• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Darmvorfall

V

victoria13

5
0
Hallo, ich habe mich extra neu angemeldet. Meine Katze hatte letzte Woche ihren ersten Analvorfall. Da dieser sich schnell wieder zurückgezogen hat und es spät Abends war, bin ich nicht zum Arzt. Als ich zwei Tage später wieder das selbe beobachtet habe, bin ich dennoch am Folgetag nach der Arbeit zum Tierarzt. Diese hat sich meine Katze angesehen und gesagt, dass alles normal sein würde. Ich berichtete sogleich von dem anhaltenden Durchfall.

Meine Katze sollte im August sterilisiert werden, allerdings ist sie ein
paar Wochen zuvor bei meinen Schwiegereltern aus dem gekippten Fenster gesprungen. Sie hat am 20.09.19 fünf gesunde Kitten zur Welt gebracht. Den kleinen geht es gut, sie sind nun morgen 7 Wochen alt und können selbstständig fressen usw.

Allerdings hat die Mama zwei Wochen lang anhaltenden Durchfall, weil sie einfach alles frisst was sie finden kann. Der Tierarzt spritzte ihr Antibiotikum und verabreichte Kesium, die sie 5 Tage lang einnehmen sollte. Jedenfalls kam ich am Dienstag von der Arbeit heim und ihr Darm hing etwa 4 cm draußen. Dies hatte sich auch nicht mehr eingezogen. Wir sind zum Tierarzt, dieser hat mich sofort an eine Tierklinik verwiesen. Dort eingetroffen haben sie sich sofort der Katze angenommen und sie geröngt. Auf den Bildern war an sich alles in Ordnung, der Darm wäre etwas aufgebläht und sie vermuteten eine Infektion durch die Geburt. Der Darm wurde operativ wieder in die Katze eingeführt und mit einer Tabakbeutelnaht versehen. Die Katze hat sich über Nacht den Halskragen ausgezogen, sodass ich Angst habe, dass sie an der Wunde viel geleckt hat. Ein paar Häufchen hat sie allerdings schon abgesetzt, wenn auch unter schmerzen. Diese sehen aus wie die eines Kittens, klein aber kein Durchfall. Sie bekommt hochwertiges Nassfutter welches ich mit Wasser verdünne.
Ich meine das die Region geschwollen ist fahre gleich wieder zum Arzt.
Hat jemand Erfahrungen mit solchen Fällen? Wie kann ich meiner Katze helfen?

Sie will mich nicht mal die Wunde mit einem feuchten Tuch reinigen lassen, da sie solche schmerzen hat..
 
07.11.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
claudiskatzis

claudiskatzis

11.159
879
Übel!
ich denke TA ist da richtig und Schmerzmittel braucht sie sicher auch. Um den Kot gängiger zu machen kannst du gut mit Flohsamenschalen im Futter arbeiten. Die helfen bei DF sowie zu festem Kot( les Dich dazu bitte noch ein)
Ich drück die Daumen 🍀
 
Schaefchen2310

Schaefchen2310

7.775
220
Oh je, das klingt ja gar nicht gut... Ich drücke die Daumen und wünsche eine gute Besserung!

Hatte nicht ein Kitten von @Taskali auch einen Darmvorfall? Das ist soweit ich weiß wieder alles verheilt und der kleinen geht es gut.
 
T

Taskali

4.523
135
Hey. Danke fürs Rufen Schaefchen. Ja, ich hatte bzw. habe ein Kitten mit massiven Darmvorfällen als Pflegi, wo jetzt alles gut. Allerdings hat es ein halbes Jahr und 5 Ops gebraucht, aber nun ist alles gut. Wichtig ist also Geduld zu haben und bei den Maßnahmen sehr genau und konsequent zu sein.
Die Tabaksbeutelnaht verkleinert den After, er ist jetzt sozusagen zugenäht. Deshalb können jetzt auch nur kleine Mengen Kot abgesetzt werden, was unter Umständen eben auch Schmerzhaft sein kann. Deshalb ist es wichtig den Kot ggfs. weicher zu machen. Das anreichern mit Wasser genügt dafür nicht, sondern besorg dir bitte aus der Apotheke oder vom Tierarzt Lactulose und gebe zu jeder Fütterung vorher davon was dazu. Wieviel müßtest mit dem Tierarzt besprechen um die Menge auf deine Katze abzustimmen. Desweiteren wäre es wichtig, dass sie nur noch Schonkoste bekommt - also leicht verdauliches und verwertbares Futter. Meine Kleine hatte anfangs vom TA ein spezielles Trockenfutter bekommen, später haben wir dann auf Naßfutter umgestellt und zwar spezielle Schonkostsorten mit Hühnchen - die gibt es z-B. von Macs oder Ropocat oder auch beim TA über spezielle Firmen. Achte da wirklich drauf, dass sie nichts anderes mehr frißt. Weiterhin ist wichtig, dass der Durchfallursache auf den Grund gegangen wird und dieser behandelt wird. Sammel also bitte 3 Tage lang den Kot und lass ein großes Kotprofil machen, sonst ist die Rückfallgefahr zu groß.
 
V

victoria13

5
0
Vielen lieben Dank an alle. Wir waren heute beim TA zum Check. Bisher alles gut. Sie hat jetzt wieder Antibiotika erhalten und rin Medikament, welches die Milchbildung stoppt. Danach hatte sie erneut Durchfall der breiig aussah. Das mit der Kotuntersuchung werde ich definitiv machen und das Futter auf Schonkost umstellen.
Vielen Dank für die Tipps, hoffen wir das Beste. :)
 
Schaefchen2310

Schaefchen2310

7.775
220
Der Durchfall kann auch vom Antibiotikum kommen... Bitte behalte das im Auge und sprich deinen TA drauf an, was du am besten zur Stabilisierung des Darms und zum Darmaufbau geben kannst.

Ich möchte da aufgrund der Darmvorfall-Problematik lieber nichts empfehlen, weil ich da überhaupt nicht im Thema bin. Weiterhin gute Besserung!
 
V

victoria13

5
0
Danke leider hatte Bella heute Nacht erneut einen Darmvorfall. :(
Sie wurde erneut in der Tierklinik behandelt. Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende, da ich echt alles probiere und ihr nichts hilft. Uns wurde eben geraten auf das Antibiotikum zu verzichten und mit einer Darmaufbaukur zu beginnen. Ab morgen darf sie wieder fressen uns wird dann nur noch Schonkost von mir erhalten. Montag geht es zum Check zum Tierarzt, ich hoffe bis dahin hält alles.
Auch finanziell ist das für mich als Azubi sehr kostspielig, ich weiß leider nicht, ob ich zukünftige Darmvorfälle behandeln lassen kann.. :( Aber ich hoffe trotzdem, das die Maus sich noch erholt.
 
T

Taskali

4.523
135
Wie lange war die Naht den jetzt drin? Normalerweise soll die Naht ja einige Zeit drin bleiben bis sie gezogen wird, damit der Darm eben Zeit hat sich zu beruhigen. Bei Pretinha war das je nach Sachlage immer zwischen 1 und 2 Wochen die die Naht drin blieb.
Ansonsten gibt es noch eine andere OP, da wird der Darm innen an der Bauchwand angenäht. Das wird gemacht, wenn die Tabaksbeutelnaht nicht hilft. Frage da bitte in der Klinik mal nach - und frag wegen Ratenzahlung
 
V

victoria13

5
0
Laut Tierklinik soll die Naht nach 5 Tagen gezogen werden. Gehalten hat sie lediglich einen Tag. Diesmal haben sie etwas gründlicher gearbeitet, zum Glück hat die Klinik den Fehler eingeräumt und nach etwas Diskussion keine zusätzlichen Kosten berechnet. Jetzt soll sie wieder 5 Tage drin bleiben. Ich werde jetzt Urin und Kot einsammeln und dem Tierarzt zur Untersuchung übergeben. Nach Absprache mit dem Arzt werde ich ab morgen 0,5 mg Lactulose (vielen Dank für den Tipp) 2 x täglich in ihr Futter geben. Nach der OP am Mittwoch war ihr Stuhl wieder normal, bis sie ein zu dickes Stück gepresst hat. Denke davon sind die Nähte dann gerissen. Ein paar Stunden später setzte dann wieder der Durchfall ein und nachts schließlich der erneute Vorfall. Die Klinik meinte für die andere OP wäre es noch zu früh und wir sollten es erstmal auf diesem Wege probieren.
 
T

Taskali

4.523
135
Ja, das ist tatsächlich der übliche Weg. Pretinha hatte 3 x die Tabaksbeutelnaht bis sie dann die große OP gekriegt hat. Danach war es zwar besser, es hat länger gedauert bis es wieder einen Vorfall gab und der war dann auch deutlich kleiner, aber eben doch noch vorhanden. Dann hatte sie nochmal die Tabakbeutenaht zusätzlich bekommen und diese Naht hatte sie sich dann nach 1 Woche selber gezogen und ab da war Ruhe. Deshalb: es ist leider ein Geduldsspiel, man muß Ruhe in de Darm reinkriegen, damit sich alles beruhigen kann - und das dauert.
 
V

victoria13

5
0
Vielen Dank für das teilen deiner Erfahrung mit mir. Ich habe darauf gehofft, dass jemand schon etwas ähnliches durchgemacht hat und mir ein paar Tipps geben kann bzw. den Verlauf berichten kann. Das hilft mir enorm weiter. :)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen