Katze faucht andere Katze an

  • Autor des Themas Hardcore_Joker
  • Erstellungsdatum
H

Hardcore_Joker

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebes Katzenforum,

Ich hab meine beiden Katzendamen Raya und Maya erst seid ein paar Monaten.
Wir (mein Partner und ich) haben die beiden von einer älteren Dame übernommen, beide katzen sollen wohl aus einem Wurf sein und beide 10 Jahre alt.
Der Anfang war ein bisschen holprig sag ich mal, beide verzogen sich ein paar Wochen, kamen aber zum klogang und zum essen raus,
also alles super.
Nach einer gewissen Zeit, wo beide sich eingelebt haben, ist mit schnell was auf gefallen.
Raya meine kleine süße faucht mehrmals am Tag ihre Schwester an, zb wenn Raya bei mir liegt und maya dann einfach nur dazu kommt, kommt direkt ein gefauche und verzieht sich.
Das geht mittlerweile schon so weit, dass Maya eig nur in den Raum kommen muss und Raya haut direkt wieder ab :/
Am Anfang dachte ich erst,dass wäre weil Raya vllt schreckhaft ist, aber iwie kann das auch nicht sein,da es teilweise nur reicht wenn Maya an ihr vorbei geht :(
Ich weiß echt nicht ob ich iwas falsch gemacht habe oder ob die einfach ansich kein Traumpaar sind sondern sich quasi nur dulden, am Napf ist immer alles ok kein gefauche oder sonst was.

Gibt es vllt eine Möglichkeit das Verhältnis von den beiden zu verbessern ?

Ps. Beide sind kastriert und laut vorbesitzerin war das wohl immer schon so. Ich würde mir aber iwie wünschen, wenn die beiden auch mal ohne gefauche zusammen liegen würden,denn das passiert auch nur relativ selten bis garnicht.

Ich danke schonmal für hilfreiche Antworten :)

Liebe Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
07.11.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze faucht andere Katze an . Dort wird jeder fündig!
Geek

Geek

Beiträge
3.207
Reaktionen
382
Hi,
das klingt recht normal für zwei Katzen, die gut! miteinander leben können, aber sich halt nicht heiß und innig lieben.
Viell wirst du nicht dran ändern können und wahrscheinlich hängen die beiden viel mehr aneinader, als du denkst.

Du kannst ja Raya immer etwas rügen (ein etwas lauteres "Stopp" reicht) wenn sie grundlos faucht.
Im Gegenzug dazu beide über den grünen Klee loben, wenn sie nah zusammen sind und kein Gefauche passiert.
Weiterhin versuchen viele postive gemeinsame Situation zu schaffen, wie zusammen gibt es Leckerlies, zusammen wird von einem Teller gegessen usw.
 
NinK

NinK

Beiträge
6.352
Reaktionen
1.002
Hallo und willkommen hier im Forum!

Hast du die Dame schon mal gefragt, ob das bei ihr auch schon so gewesen ist? Das würde ich zu erst machen.

Kann es vielleicht sein, dass die beiden sich mal ganz tüchtig erschrocken haben und die eine nun die andere dafür verantwortlich macht? Ist dir da mal was aufgefallen?
Ergänzung ()

Ach so- habe das mit dem "das war immer schon so" falsch verstanden, hatte es auf die Kastration bezogen beim ersten Lesen 🙈
 
H

Hardcore_Joker

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo und willkommen hier im Forum!

Hast du die Dame schon mal gefragt, ob das bei ihr auch schon so gewesen ist? Das würde ich zu erst machen.

Kann es vielleicht sein, dass die beiden sich mal ganz tüchtig erschrocken haben und die eine nun die andere dafür verantwortlich macht? Ist dir da mal was aufgefallen?
Ergänzung ()

Ach so- habe das mit dem "das war immer schon so" falsch verstanden, hatte es auf die Kastration bezogen beim ersten Lesen 🙈
Hehe, ja sie sagte mir halt, Raya war schon immer so,nur ich mach mir auch meine Gedanken wenn innerhalb von 1 Stunde 5x gefauche hier ist, ohne (für mich) Grund (quasi wie grade, sie läuft an ihr vorbei und dann kommt gefauche und schon ist sie weg).
In den ersten Nächten ist mir nur aufgefallen, dass denk ich mal eine Rangordnung hier war, denn Maya hatte am nächsten Tag ein Kratzer an der Nase, wo ich mir auch keine Gedanken gemacht habe.

Fressen auch beide beiander genau wie spielen mit der Angel, dass ist alles kein Problem. Vllt mach ich mir auch zu viele Gedanken und sie erschreckt sich einfach nur und ist ein bisschen Geschwister gezanke 😅
Ergänzung ()

Hi,
das klingt recht normal für zwei Katzen, die gut! miteinander leben können, aber sich halt nicht heiß und innig lieben.
Viell wirst du nicht dran ändern können und wahrscheinlich hängen die beiden viel mehr aneinader, als du denkst.

Du kannst ja Raya immer etwas rügen (ein etwas lauteres "Stopp" reicht) wenn sie grundlos faucht.
Im Gegenzug dazu beide über den grünen Klee loben, wenn sie nah zusammen sind und kein Gefauche passiert.
Weiterhin versuchen viele postive gemeinsame Situation zu schaffen, wie zusammen gibt es Leckerlies, zusammen wird von einem Teller gegessen usw.
Das mit dem Nein bzw Stop probiere ich schon seit längerem, hilft auch nur bedingt, was ich mir nur vorstellen kann, dass die beiden früher mal ein Kampf hatten, denn Raya hat am Ohr 2 relativ grosse Kerben und dass deswegen das Verhältnis iwie gestört ist.
 
NinK

NinK

Beiträge
6.352
Reaktionen
1.002
Blöde Situation, vor allem wenn man den Auslöser nicht kennt. Ich würde versuchen, den beiden möglichst viele positive Momente gemeinsam zu ermöglichen. Mit Kluckertraining oder einem Fummelbrett und sie (wie Geek schrieb) dann besonders beachten und loben, wenn es gut läuft.

Eine Tuerpsychologin hat mir mal geraten, das Selbstvertrauen des Tieres zu stärken, das angehaucht wird. Damit muss man aber vorsichtig sein, damit es nicht in die andere Richtung umschlägt.
 
L

LuiseK

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Hardcore_Joker,
meine Katzen (auch Geschwister) haben zur Zeit das gleiche Problem und ich weiß nicht weiter... Hat es sich bei deinen beiden gebessert? Was hast du noch unternommen?
Wäre dir sehr dankbar, wenn du mir helfen könntest. Danke!
LG, Luise
 
rina2102

rina2102

Beiträge
5.418
Reaktionen
811
Hier gibt es auch gefauche und knurren von Loona zu Nala hin. Das ist an manchen Tagen mehr oder auch gar nicht. Beide lieben sich und können auch stundenlang zusammen gekuschelt schlafen. Sie putzen sich gegenseitig, futtern gemeinsam und spielen auch. Loona ist hier die Chefin, Nala versucht natürlich ihr die Stellung streitig zu machen, was sie bis jetzt nie geschafft hat. Wenn ich der Meinung bin das Loona übertreibt, weise ich die zurecht mit einem sehr bestimmten und auch lauteren nein. Klappt ganz gut und komischerweise nach einem nein liegen sie wieder zusammen geknotet im bett oder auf dem Sofa.
 

Schlagworte

eine katze sucht kontakt andere faucht

,

meine katzen faucht meine andere katze an

,

katze faucht fremde katze an

,
kater faucht bekannte katze an

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen