Unfreiwillig Pflegestelle und langsam doch verzweifelt

  • Autor des Themas Patentante
  • Erstellungsdatum
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
Ich find es echt ganz witzig. Keine der Katzen steht auf Katzenkuscheln (außer den Kleinen noch manchmal). Aber wenn ich mich aufs Sofa lege muss Katz mit dazu. Auch wenns eng wird.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
@Patches: :love:

Wenn nix mehr dazwischen kommt ist Donnerstag endlich die zweite Impfung. Und ich grübel die ganze Zeit wie das diesmal ohne "Tote und Verletzte" abgehen könnte. Wenn zeitlich möglich werde ich wohl oder übel drei Boxen nehmen und Tiger und Lilly getrennt setzen. Das bedeutet allerdings sehr viel mehr Stress für alle weil ich keine drei boxen tragen kann und der Weg zum Auto sehr weit ist (also alle unnötig lange alleine in der Box sind). Aber wie nimmt man eine Wildkatze aus der Box und hält sie fest ohne dass sie einem den Arm aufschlitzt und die Praxis umdekoriert?
 
goya

goya

Beiträge
4.703
Reaktionen
121
Alleine ist das eine wahnsinnige Herausforderung.

Selly wurde regelmäßig zur Wildkatze, wenn man ihr mit Nadeln kam. Bei ihr klappte es am besten sie in ein Handtuch oder ähnliches einzuwickeln.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
So weit kommen wir ja gar nicht erst. Sie ist ja schon weg bis ich sie aus der Box hab. Wobei ich diesmal wenigstens vorgewarnt bin und gleich versuchen werde sie am Nackenfell zu erwischen. Besonders ungut: ich weiß immer noch nicht wer wer ist. Also wird die unschuldige Lilly wohl die selbe Behandlung abkriegen (außer ich merk beim Eintüten schon wer wer ist).
Wenn wir wenigstens nicht wiegen müssten. Das wird für die Impfung aber nötig sein fürchte ich?
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
11.737
Reaktionen
1.034
Sylvia, wieg die Boxen vorher ohne Katze. Und Kleb nen Zettel mit Leergewicht auf die Box. Dann kann später mit Katz gewogen und das Leergewicht abgezogen werden. Das macht’s etwas einfacher 😉
 
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
Hm, könnte ich evtl. versuchen. Das ist halt extrem aufwändig bei so vielen Katzen. Theoretisch könnte ich einfach zu Hause wiegen. Aber schon das Wiegen vor zwei Tagen wegen Wurmtablette war für Tiger ziemlicher Stress. Wenn nur die Zeit nicht so knapp wäre könnte ich wiegen bevor wir losgehen.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
11.737
Reaktionen
1.034
Das wäre aber ein mega Aufwand. :unsure:
Wenn du weißt was die Box mit Deckel wiegt , macht es das ganze doch wesentlich leichter. Dann brauchst du morgen nur noch die Box mit Katze wiegen........
 
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
Ich glaub nicht dass die TA-Waage dazu taugt. Der Aufwand zu Hause ist natürlich deutlich geringer. Aber halt zusätzlicher Stress den ich gerne vermeiden würde.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
16.933
Reaktionen
1.029
Ach herrjeh, da drücke ich mal ganz doll die Daumen dass die ganze Aktion glimpflich abläuft.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
Danke, können wir brauchen.
Aber ich hab heute angerufen. Gewichte brauchts für die Impfung nicht zwingend *uff* Dann kann ich es auch mit nur zwei Boxen riskieren, was den Stress erheblich reduziert.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
Tiger hat mir die Impfung vehement geknickt. Sie war weg bevor ichs verhindern konnte. Die anderen drei lassen sich ganz gut bändien. Lilly musste ich allerdins an die TA-Helferin übergeben, sonst wär sie mir noch ausgekommen :oops:. Jetzt muss ich sehen wie ich es möglich bald schaffe Tiger noch zum TA zu schaffen. Wir sind durch die Erkältung eh spät dran.
Und wir haben erneut die Diagnose "Speckbäuchlein"
:g035:
Leider wird Krümels Kastra wohl was Größeres weil die Hoden nicht da sind wo sie sollen. Einen konnte die TÄ letztlich finden und "nach vorne massieren" ( o_O ), der zweite blieb erstmal verschwunden.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
Ja, ich frag mich ob da ein Zusammenhang ist. Er ist zwar immer noch winzig im Vergleich zu seinen Schwestern, ist inzw. aber fit.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
30.723
Reaktionen
605
Wär jetzt auch meine Überlegung ob er einfach insgesamt Entwicklungsverzögert ist. Wobei mir das jetzt keine Sorge mehr macht. Er hat stolze 1.800 Gramm und ist mopsfidel. Nur die Kastra könnte wenns dumm läuft aufwändig werden (noch besteht wohl Hoffnung, dass der Hoden von alleine noch den Weg findet).
 

Ähnliche Themen