Spielen

  • Autor des Themas Lady of Camster
  • Erstellungsdatum
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.614
Reaktionen
84
Wie sind Eure Fellnasen im Senioren Alter so drauf? Spielen sie
noch, oder haben sie wirklich Null Interesse mehr?
Ich mache mir ein wenig Sorgen, weil mein Fellknäull so gar kein Interesse mehr am Spielzeug hat. Selbst Inteligenz Training mit Leckerlis wir nur bedingt mitgemacht.
 
27.10.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Spielen . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
31.981
Reaktionen
798
Hier spielen schon 1-jährige nicht mehr. Allerdings sind sie Freigänger. wobei sie auch draußen nur mit lebendem spielen.
Kam die Veränderung plötzlich?
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.614
Reaktionen
84
Bonny ist kein Freigänger.
Ja, es kam von jetzt auf nachher. War bereits vor einem Jahr, weshalb ich mir noch keine Gedanken machte. Aber es hat sich nix geändert.
Es gab auch keinen Vorfall in der Zeit, wie z.B. OP oder sonst was.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.432
Reaktionen
1.465
Unser 13 jähriger spielt, wenn überhaupt nur mit gefilzten Spielzeug und mit Bändchen. Der 8 jährige spielt von Anfang an nicht so viel .
 
goya

goya

Beiträge
5.219
Reaktionen
232
Das kommt auf den Charakter des Tieres an. Wenn ein Tier aber viel gespielt hat und aufhört, würde ich vom Ta Schmerzen ausschließen lassen. Eventuell kannst du dir vom Ta Schmerzmittel mitgehen lassen und schauen ob dein Liebling damit agiler wird.
 
NinK

NinK

Beiträge
6.161
Reaktionen
910
Schmerzmittel auf Verdacht finde ich persönlich jetzt nicht so prickelnd, gerade wenn man nicht weiß, ob und welche Erkrankung vorliegt.

Ich denke ein gründlicher Checkup beim Tierarzt ist auf jeden Fall eine gute Idee. Wenn du unsicher bist, ob es Gelenkprobleme oder ähnliches sein könnten, würde ich es erstmal mit Grünlippmuschel und/oder Teufelskralle versuchen
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
38.249
Reaktionen
975
Hier spielen eigentlich noch alle, sogar meine 15-jährigen Seniorinnen.

Baldriankissen zum Reinkrallen sind immer beliebt und manchmal sprühe ich auch einfach etwas Spielspray auf den Teppich. Das animiert alle.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.614
Reaktionen
84
Weder auf Katzenminze noch sonst was reagiert sie.
Ihr einziger Spaß scheint nur noch darin zu bestehen, dass sie mich morgens mit ihrer feuchten Nase im Gesicht anstupst damit ich wach werde.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.614
Reaktionen
84
TA Besuch war erst. Meine TA meinte, es hat mit dem Alter zu tun.
Solange Bonny normal frisst, ihre Medis problemlos einnimmt, und noch genug Energie hat mich am Wochenende zu wecken, dann ist alles ok.
Großes Blutbild wurde ja erst gemacht.

Ok, dann finde ich mich damit ab. Solange sie keine Demenz bekommt, oder sonst was schlimmes, darf sie ab jetzt in den Ruhestand gehen.
Zumindest hat sie heute doch mal wieder auf Pfötchen geben reagiert. Aber nur, weil sie unbedingt das Leckerlie wollte :)
Scheint also alles wirklich ok zu sein und ich mache mir mal wieder zu viele Gedanken.
 
P

Puppi2004

Beiträge
655
Reaktionen
134
Guckt sie denn interessiert zu, wenn du versuchst, sie mit Maus etc. zum Spielen zu animieren?
Ich habe gerade in einem Buch gelesen, dass das für viele Senioren schon spannend ist und für sie zum Spielen zählt.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.614
Reaktionen
84
Sie schaut manchmal gelangweilt gefühlte 10 Sekunden hin, wenn ich mit irgendwas vor ihr "herum fuchtel". Dann dreht sie sich gelangweilt weg und will lieber gekrault werden.

Wenn allein das zusehen als spielen zählt, fühl ich mich von meiner Katze missbraucht ;-)))))
Futter geben und Klo sauber machen ist ja noch ok. Aber zum Affen machen, weil ich Spielzeug vor ihrer Nase rumschwenke, .... das ist echt eine Frechheit. ;-)
 
Stefanie-

Stefanie-

Beiträge
4.525
Reaktionen
834
Hab es gerade gelesen, sehr interessant geschrieben!
 
P

Puppi2004

Beiträge
655
Reaktionen
134
Ich habe kürzlich einen kleinen Karton mit 5 Löchern versehen, wo die Spielzeugmaus durchpasst. Die Maus habe ich an einen Schnürsenkel gebunden.
Nun sitzt die Katz vorm Karton und ich dahinter. Ich lasse die Maus ein bisschen durch die verschiedenen Löcher gucken. Dann versucht die Katze, sie zu erwischen, das reizt sie total.
Wenn sie die Maus dann rausgezogen hat (und irgendwann wieder loslässt), kann ich sie einfach am Schnürsenkel wieder durchs Loch zurückziehen - und weiter gehts.
Man muss allerdings gut auf die eigenen Finger achten, sonst verhakt sich da schon mal ne Kralle drin. Autsch.
20200110_165608.jpg20200110_165609.jpg
Man kann das auch prima im Liegen spielen! ;)

20200110_165628.jpg
20200110_165709.jpg
20200110_165914.jpg

Gibt es hier eigentlich einen Thread mit Spielideen? ;)
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.432
Reaktionen
1.465
Coole Idee 👍👍👍
 

Ähnliche Themen