• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Meine Katzen verlieren weiße Schuppen und das juckt heftig

  • Autor des Themas Ingo D
  • Erstellungsdatum
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
Hallo wie schon in der Überschrift erwähnt verlieren meine Katzen weiße Schuppen die total jucken und mir wissen nicht von was das kommt.

Es sind beide Freigänger, kommen sie abends nach Hause dann schütteln sie sich auch mit ihrem Kopf und verlieren so natürlich auch ihre Schuppen Ich habe schon viel recherchiert und bin nie auf die richtige Idee gekommen was es für Parasiten
sein können, ich habe sie gegen Flöhe geimpft und gegen Zecken ich möchte natürlich morgen auch zum Tierarzt endlich gehen. Ich dachte im Vorfeld könnte ich das selber eventuell mit einem Medikament bei Amazon heilen doch das ist leider nicht so diese weiße Schuppen und Eier sind klein und man kann manche sogar inzwischen die Fingernägel nehmen und sie durchbrechen. Entwurmt wurden die Katzen auch denn da habe ich gelesen dass die Würmer auch solche Eier verteilen auf jeden Fall bin ich überfragt und es würde mich sehr freuen wenn mir jemand einen Tipp geben könnte bis dahin schon einmal danke euer Ingo. PS Ich wollte noch erwähnen dass sie viel im Freigang natürlich sind und sich viel im Stall aufhalten.
 
03.10.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meine Katzen verlieren weiße Schuppen und das juckt heftig . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.405
Reaktionen
1.454
Wenn’s nur Schuppen ( mit Juckreiz) sind könnte das auch organische Ursachen haben. Es kann am Futter liegen oder auch was parasitäres sein.....
Lass das lieber einfach was zu bestellen und geh mit den Katzen zum TA. Je nach dem was es ist , kann das durch eine falsche Medikation , Paste oder was auch immer, noch schlimmer werden.
Wie alt sind Sie denn?
Was fütterst du?
Entwurmst du regelmäßig?
 
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
Wenn’s nur Schuppen ( mit Juckreiz) sind könnte das auch organische Ursachen haben. Es kann am Futter liegen oder auch was parasitäres sein.....
Lass das lieber einfach was zu bestellen und geh mit den Katzen zum TA. Je nach dem was es ist , kann das durch eine falsche Medikation , Paste oder was auch immer, noch schlimmer werden.
Wie alt sind Sie denn?
Was fütterst du?
Entwurmst du regelmäßig?
Ja ich habe sie jetzt zum zweiten Mal entwurmt klar sie sind jetzt drei Jahre alt und ich habe das ein bisschen vernachlässigt aber das letztes Mal habe ich das jetzt zweimal gemacht und es ist gerade mal ein bis zwei Monate her und das Futter hole ich von Felix und Trockenfutter ONE darauf stürzen sie sich gerne und wie schon erwähnt, ich habe sie auch gegen Flöhe und Zecken geimpft oben ins Genickt eine kleine Pasta drauf gemacht. Das hatte ich bei Amazon gekauft und war auch vom Test gut und habe es auch im Internet so noch mal nachgelesen, ja ich werde auf jeden Fall zum Tierarzt gehen und endlich schauen was da Sache ist weil so kann es nicht weitergehen ich denke jeder Katzenhalter oder auf jeden Fall die meisten wollen ja das sein tierischer Schatz auch bei ihm schläft.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.405
Reaktionen
1.454
.... Freigänger werden regelmäßig mehrmals im Jahr entwurmt... Sprech das mal mit deiner TA ab in welchem Zeitraum und dafür gibt es Tabletten lass das mit den Spot On’s für den Nacken die können üble Hautprobleme verursachen.
Beim Futter würde ich schauen ob du da Hochwertiges geben kannst. D.h. Hoher Fleischanteil und kein Getreide ,Zucker enthalten . Das ist zwar teurer , aber dadurch das davon weniger verfüttert werden muss, gleicht sich der Preis aus. Wenn möglich, lass das Trofu weg, da auch die leider häufig Getreide und Zucker enthalten und der Fleischanteil ist eher gering.

Ich verlasse mich übrigens nicht auf irgendwelche Bewertungen von Amazon und Co, sondern auf meine TÄ und die Erfahrungen hier im Forum....😉
Magst uns ein paar Bilder von deinen Katzen zeigen? Und wie heißen Sie?
 
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
Ja das mit dem Futter habe ich schon paar mal probiert aber sie mögen das nicht so arg und ich kaufe dann halt auch immer das teuerste und es bleibt stehen das ist halt immer schade drum. Ja natürlich ich lade mal kurz ein paar Bilder hoch dann siehst Du mal meine lieben und danke für deine ausführlichen Antworten ich werde morgen das noch ins Forum schreiben was rausgekommen ist, vielleicht interessiert es dich also danke nochmals. Gruß Ingo
 

Anhänge

Tinaho

Tinaho

Beiträge
19.508
Reaktionen
1.583
Oh, ein roter Kater :love: :love: :love: ,
der schwarz weiße ist natürlich auch hübsch.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.405
Reaktionen
1.454
Hübsche Schatzis hast du ♥
Wenn du ganz langsam etwas von dem Hochwertigen ( vielleicht einen Teelöffel voll) ins Felix Futter mischt und nach und nach mehr vom guten und weniger vom Felix , kriegst du die beiden auch umgestellt. Ich hab meine von nur Trofu auf nur Nafu in einem halben Jahr getrimmt. Da brauchst halt Geduld und Hartnäckigkeit 😉
Klar interessiert es mich was es gegeben hat und wenn du weitere Fragen hast, immer raus damit.
 
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
ja vielen Dank für den Fokus Link ich denke das trifft es genau ich werde morgen mit den Katzen zum Tierarzt gehen und natürlich auch den Rat folgen und danke für das Kompliment ja der schwarz-weiße den musste ich einfach so fotografieren da hat einfach die besten Stellungen in seinem Körbchen also bis morgen und danke schön euer Ingo
 
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
Ja Claudi das mit dem Futter ist schon eine Idee wert aber da werde ich im Laufe der Woche schauen erstmal muss ich das große Problem hier aus der Welt schaffen weil jetzt juckt es mich wahrscheinlich noch mehr und das die ganze Nacht auch noch oje also bis dann...
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
19.508
Reaktionen
1.583
Das kann ich gut nachvollziehen.
Wir hatten hier letztes Jahr einen massiven Floh Befall. (Die Viecher waren auch in meinem Bett).
*Schüttel*
 
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
Hallo da bin ich wieder also ich bin heute mit meiner Katze mit dem Chipsi mit dem schwarz weißen zum Tierarzt gegangen, der Tierarzt hat sie untersucht in den Ohren überall an der Haut die Haare und hat sie natürlich geimpft gegen Würmer und allem Möglichen. Auf jeden Fall bei uns ist es aufgefallen wenn wir in der Nähe von den Haaren kommen und es ist nicht nur bei mir, das ist bei mehreren Personen, dann kommt es zu starken Juckreiz und diese weißen Schuppen sind immer noch akut Ich weiß nicht ob der Tierarzt das richtig gemacht hat, er hat sie angefasst und hat gemeint wenn irgendwas wäre müsste er ja diesen Juckreiz jetzt auch bekommen und er würde sich dann melden. Doch bis jetzt ist noch nichts, ich hoffe jetzt kommt die Zeit da halt diese Parasiten endlich von uns gehen oder von unserer Katze gemeint, jetzt schaue ich mal und werde euch auf dem Laufenden halten, auf jeden Fall erstmal vielen Dank.
Ergänzung ()

Was ist das, es kommt jeden Tag wieder diese weißen Schuppen, ich bitte um Rat.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.122
Reaktionen
84
Hat der TA denn die Schuppen mal ausgekämmt und untersucht?
Da kommt ja ganz viel in Frage, von harmlosen Schuppen (trockener Haut) wegen schlechtem Futter, bis hin zu wer weiß welchen Parasiten. Wenn es Parasiten sind, sollte er sie erkennen.
Eine kleine Info am Rande, auf Würmer kann man nicht impfen. Selbst direkt nach der Entwurmung können sie sofort wieder befallen werden. Die Entwurmung tötet nur die Würmer ab, die sich zu dem Zeitpunkt in der Katze befinden.
Eine Frage habe ich aber noch, was juckt denn genau? Die Schuppen oder die Haare? Denn im ersten Beitrag sagst du die Schuppen jucken dich und später die Haare. Eine Allergie gegen Katzenhaare ist aber ausgeschlossen bei dir?
Was du mal probieren könntest, wäre ein paar wenige Tropfen Leinöl/Fischöl/Kokosöl ins Futter. Da sind gute Fette drin für das Fell (falls es nur Schuppen sind), könnte ihnen das helfen. Nur nicht viel bitte, sonst kann es zu Durchfall führen.
 
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
, vielen Dank kleine Mia auf jeden Fall ist es so, dass wenn ich mich meiner Katze näher, entweder meine Hände leicht kitzeln und das bis zum Jucken führen tut und wenn ich sie auch Küsse, dann brennt es leicht im Gesicht, ich bin wirklich überfragt, denn so einen Fall habe ich noch nirgends gesehen.Selbst in YouTube habe ich nachgeschaut, und auch nicht die richtige Antwort gefunden. Ja ich denke das ist das Fell, denn der Tierarzt hat meine zweite Katze total untersucht. Er sagte sie sei gut genährt, und auch gut gepflegt. Es seien keine Parasiten an ihr, wie soll ich das jetzt verstehen, wenn ich mich nähere tut es mich und meine Freundin genauso jucken . Also denke ich, dass es keine Allergie ist. Denn wie soll es zwei Menschen auf einmal mit einer Allergie treffen? Ich denke auch ehrlich nicht, dass das Futter schuld ist, auch wenn es Felix und KitKat ist und ONE als Trockenfutter. Jetzt schaue ich einfach mal was die Impfung gebracht hat, denn meinem Sam der heute nicht beim Tierarzt war, habe ich danach auch geimpft und ich hoffe wirklich dass es endlich ein Ende findet.
 
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.122
Reaktionen
84
Futter kann eine ganze Menge auslösen, bitte lass das nicht außer acht. Ich bin da langsam auch überfragt aber es könnte auch sein das sie im Futter was nicht vertragen und die Ausdünstungen du dann nicht. Halt uns mal auf dem laufenden. Ich drücke die daumen
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.405
Reaktionen
1.454
Hi Ingo,
Darf ich mal fragen gegen was genau du impfst oder hat der TA geimpft?
Hast du mal eine fremde Katze angefasst? Und juckt das dann auch?
Und ja - es ist durchaus möglich das mehrere Personen plötzlich eine Allergie bekommen und das in jedem Alter.
Ist die Haut der Katz nebst geschabsel untersucht worden?
Und ja- minderwertige Futter können bei der Katze auch aufgrund Organischer Schäden solche Schuppen verursachen. U.a. Leberschäden/ entzündungen.
Da ihr beide Juckreiz habt, würde ich es erstmal lassen die Katz zu knutschen ( auch wenn’s schön ist 😉)
 
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
Sorry ich habe mich lange auf das Thema nicht gemeldet.
Grund dafür ist, dass ich noch kein Resultat dafür habe.
Ja ich war beim Tierarzt, habe die volle Impfung veranlasst, doch es liegt NICHT AN DEN KATZEN.
Doch die kleine weißen Schuppen ( Steinchen ) kommen immer wieder, auch mit einer totalen Reinigung der Wohnung.
Es juckt immer noch und sticht. Ich bin ratlos, denn auf diese Frage habe ich absolut keine Ahnung.
Es sind keine Milben etc.
Wenn jemand eine relevante Information darüber hat wäre ich sehr dankbar.
 
Paule

Paule

Beiträge
4.354
Reaktionen
117
Guten Morgen, ich würde mir nen anderen Tierarzt suchen der nicht darauf wartet ob es ihn auch juckt? Was ist denn das für eine Diagnostik.

Die Schuppen sehen schon komisch aus und wenn zwei Katzen sowas haben dann kann man nicht von Futter o.ä. ausgehen auch wenn das Futter wirklich nicht gut ist.
 
Ingo D

Ingo D

Beiträge
73
Reaktionen
0
Ich wollte Euch nochmal schreiben, da ich noch immer keine Lösung trotz Impfung beider Katzen. Ich komme einfach nicht darauf. Ich dusche und kleide mich regelmäßig, sowie die Wohnung wird rein gehalten. Doch in der Nacht meistens pikst es mich mal am Arm oder Hüfte etc. . Ich weiß wirklich keine Lösung, auch mit bürsten der Katzen, kommt selten so wie ein Splitter hervor.
Ich denke sie tragen es mit den Pfoten rein, zwischendrin. Ehrlich ich habe keine Lösung !
Wenn Euch noch etwas einfallen sollte, dann bitte raus damit :rolleyes:...

Grüße von Ingo aus Jettingen
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen