Freigang Austauschthread

Dextro

Dextro

Beiträge
2.443
Reaktionen
2.071
Heute Morgen hat Dexter ein besonders wehrhaftes Exemplar an Maus mit gebracht. Die hat ordentlich ausgeteilt aber es hat nix genutzt

A7A3AFEC-9870-4AAA-8D9C-D546A3236BAF.jpeg
071DE478-8E58-456C-844F-FFBE634A3536.jpeg
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.990
Reaktionen
81
Würde mich auch gern mal anhängen.

Mein filou damals war auch sehr besonders. Er war der Anfang meiner Freigänger Karriere. Ihn drin zu halten wäre unmöglich gewesen aber auch wenn er oft viel und gerne draußen war, am aller liebsten war er es mit mir und oft auch in rufweite bzw hörweite er war immer da wenn was spannendes zuhause los war. Und wenn nur die Milchpackung geöffnet wurde.
Er ging auch gerne mit mir auf Reisen und wenn es nur zum einkaufen war.

Leider ist er rattengift zum opfer gefallen aber er hat spuren hinterlassen. Dank ihm dürfen alle meine katzen nach draußen. Der Unterschied, die waren bisher alle von sich aus brav eher wohnungskatzen als Freigänger 😅

Nun hab ich aktuell 3 und die Neue, meine Spanierin eine richtige Freigängerin. Damit bin ich komplett überfordert, vor allem meine Nerven. Ich weis ich war jahre lang vereöhnt und auch mit filou war es anders. Mit dem verband mich eine innige Beziehung. Wir wussten auch ohne Sichtkontakt wo der jeweilig andere war.

Coco ist da leider ganz anders, die Beziehung baut sich nur sehr langsam auf und noch kann man nicht annähernd von einer sprechen.:cry:

Ich hab echt Angst um sie aber als Straßenkatze hat sie das wohl im Blut. Hoffe im Winter wird es besser.

Trotzdem den Spaß den Katzen draußen haben. Der ist einfach unbezahlbar.
 
Dextro

Dextro

Beiträge
2.443
Reaktionen
2.071
Ja das mit den Nerven ist so ne Sache. Reine Wohnungshaltung könnte ich mir aber nicht vorstellen.
Heute ist mal wieder Kumpel Garfield zu Besuch. Der Bub ist echt sehr sozial.
Auch wenn Chili an ihm Ihre Aussenwirkung testet bleibt er immer cool und sagt höchstens mal Miau

F51C039E-8547-4CB3-A3EC-1D57485394B7.jpeg
 
Dextro

Dextro

Beiträge
2.443
Reaktionen
2.071
Ja er bleibt echt immer gelassen. Chili schleicht sich ran,faucht und versucht ihn anzutatschen, er sagt nur Miau.
Dafür hat er nach einiger Zeit versucht mit ihr zu spielen. Chili war sowas von empört
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.990
Reaktionen
81
Wenn ich nicht wüsste das mein garfield nichtmehr lebt...das muss er sein:ROFLMAO:

Meiner war auch immer so ein Hypnotiseur.
 
Dextro

Dextro

Beiträge
2.443
Reaktionen
2.071
😄Ich weiß nicht wie er wirklich heißt. Ich nenne ihn nur Garfield weil er recht… kolossal ist 😁
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.990
Reaktionen
81
Meiner sah quch so aua ich nannte ihn genau deshalb so 😂
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.044
Reaktionen
3.235
Hast du Dickbär gesagt? Das war ja ein äußerst eleganter Hüpfer über den Zaun :girl-wink:
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.416
Reaktionen
4.363
hihihihi ja Berti ist mein Dickbär...
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.416
Reaktionen
4.363
Ja, ist für die meisten Katzen hier ne Lachnummer.
Ich war nur am Anfang so sicher, dass sie niemals zu diesem Teich gelangen, weil sie nicht über den Zaun können.

Der Zaun ist eigentlich, damit keine Kinder im Teich ertrinken. Neben dem Teich war nämlich bis letztes Jahr ein Spielplatz.
Es gibt einen roten ganz alten dünnen Opi Kater, der packt das nicht mehr und schlüpft immer unten durch den Zaun.
 

Ähnliche Themen