Unfreiwillig Pflegestelle und langsam doch verzweifelt

  • Autor des Themas Patentante
  • Erstellungsdatum
Lilex

Lilex

Beiträge
96
Reaktionen
22
Lilly und Lexi hatten damals diese ollen Halskragen. Nicht bequem, aber effektiv. Und Lilly war da ganz raffiniert! Mit dem Ding fressen? Nö, soll mich arme kranke Katze die Dosi doch füttern! Und natürlich schob sie mit ihrem Halskragen ganz demonstrativ den Futternapf vor sich her. "Schau, Dosi, ich kanns nicht allein. Fütter mich!!!" Und dann hab ich die Schlawinerin erwischt! Als sie sich ungestört fühlte, was glaubt ihr, wie fein sie den Kragen ÜBER den Napf gestülpt hat und sich vollgefuttert hat :c035:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.291
Reaktionen
690
Zoe musste ich auch aus der Hand füttern. Da ich den Kragen nicht abnehmen konnte wars jedesmal gefolgt von einer Kragenputzaktion. Und trotzdem sooo ne Sauerei. Wenn Zoe aber von was überzeugt war war jede Überredung zwecklos.

Die Unmengen an Streu ÜBERALL find ich übel. Schlimmer ist aber das Papp-Konfetti das sie im Akkord produzieren. Wenn sie sich nicht bald zusammennehmen nehm ich alles raus was sie zerlegen könnten (also fast alles) :mad:. Nach Fasching hat Schluss zu sein damit! :g035:
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.732
Reaktionen
1.185
Spendier der Bande doch zum Fasching eine Runde Luftschlangen.
Habe ich nach Sylvester gemacht und kam auf die glorreiche Idee meine Beiden mit den Luftschlangen anzupusten, was eine panische Flucht zur Folge hatte. 😂
Nachdem ich allerdings den Kratzbaum damit dekoriert hatte kehrten sie zurück und haben Konfetti darauf gemacht.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.291
Reaktionen
690
Oh prima Idee. Damit hätten sie einen riesen Spaß 😲. Erstmal wurde Fummelbrett geübt. Total spannend wie unterschiedlich sie da dran gehen.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.732
Reaktionen
1.185
Justus versagt dabei völlig. Soviel zum Thema nicht die hellste Kerze auf der Katzentorte.........
Oder aber er simuliert nur und ist in Wirklichkeit sehr raffiniert. Er ist nämlich jedes Mal, nach den vergeblichen Versuchen die Leckerlis mit seiner platten Schnute zu erreichen, so verzweifelt dass ich ihn (natürlich mit Leckerlis) trösten muss.
Oder wenn er dann doch mal seine Pfote benutzt (zugegeben er hat dicke Pfoten), schiebt er die Dreamies in die falsche Richtung. o_O 😂
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.291
Reaktionen
690
Ehrlich gesagt hat es niemand wirklich geblickt. Als einzige Gretel schien ungefähr zu wissen was sie macht. Alle anderen, selbst Lucy, haben immer und immer wieder versucht das GEsicht zwischen die Stäbe zu stecken, die Leckerlis (teils erfolgreich) rauszupfoteln, die Stäbe abzubeißen. Aber hin und wieder kam dann halt doch eher zufällig ein Leckerli auf die Erde. Vor allem Tiger hatte eine unglaubliche Geduld.
 
P

Puppi2004

Beiträge
475
Reaktionen
74
Uh, Gesicht zwischen die Stäbe fand ich gruselig. Hat Meemaw auch versucht. Die Stäbe sind genau auf Augenabstand; die hat sie sich da fast reingedrückt, ich konnte kaum hinsehen. 🙈
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.291
Reaktionen
690
Ging mir genauso. Wenn es nicht leer gewesen wäre hätte ich es unbeaufsichtig wohl nicht stehen lassen. Zumal das ALLE so versucht haben o_O
Ergänzung ()

P1300810.JPG
P1300802.JPG
P1300815.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Emil

Emil

Beiträge
27.150
Reaktionen
493
Genau das Fummelbrett habe ich auch. Rasmus hat am Anfang versucht seinen dicken Schädel in die Becher zu stecken. Aber mittlerweile kommen Beide ganz gut zurecht.
Emil ist cleverer. Er legt sich daneben und wartet ab bis Rasmus etwas heraus geangelt hat und es ihm vor die Pfoten fällt :ROFLMAO: Ich bin schon gespannt was die Jungs mit den Tischtennisbällen veranstalten werden ( sind leider immer noch nicht eingetroffen ) War ein Tipp der Therapeutin. Karton mit den Bällen füllen ( oder Papierkugeln ) und die Leckerlis dazwischen verstecken. Bin mal gespannt wo die Bälle dann überall herum fliegen.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.291
Reaktionen
690
Ich hab hier regelmäßig den Effekt dass die Katzen verschollenes Spielzeug anschleppen. Neu kaufen brauch ich fast nix :ROFLMAO:
Es gab einmal sogar ne kurze Fauchansage (glaub sogar von Lucy!): das hab ich mir hart erarbeitet, nimm bloß Deinen Nüschel da weg!
 
Emil

Emil

Beiträge
27.150
Reaktionen
493
Hier landet Spielzeug leider ständig unter dem Sofa. Dann muss Dosi angeln :rolleyes:
Aber Emil schleppt auch oft verschollene Sachen Tage später wieder an. Keine Ahnung woher.
 
P

Puppi2004

Beiträge
475
Reaktionen
74
Da Meemaw generelle Probleme mit dem Teil zu haben schien, habe ich das Fummelbrett wieder zurückgebracht. Und aus ein paar Klorollen ein anderes gebastelt. ;)
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
731
Reaktionen
90
20190422_141612.jpg20190422_141624.jpg20190422_141633.jpg
Ich habe an Ostern in eine Eierschachtel pfotengroße Löcher geschnitten, das kam extrem gut an.
Leider ist die Schachtel nicht mehr da und wir haben extrem selten mal Eier hier.
Als selbstgebasteltes Fummelspiel kann ich es nur empfehlen.
Hoffe es ist ok das ich die Bilder eingefügt habe, wenn nicht nehme ich sie wieder raus.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.732
Reaktionen
1.185
Hey, das ist eine super Idee. Vielleicht kommt Justus damit besser zurecht. Muss ich unbedingt ausprobieren.
 
Emil

Emil

Beiträge
27.150
Reaktionen
493
Meine Stieftochter bastelt mit demnächst auch noch ein neues Fummelspielzeug mit Klopapierrollen. Ich bin schon fleißig am Sammeln, da Nadine Zuhause nur noch Toilettenpapier ohne Rollen benutzt.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
731
Reaktionen
90
Meine Stieftochter bastelt mit demnächst auch noch ein neues Fummelspielzeug mit Klopapierrollen. Ich bin schon fleißig am Sammeln, da Nadine Zuhause nur noch Toilettenpapier ohne Rollen benutzt.
Bitte dann später Bilder davon, wenn es fertiggestelltist...🙏
Ergänzung ()

Wie macht ihr das, dass die Toipapierrollen nicht so schnell kaputt gehen, die waren bei mir immer sofort geschrottet?
 
Emil

Emil

Beiträge
27.150
Reaktionen
493
Wie macht ihr das, dass die Toipapierrollen nicht so schnell kaputt gehen, die waren bei mir immer sofort geschrottet?
Ich hatte schon mal so eins und es hat verhältnismäßig lange gehalten.
Aber das kommt wohl sehr auf die Katzen an, wie schnell es geschrottet wird.
Bei Nadines Kater Simba ging es nicht so schnell kaputt wie bei uns. Aber ihre jetzigen Jungspunde haben so ein Teil auch schnell zerlegt :ROFLMAO:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen