nach kurzem Versuch in den Müll. Nw waren zu heftig.
Hab jetzt das Spezialfutter von RC für die Gelenke bekommen. Ich hoffe nur, sie frißt es auch !
 
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
Ich habe mir das Futter gerade mal angesehen- da ist wirklich nur Müll drin, tut mir leid. Und nur 0,3 % Grünlippmuschel. Da wäre es besser zu versuchen, die Grünlippmuschel in was anderem zu verstecken und weiter normal zu füttern. Ich glaube es gibt Leckerchen mit der Muschel bei Fressnapf
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.406
Reaktionen
1.455
Nur mal so als Frage: kann man das Grünlipp Pulver nicht in eine Leerkapsel mit Huhngeschmack verstecken?
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Versuch wärs wert .Leerkapsel mit Huhngeschmack ? Wo gibt es das ?

So ein Mist, jetzt hab ich über 20,00 € fürs RC bezahlt.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.406
Reaktionen
1.455
Die bekommst du z.B bei Lillis Bar im Netz. Schau mal auf der HP von RC da steht irgendwo was mit zurück geben ( auch angebrochen) weil Katz es nicht verträgt oder mag. Ich konnte das sogar bei meiner TÄ zurück geben und habe das Geld erstattet bekommen. Die verkaufen es ja auch für RC.
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Danke Claudi, stimmt, haben damit geworben.
Wegen der Kapseln guck ich mal. Obwohl ich wenig Hoffnung habe, daß sie die frißt.
 
NinK

NinK

Beiträge
6.152
Reaktionen
904
Ansonsten kannst du das Pulver ja auch mit Fleisch oder einem Schlecksnack oder Suppe vermischen
 
Butzie

Butzie

Beiträge
11.208
Reaktionen
48
Hi, Du wenn das so einfach wäre ! Die Maus frißt ausschliesslich eingeweichtes Trofu und Trofu.:rolleyes:
Ich müßte sie mind. 24 Std. hungern lassen, damit sie was Anderes frisst.
Sie mag ausschliesslich als Leckerchen die Milky Milch, aber wenn da was drin ist ???
Ist aber auch einen Versuch wert, Danke Dir !