Freigang Austauschthread

Tinaho

Tinaho

BeitrÀge
35.066
Reaktionen
7.651
Gute Besserung fĂŒr Berti
Schatz 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀
 
MilosMama

MilosMama

BeitrÀge
627
Reaktionen
286
@bertiundsine wie geht's Berti?

Ich musste heute auch mal wieder zum Tierarzt. Nicht dass ich erst vor drei Wochen oder so war nein. Milo hat gestern sechs Mal gespuckt keine Ahnung warum Ohren waren gerötet und er hat sich geschĂŒttelt. Ich hatte den Verdacht dass diese blöden Herbstgrasmilben möglicherweise eine ohrenentzĂŒndung hervorgerufen haben hat sich aber nicht bestĂ€tigt. Vermutlich Insektenstich. Er hat heute um ca 11:30 Uhr eine Spritze mit etwas Cortison und etwas gegen Übelkeit bekommen. TierĂ€rztin meinte lieber erstmal heute Nachmittag noch drin behalten aber es ist traumhaftes Wetter und ich habe jetzt nicht das GefĂŒhl dass es ihm schlecht geht was wĂŒrdet ihr machen? Rauslassen oder lieber noch ein bisschen drin behalten
 
MilosMama

MilosMama

BeitrÀge
627
Reaktionen
286
Ach so und Wasser gespuckt hat war tatsĂ€chlich nur weißer Schaum kein Futter oder so
 
Dextro

Dextro

BeitrÀge
3.295
Reaktionen
2.881
Ich bin da zugegeben meistens dann doch zu nachgiebig und lass sie raus wenn sie fit wirken
 
bertiundsine

bertiundsine

BeitrÀge
11.600
Reaktionen
5.338
Heute ist er wieder fit. Er hat gestern noch rumgesiecht am Abend aber wieder gut gefressen. Heute morgen kam er mir dann um 5 schon gurrend entgegen und wollte unbedingt raus. Ich hoffe er ist, womit auch immer, durch. 🙏
TierĂ€rztin meinte lieber erstmal heute Nachmittag noch drin behalten aber es ist traumhaftes Wetter und ich habe jetzt nicht das GefĂŒhl dass es ihm schlecht geht was wĂŒrdet ihr machen? Rauslassen oder lieber noch ein bisschen drin behalten
wenn sie rausdrĂ€ngen lasse ich sie immer raus. Gute Besserung fĂŒr Deinen Muckel!!
 
MilosMama

MilosMama

BeitrÀge
627
Reaktionen
286
Danke euch! Und auch fĂŒr Berti gute Besserung. Hab ihn jetzt auch raus gelassen. Er hat gut gegessen und wollte unbedingt raus. Hoffe das passt jetzt so :giggle:
 
Emil

Emil

BeitrÀge
41.795
Reaktionen
5.389
Rasmus hat hier auch gerade rumgejammert und jetzt gekotzt. Nich viel, aber mit reichlich Tannennadeln drin. Dabei habe ich vorhin gerade grĂŒndlich gesaugt, aber er findet im Vorflur doch immer noch was zum Inhalieren. Egal ob BĂ€tter oder eben auch diese blöden Tannennadeln. LĂ€sst sich ja leider nicht verhindern, dass man die mal unter den FĂŒĂŸen reinschleppt. Dabei passe ich schon extra auf und versuche alles aufzusammeln oder eben weg zu saugen. Der Kerl hat einwandfrei eine Macke.
 
Lachatte

Lachatte

BeitrÀge
350
Reaktionen
164
Meine Katzen dĂŒrfen ja seit ca. Mai raus und nun habe ich das GefĂŒhl, dass sie sich etwas zu viel kratzen. Ich habe Null Erfahrung mit Parasiten. Meine TÄ hat mir jetzt ein Spot-on in die Hand gedrĂŒckt und will, dass ich ALLE Katzen jeden Monat damit behandle. Das ist mir zu viel. Macht man das so? Habt ihr vielleicht ein paar Links fĂŒr mich, wo ich mich einlesen kann? Was verwendet ihr denn so gegen Flöhe und Zecken? Und wie oft?
Hallo Livi,
unsere Katze hat, da sie viel und gern in der Wiese liegt, ab SpĂ€tsommer immer so Herbstgrasmilben. Das sind so orangene Art PĂŒnktchen an der Haut, gerne auch in den Ohrfalten. Ich entferne die dann immer mit WattestĂ€bchen, weil die Katze sich da auch kratzt. Mit Spot-on arbeite ich einmal im April, wenn man sich vor Zecken kaum retten kann und wenn ich einen positiven Flohbefund feststelle, auch mit Flohkamm, das ist ein bis keinmal im Jahr. Ich wĂŒrde die Katzen keinesfalls jeden Monat behandeln, letztendlich muss das ja eine Art Nervengift sein (bitte ev. korrigieren) und da frage ich mich, was das als Art Dauermedikation mit der Katze macht.
Kurz: tendentiell 2 Mal im Jahr Spot-on.

Gruß Meike
 
Livi

Livi

BeitrÀge
4.049
Reaktionen
1.767
@Lachatte
Danke fĂŒr deine Antwort! Ich habe hier schon seit 2 Wochen 3 Spot-on-Flakons, die mir die TierĂ€rztin verkauft hat. Ich habe sie noch nicht verwendet, weil ich bisher einfach keine Flöhe finden konnte. Ich suche jeden Tag, grĂŒndlich, auch mit dem Flohkamm und auch der Flohkottest ist immer negativ. Aber die Katzen kratzen sich schon irgendwie mehr als frĂŒher. Die Ohren sind sauber.
Es könnte alles mögliche sein, auch harmlose Sachen. Sie liegen ja ewig auf der Erde herum und dann kommen sie rein. Einmal habe ich 10-15 Ameisen in ihrem Fell gefunden. Zur Zeit haben wir auch eine ganz unertrÀgliche Moskito-Zeit.
Ich schwimme gerade in einem Meer von "vielleichts" und "möglich", aber ich suche weiter. Irgendwas muss da sein. Manchmal hĂŒpfen sie auch so zur Seite und jagen danach ihren Schwanz; da denke ich, irgendwas krabbelt und sticht. Oder bin ich paranoid?
 
MilosMama

MilosMama

BeitrÀge
627
Reaktionen
286
@Livi Also Milo kratzt sich im Moment auch hĂ€ufig. War ja gestern mit ihm beim Tierarzt weil ich dachte dass er wieder irgendwelche Milben hat oder eine ohrenentzĂŒndung oder sonst was und die TierĂ€rztin meinte aktuell sind so viele Moskitos und Co unterwegs dass er vermutlich davon einfach hier und da gestochen wurde geh mal davon aus dass das deine auch haben. Ansonsten abends einfach mit einem feuchten Lappen die pfötchen am Bauch und die Ohren sĂ€ubern mehr kannst du da nicht machen.

Milo bekommt von mir zweimal im Jahr eine Credelio Tablette gegen Zecken mehr auch nicht. Eine Ende MĂ€rz und eine Ende Juli das Zeug wird hier sehr gut vertragen und hilft wirklich effektiv gegen Zecken. Kokosöl kann man meiner Meinung nach vergessen das Zeug bringt nichts. habe das ein Jahr ausprobiert und unzĂ€hlige Zecken entfernen mĂŒssen.
 
Dextro

Dextro

BeitrÀge
3.295
Reaktionen
2.881
Der Kater aus unserer Nachbarschaft der vermisst wurde, ist tatsĂ€chlich nach 7 Wochen wieder zuhause aufgetaucht. WohlgenĂ€hrt und mit gebĂŒrstetem Fell (langhaarig). đŸ€”
 
Eryniell

Eryniell

BeitrÀge
267
Reaktionen
198
Sagt mal, wer von euch hat ein "KatzenhĂ€uschen" draußen stehen? Ich ĂŒberlege, ob es sinnvoll wĂ€re, ein kleines isoliertes HĂ€uschen zu bauen, damit Trudikatze dort im Notfall Schutz vor der Witterung finden kann.
:unsure:

Habt ihr Tipps, welches "FertighÀuschen" geeignet ist? Oder lieber selber bauen?
 

Ähnliche Themen