Freigang Austauschthread

bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
9.749
Reaktionen
3.980
Wird diese Klingel dann bei Langeweile nicht inflationär benutzt nur um mal Hallo zu sagen?
pssssst...sie wissen ja nicht, dass diese Klingel überhaupt existiert... 🤫

..nein, die wird nicht inflationär benutzt. Löst ja
erst aus wenn Katzi ganz dicht bei der tür steht. Die einzige Gelegenheit, wo inflationär passt ist, wenn Sine ihre Lieblingssportart, das Hardcorefußmattenlying betreibt...dann löst die Klingel ständig aus, weil der Sensor direkt neben der Fußmatte steht...
Da wo der Pfeil ist steht der Sensor. Er ist an einem Aststumpf befestigt.
1653317273213.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dextro

Dextro

Beiträge
1.945
Reaktionen
1.618
Hmmm, vielleicht schau ich mir das auch mal an.
 
MacLucky

MacLucky

Beiträge
1.327
Reaktionen
1.490
@bertiundsine
Warum habt ihr keine Klappe verbaut?
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
174
Reaktionen
104
@bertiundsine
Ich finde euer System mega super! Mich würde interessieren, welchen Bewegungsmelder ihr dafür genommen habt und wie der mit Alexa funktioniert.
Würde das gern auch so machen, denn die Katzenklingel ist zwar eine super Sache, aber per "Stimmenansage" in Alexa ist das doch etwas besser:D

Mal eine Frage:
Kann eine Katze von einem Insektenstich aus dem Mund schäumen???

Trudi kam vorhin sabbernd und schäumend reingerannt! Ich habe mich dermaßen erschrocken! Sie ging dann aber an ihr Futter und fraß alles auf und danach hörte der Spuk auf. Ich wollte sofort mit ihr zur Tierklinik fahren, aber sie benahm sich nach 2 Minuten "schäumen" ganz normal....
Ich dachte sofort an Gift, aber dann hätte sie ja weitere Symptome.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
174
Reaktionen
104
Danke, ich bin echt neugierig auf eure Konstruktion :)

Stimmt! Es war wohl ein Käfer oder eine Stinkwanze. Wanzen laufen hier draußen sehr viele herum. Hab im Internet gerade gelesen, dass Katzen anfangen zu schäumen, wenn sie diese Tierchen versuchen zu fressen.
Hoffentlich begeht sie diese Dummheit nicht nochmal. Wir haben hier sehr viele giftige Schwarzblaue Ölkäfer (dessen Gift einen Menschen töten kann). Wenn Trudi die frisst, wäre sie definitiv Geschichte.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
174
Reaktionen
104
Tausend Dank!!!

Eine Frage zum Freigang: Trudi hatte ja gestern kurz aus dem Maul geschäumt, dann war alles gut. Heute ist ihre Nasenpartie geschwollen.
Ansonsten geht es ihr gut. War wohl doch eine Art Insektenstich oder ähnliches.
Darf ich sie nun heute trotzdem rauslassen oder ist das zu gefährlich (Atemnot???).
Sie bettelt gerade um Freigang.
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
417
Reaktionen
133
Sind eure eigentlich auch so empfindlich bei Wind? Hier ist es seit Tagen total windig und Milo geht nur raus wenn ich ihn mehr oder weniger mit mir rausnehme
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
9.749
Reaktionen
3.980
bei Wind sind sie irgendwie schreckhafter, weil sie die vielen Geräusche schlechter einordnen können. Das ist zumindest mein Eindruck..
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
174
Reaktionen
104
Trudi ist bei Wind auch immer total schreckhaft.
Sieht lustig aus, wenn sie dann bei jeder Bö in geduckte Lauerhaltung geht :LOL:
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
417
Reaktionen
133
Ich habe mal eine doofe Frage. Zu uns kommt abends regelmäßig eine andere Freigängerkatze bzw einen Kater der sehr zutraulich wirkt. Milo und er haben auch schon ganz entspannt zusammen auf der Terrasse zusammen Zeit verbracht. Würdet ihr den Fremden Kater streicheln oder lieber nicht? Essen geben und so ist natürlich vollkommen ausgeschlossen aber ich frage mich ob ich ihn auch einfach streicheln kann oder ob das nicht so gut ist, so von wegen fremder Katzengeruch an mir
 
Dextro

Dextro

Beiträge
1.945
Reaktionen
1.618
Also ich streichle den Garfield wenn er zu Besuch ist. Schaue aber immer dass meine dann auch geknuddelt werden
Wenn er frech wird wird er aber auch schon mal des Gartens verwiesen
image.jpg
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
417
Reaktionen
133
Oki denn der Gute ist wirklich Zucker und echt lieb :love:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen