Hallo ihr :)

  • Autor des Themas Miri1811
  • Erstellungsdatum
M

Miri1811

Beiträge
11
Reaktionen
0
Guten Abend ihr lieben,
Ich wollte uns mal schnell vorstellen.. Mein Name ist Miriam und seit 2 Jahren gehört unser Kater Peaches zu unserem Haushalt. Er ist 12 Jahre alt und sehr verschmust und anhänglich :)
Leider geht es ihm im Moment nicht so gut, das ist auch der Grund weshalb ich mich hier angemeldet habe, um vielleicht ein paar Erfahrungsberichte zu lesen.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und freue mich auf den Austausch!
 

Anhänge

Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.555
Reaktionen
72
Hallo Miri1811,
herzlich willkommen hier im Forum.
Was ist denn los mit Peaches?
 
Nicole1979

Nicole1979

Beiträge
390
Reaktionen
56
Herzlich willkommen Miriam 😊

Erzähl doch etwas mehr von euch und mehr Fotos drügen es auch sein
LG Nicole
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.110
Reaktionen
1.122
Hi und herzlich willkommen hier :f040:

Peaches ist ja eine Zaubernase 💖

Schiess los mit deinem Problem, wir versuchen euch so gut es geht zu helfen
 
M

Miri1811

Beiträge
11
Reaktionen
0
Peaches hat 10 Jahre lang mit seiner Katzenfreundin zusammen gelebt(bei meiner Schwägerin), sie sind eigentlich immer gut miteinander ausgekommen, bis in die Nachbar Wohnung eine neue Katze eingezogen ist, das hat ihn so getriggert, dass er nur noch auf seine Mitbewohnerin losgegangen ist. Sie haben alles versucht um die beiden nochmal aneinander zu gewöhnen, das hat aber nicht geklappt.. Daraufhin hat sie schweren Herzens gefragt ob wir ihn vielleicht aufnehmen wollen und das haben wir sehr gerne getan und uns auch sofort ineinander verliebt und schon nach wenigen Tagen war er gar nicht mehr wegzudenken 😍
 

Anhänge

claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.110
Reaktionen
1.122
Ja.....💖 man gewöhnt sich schnell dran das man Katzingers Bediensteter ist 😉
Offensichtlich fühlt er sich bei euch wohl
 
M

Miri1811

Beiträge
11
Reaktionen
0
Schon als wir ihn bekamen war klar, dass seine Nierenwerte nicht optimal sind, Anfang des Jahres waren wir wieder beim Tierarzt und sie hatten sich leicht verschlechtert, aber nicht dramatisch, wir sollten dann umstellen auf Nierenfutter, das haben wir gemacht und das hat auch ganz gut geklappt. Jetzt ist mir aber die letzte Woche aufgefallen, dass er immer schlechter frisst, an manchen Tagen gut, an anderen fasst gar nicht... Deswegen hab ich letzten Freitag beschlossen zum Tierarzt zu fahren und das abchecken zu lassen, der hat Blut genommen und sich die Werte angeschaut und gesagt „Da kann man nichts mehr machen, ich würde ihn direkt einschläfern“
Wir waren total geschockt, weil er eigentlich einen sehr fitten Eindruck macht nur das Fressen lief eben nicht mehr so gut..
Wir haben dann gesagt wir nehmen ihn nochmal mit und melden uns wenn es ihm schlechter geht
 
M

Miri1811

Beiträge
11
Reaktionen
0
Dann hat mein Freund am Freitag Abend nochmal mit einer anderen TÄ telefoniert und die hat gesagt wir sollen am Samstag mal bei ihr vorbeikommen. Sie hat sich dann die Werte angeschaut und hat gesagt, die sind tatsächlich nicht so gut, aber bei so einer fitten Katze würde sie immer versuchen zu therapieren. Also hat sie ihm am Samstag Spritzen gegeben und am Sonntag auch nochmal und hat uns dann gezeigt wie das funktioniert und wir sollten das dann zuhause noch 5 Tage machen. Das tun wir auch und es klappt eigentlich auch sehr gut nur ist er jetzt bis auf den Tod beleidigt mit mir, sieht mich nicht mehr an, nimmt von mir gar nichts mehr zu fressen an und wechselt den Raum sobald ich rein komme..
Ich hoffe sehr, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben und es ihm hilft, ich möchte auf gar keinen Fall dass er leiden muss.
Soweit unsere Geschichte jetzt mal (ist ein bisschen Text)
Ich bin mir halt sehr unsicher und mache mir große Sorgen und versuche alles zu interpretieren und zu deuten, ich weiß aber auch, dass das nicht gut ist und eigentlich nix bringt..
Vielleicht habt ihr ja ein paar Erfahrungen gemacht, danke schon mal! ♥
 
goya

goya

Beiträge
4.851
Reaktionen
145
Schon als wir ihn bekamen war klar, dass seine Nierenwerte nicht optimal sind, Anfang des Jahres waren wir wieder beim Tierarzt und sie hatten sich leicht verschlechtert, aber nicht dramatisch, wir sollten dann umstellen auf Nierenfutter, das haben wir gemacht und das hat auch ganz gut geklappt. Jetzt ist mir aber die letzte Woche aufgefallen, dass er immer schlechter frisst, an manchen Tagen gut, an anderen fasst gar nicht... Deswegen hab ich letzten Freitag beschlossen zum Tierarzt zu fahren und das abchecken zu lassen, der hat Blut genommen und sich die Werte angeschaut und gesagt „Da kann man nichts mehr machen, ich würde ihn direkt einschläfern“
Wir waren total geschockt, weil er eigentlich einen sehr fitten Eindruck macht nur das Fressen lief eben nicht mehr so gut..
Wir haben dann gesagt wir nehmen ihn nochmal mit und melden uns wenn es ihm schlechter geht
Was ist denn das für ein Tierarzt? :oops:
So lange es einem Tier gut geht, schläfert man es doch nicht ein. Ich habe mich bei unserem CNIchen auch nicht groß an den Werten orientiert, sondern am Befinden des Tieres.
Zu der Ernährung kann ich dir diesen Links empfehlen Dr. Busch Kleinmachnow » Fütterungsempfehlungen bei Erkrankungen der Niere
Sollte er mal appetitlos sein, kannst du ihm Päppelnahrung anbieten. Oder wie bei uns, Lachsöl.
Es sollten der Blutdruck kontrolliert werden und bei Übelkeit können die Näpfe hoch gestellt, Magensäureblocker und Ulmenrinde gegeben werden.
Helfen können sehr gut die einfache Infusion und eine Therapie mit den homöopathischen Mitteln SUC, Phosphatbinder, Nahrungsergänzungsmittel für CNI oder Kräuter.

Man kann noch so viel machen, so das Tier noch Lebensqualität hat. Gib nicht auf, so lange er es nicht gemacht hat. Ich wünsche euch viel Kraft.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.257
Reaktionen
687
Hallo und willkommen,

es tut mir leid dass es dem wunderhüschen Katermann nicht gut geht.
Die Aussage des ersten Tierarztes erschreckt mich auch. Erfahrungen kann ich leider/GsD keine beisteuern.
 
M

Miri1811

Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke für die Tipps, da les ich mich heut Abend mal durch! :)
Suc haben wir ihm jetzt die ganze Zeit auch gegeben. Er frisst im Moment leider wirklich mehr schlecht als Recht, wobei ich hier auch das Gefühl habe, dass es mit dem Spritzen und Tabletten geben zu tun hat, weil er einfach total beleidigt ist und manchmal fast verstört wirkt.. wir haben heute erstmal die letzte Spritze gegeben, ich hoffe es wird jetzt übers Wochenende ein bisschen besser!
Ergänzung ()

Ja in dem Moment war ich beim Tierarzt einfach viel zu schockiert um das so richtig zu realisieren, aber im Nachhinein finde ich es auch einfach auch unmöglich! Er hat quasi gesagt alles was man ihm noch geben könnte wäre sinnlos und wir sollen ihn direkt einschläfern, er hat noch nicht mal Heit gegeben darüber nachzudenken, er wollte direkt eine Antwort und am liebsten sollte die „Ja“ heißen, so kam es mir zumindest vor
 
goya

goya

Beiträge
4.851
Reaktionen
145
Ist ihm vielleicht übel?
Wenn er keinen Appetit hat, kannst du das Futter etwas anwärmen. Dann riecht es appetitlicher. Thunfisch, Thunfischsaft, etwas Leberwurst können natürlich auch helfen.
 
M

Miri1811

Beiträge
11
Reaktionen
0
Er bekommt auch was gegen Übelkeit, aber kann natürlich trotzdem sein, er ist aber auf jeden Fall nicht uninteressiert, er schnuppert auch immer dran, mal frisst er dann was, mal nicht.. Ich probiere mal noch verschiedenes aus
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
6.555
Reaktionen
72
Es tut mir so leid was ihr da mit dem Süßen mitmacht.
Leider habe ich keine Ratschläge bezüglich der Nierenkrankheit. Aber du hast ja schon tolle Hinweise bekommen, die hoffentlich zu einem kleinen Erfolg führen.
Ich drück mal fest die Daumen, dass Peaches auf irgendwas reagiert was ihm helfen kann.

Dass ihr nicht auf diesen TA gehört habt, finde ich schon mal gut. Der hat seinen Beruf definitiv verfehlt!!!!!!!!!
 
M

Miri1811

Beiträge
11
Reaktionen
0
Es tut mir so leid was ihr da mit dem Süßen mitmacht.
Leider habe ich keine Ratschläge bezüglich der Nierenkrankheit. Aber du hast ja schon tolle Hinweise bekommen, die hoffentlich zu einem kleinen Erfolg führen.
Ich drück mal fest die Daumen, dass Peaches auf irgendwas reagiert was ihm helfen kann.

Dass ihr nicht auf diesen TA gehört habt, finde ich schon mal gut. Der hat seinen Beruf definitiv verfehlt!!!!!!!!!
Danke ☺
Ergänzung ()

Habt ihr vielleicht noch einen Tipp zur Tabletten Eingabe? Er lässt es sich nicht irgendwo untermischen, das hat nur die ersten 3 Tage funktioniert und seitdem quälen wir uns irgendwie rum und kommen nicht ohne Verletzte aus der Sache raus
 
goya

goya

Beiträge
4.851
Reaktionen
145
Um was für Tabletten geht es denn? Viele Tabletten kannst du Mörsern oder in Wasser auflösen und einfach unter Futter mischen. Oder es gibt Alternativen, die vielleicht besser angenommen werden.
 
goya

goya

Beiträge
4.851
Reaktionen
145
Das ist der Magensäureblocker, oder?
Mein Ta meinte das man die Kapseln öffnen und die Kügelchen einzeln geben darf. So habe ich mir die gewünschte Anzahl raus genommen, in Malzpaste, Vitaminpaste, Leberwurst oder Päppelfutter gedrückt (je aus der Tube, da passt die Konsistenz), die Lefze hoch gezogen und die Paste mit Kügelchen in das Maul geschmiert. Ein paar Kügelchen wurden immer ausgespuckt, deshalb musste ich immer ein paar mehr einrechnen.
 
M

Miri1811

Beiträge
11
Reaktionen
0
Das ist der Magensäureblocker, oder?
Mein Ta meinte das man die Kapseln öffnen und die Kügelchen einzeln geben darf. So habe ich mir die gewünschte Anzahl raus genommen, in Malzpaste, Vitaminpaste, Leberwurst oder Päppelfutter gedrückt (je aus der Tube, da passt die Konsistenz), die Lefze hoch gezogen und die Paste mit Kügelchen in das Maul geschmiert. Ein paar Kügelchen wurden immer ausgespuckt, deshalb musste ich immer ein paar mehr einrechnen.
Genau das ist ein Magensäurenblocker, aber das sind richtige Tabletten, keine Kapseln
Ich hab schon versucht sie in irgendwas zu verstecken, aber er frisst nur das indem nichts ist, dann hab ich sie schon im Mörser klein gemacht und in was flüssiges gemischt aber das rührt er auch nicht an.. Und die ihm so einzugeben das klappt nicht wirklich
 

Ähnliche Themen