Nafu-Umstellung

  • Autor des Themas Bettina 60
  • Erstellungsdatum
Bettina 60

Bettina 60

Beiträge
8
Reaktionen
1
Hallo
ich habe ein riesiges Problem. Ich habe 3 Coonies und einen Mix. Der Mix kam aus einer schlechten Haltung, wurde mit gekochtem Hühnchen und geriebenem Käse gefüttert.Er frisst ebarf Futter und alle 4 Katzen fraßen Miamor Deli Dinner. Die letzte Barflieferung war eine neue Charge und wird von meinem Kater nicht gefressen, die anderen fressen kein Barf. Also erstmal Deli Dinner füttern. Aber Miamor hat die Sorte vom Markt genommen. Nun versuche ich auf Mjam Mjam umzustellen. Immer etwas Deli Dinner ins neue Futter. Inzwischen nur noch Mjam Mjam, aber es wird nicht gefressen und wenn wird danach aus Protest gespuckt. Wer spuckt weiß ich nicht.
Inzwischen bin ich am Ende. Andere hochwertige Futtermarken werden nicht gefressen. 2 reagieren auf Nafu mit Getreide allergisch. Trofu gibt es nur als Leckerlies, da ich schon eine Katze mit Struvitis hatte. Die Vorbesitzer hatten nur billiges Trofu gefüttert.
Ich weiß mir keinen Rat mehr.
Kann mir jemand helfen??
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.090
Reaktionen
1.118
Das hat mir bei der Umstellung von Trofu auf Nafu sehr geholfen
Mäkelei & Umstellung des Futters
Du brauchst dafür nur starke Nerven und Geduld 😉
Such dir zwei , drei verschiedene Nafus aus und dann Versuch es aufs neue. 🍀
Tasty Cat, Macs, Cats fine food, Sandras Schmankerl , Hofgut Breitenberg und auch Mjamjam sind schon ganz gute Sorten.
Das eine Katz aus Protest spuckt, bezweifle ich. Eher wird das Futter nicht vertragen oder es wird zu gierig geschlungen. Dann wird gern mal gekötzelt. Beim schlingen hilft auch ein Anti Schling Napf.
Würde es denn dem neuen Kater nützen wenn du ihn selbst barfst- also nicht fertig kaufst?
Ergänzung ()

Ach- herzlich willkommen erstmal :f040:
 
Bettina 60

Bettina 60

Beiträge
8
Reaktionen
1
Das hat mir bei der Umstellung von Trofu auf Nafu sehr geholfen
Mäkelei & Umstellung des Futters
Du brauchst dafür nur starke Nerven und Geduld 😉
Such dir zwei , drei verschiedene Nafus aus und dann Versuch es aufs neue. 🍀
Tasty Cat, Macs, Cats fine food, Sandras Schmankerl , Hofgut Breitenberg und auch Mjamjam sind schon ganz gute Sorten.
Das eine Katz aus Protest spuckt, bezweifle ich. Eher wird das Futter nicht vertragen oder es wird zu gierig geschlungen. Dann wird gern mal gekötzelt. Beim schlingen hilft auch ein Anti Schling Napf.
Würde es denn dem neuen Kater nützen wenn du ihn selbst barfst- also nicht fertig kaufst?
Ergänzung ()

Ach- herzlich willkommen erstmal :f040:
Vielen Dank für die nette Begrüßung und die schnelle Antwort 😊
Also Tasty cat und Hofgut Breitenberg kenne ich nicht, die anderen Sorten habe ich schon ausprobiert, aber die mochten sie überhaupt nicht.
Selber barfen schaffe ich zeitlich nicht, da ich viel arbeiten gehe, auch WE und Feiertags.
Der Neue frisst erwas Mjam Mjam wenn der Hunger zu groß wird. Die anderen sind auf andere Art und Weise Problemkinder, das sind die die spucken.
Scheint an den Katzen dieser Chattery zu liegen, empfindlicher Magen.
Das Deli Dinner war halt super. Alle 4 haben es gefressen und es wurde kaum gespuckt.
Inzwischen muss ich fast täglich 2-3 Mal Spuckerei entfernen😫
Diese Futterfirmen könnte ich...
Bei animonda wurde vor ein paar Jahren die Rezeptur verändert und von jetzt auf gleich hat keiner mehr das Futter angerührt und ich war nicht die Einzige der es so ging.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.090
Reaktionen
1.118
Hast du für den Magen schonmal SEB / Ulmenrinde versucht? Das hilft unseren Katern sehr bei Übelkeit. Die solltest du nur ( falls mal Medis gegeben werden müssen) zeitversetzt geben.
Du kannst auch gut selbstgekochtes Huhn nebst Brühe ( natürlich alles ungewürzt und ohne Knochen) anbieten. Das ist kein Dauerfutter aber alle paar Tage mal ist das auch ok. Besonders für deine „Spucker“ würde ich es mit der Moroschen Suppe ( Huhn und Möhren verkocht) versuchen. Das ist eine Schonkost für Magen und Darm.
Vielleicht braucht der neue Kater auch richtige Fleischstücke und mag das feine fertig Futter nicht.
Nur noch so als Tipp: falls du eine Futtersorte gefunden hast , die vertragen wird , würde ich wenigstens noch zwei andere dazu versuchen. Nicht das es dir später dann wieder so geht( Rezeptur Veränderung des Futters und dann wird’s nicht gefressen oder vertragen) . So hättest du noch gute Alternativen für deine Katzingers.
 
Bettina 60

Bettina 60

Beiträge
8
Reaktionen
1
Also mein Frischfleischfresser soll auch Nafu fressen, falls die Tiere mal in Pension müssen. Dann gebe ich immer Nafu mit mit Barffutter geht das nicht.
Die 3 anderen fressen auch Leonardo. Das frisst Nummer 4 aber nicht.
Ich möchte ein Katzenfutzer, was alle 4 fressen und das sie vertragen und ihnen schmeckt.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.090
Reaktionen
1.118
Das Wild Freedom ( gibts bei Zooplus) ist auch ok.
Das sieht eher fleischig als pastenartig aus und da kannst du gut noch Wasser mit zugeben.
Nu mal so.....
Wenn du über diesen Link bestellst, ist den Cats Andros auch geholfen und es kostet dich keinen Cent
Einkaufsprämien und Fundraising
 
Bettina 60

Bettina 60

Beiträge
8
Reaktionen
1
Vielen dank,
SEB/Ulmenrinde kenne ich leider noch nicht. Werde ich aber auf alle Fälle besorgen.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.775
Reaktionen
442
Du bist also in die typische Falle getappt, in die viele Katzenhalter laufen. Nämlich nur ein Futter geben.
Das ist immer fatal.
Katzen sind Neophobiker. Sobald etwas neu ist, verschmähen sie es.

Aber normalerweise wird das nicht gefressen und dann wieder ausgespuckt, sondern gar nicht gefressen.

Versuch doch mal deinem Rohfleischfresser einfach unsupplementiertes Rohfleisch zu geben. Frisst er das? Mal beim Schlachter ein wenig Hühner- oder Putenbrust kaufen und verfüttern. Wenn das klappt, kannst du mal versuchen, ob er es frisst, wenn du das Fleisch mit Felini Complete supplementierst. Das wäre die einfachste Methode. Dazu musst du nicht viel wissen und lernen. Einfach die für die Fleischmenge angegebene Menge Felini Complete mit Wasser vermischen und mit dem Fleisch durchmengen. Dann kannst du verschiedene Fleischsorten probieren und dann solltest du auch irgendwann Ballast dazu geben. Dazu kannst du Hipp Gläschen nehmen. Möhren, Kürbis usw.

Neues Futter muss man meist in homöopathischen also wirklich winzigen Dosen unter das bekannte Futter geben. Und dann erst ganz langsam immer größere Mengen des neuen Futters dazu geben.
Wenn sie jetzt gar nichts fressen, dann nimm Whiskas, Felix oder so und stell von dort um. Diese Sorten verschmäht aufgrund der starken Geschmacksstoffe kaum eine Katze.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.090
Reaktionen
1.118
@Bettina 60 bei uns hat die Futterumstellung ca 8 Monate gedauert. Zeitgleich haben sich beide noch an Futterautomaten gewöhnen müssen. Das war für mich und die Kater ein echter Nervenkrieg , musste aber sein weil der Knopf krank war. Ich denke wenn das nicht gewesen wäre, hätt ich das nicht durchgezogen.
Dein Ziel könnte doch sein das alle in eine Pension müssen- es hilft , wenn du dir ein Ziel setzt . Solange alle noch etwas fressen, verhungert auch keiner. Und Leckerli würde ich entweder komplett streichen oder als Topping oben ins Nafu drücken.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.090
Reaktionen
1.118
Ich Schubs dich mal nach oben.... vielleicht hat der ein oder andere Fori noch ne Idee.....
 
Bettina 60

Bettina 60

Beiträge
8
Reaktionen
1
Hallo, jetzt habe ich ein neues Problem.
ich füttere das Mjammjam. 2 meiner Katzen haben keine Probleme damit, einer spuckt drauf und derjenige, der Frischfleisch frisst, frisst es inzwischen auch, bekommt aber Durchfall davon. Vorher haben alle das Miamor Deli Dinner bekommen, damit hatte keiner Probleme . Aber Miamor stellt kein Deli Dinner mehr her. Der Frischfleischfresser sollte auch Nafu fressen, falls die Katzen mal in die Katzenpension müssen.
Ich bin inzwischen am Ende. Ich bin neben der Arbeit nur noch am putzen.
Hat irgendjemand noch wine Idee was ich machen kann.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.090
Reaktionen
1.118
Das ist blöd...
gibt es von Miamor eine Alternative zum verfüttern?
Ergänzung ()

Da die anderen das Leonardo fressen würd ich dem Fleischfresser das Mjamjam mit Leonardo mischen... sonst bin ich da Ratlos
 
Zuletzt bearbeitet:
Bettina 60

Bettina 60

Beiträge
8
Reaktionen
1
Ich weiß es nicht. Ich füttere hochwertiges Futter ohne Getreide, Zucker etc. Das war wirklich das einzige Futter das meine 4 Sensibelchen ohne Probleme fressen konten zumal einer auch eine starke Allergie gegen Getreide hat. Ich könnte die Firma...
Ergänzung ()

Ich habe noch Reserve vom Deli Dinner, also auf ein anderes Katzenfutter kann mit dem immer noch umstellen, aber irgendwann ist es dann auch alle. Heute Morgen hat es Deli Dinner pur gegeben, alle haben sich darauf gestürzt und keiner hat gespuckt. Das musste sein, da ich gestern 3x und heute Nacht auch schon Erbrochenes wegputzen musste.
 
Zuletzt bearbeitet:
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.090
Reaktionen
1.118
Vielleicht war die Umstellung zu heftig und deine Katzen müssen sich erst dran gewöhnen?
Dann misch das Deli doch mal mit etwas Mjamjam und schau ob es dann immer noch DFund Erbrechen gibt
Ergänzung ()

Das ist immer das Problem, man hat eine Sorte die geht und dann wird die Rezeptur geändert.... deswegen würde ich drei, vier verschiedene Sorten geben um immer ausweichen zu können
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.090
Reaktionen
1.118
Im Netz gibt es das Deli Dinner noch.... da würde ich mir einen großen Vorrat anschaffen.
 
Bettina 60

Bettina 60

Beiträge
8
Reaktionen
1
vielen Dnk für deine Anteilnahme.
Das mit dem Internet und da gibt es noch Deli hatte ich auch angenommen, aber: die Tiershops bestellen selber bei Miamor. Ich bekam dann die Info, dass Miamor das Futter noch liefern muß bzw. Lieferschwierigkeiten hat und ich es dann ab 11.Januar bekomme. Inzwischen hatte ich aber schon die Info der Herstellerfirma, daß das Produkt aus dem Programm genommen wurde.
Die Katzen an mehrere verschiedene Sorten zu gewöhnen, habe ich ja versucht. Einer bricht und der andere Maincoon bekommt dann hin und wieder Durchfall. Meine Mix macht mir da mehr Sorgrn. Ich habe ihn aus einner nicht so tollen Haltung. Erwurde mit gekochtem Huhn, gräucherter Wurst/ Schinken und geriebenem Käse gefüttert. Er hatte u.a starken Taurinmangel, der Herz war schon angegriffen und er war so geschwächt, dass er nicht einmal vom Boden auf einen Stuhl springen konnte. Außerdem war der Vitaminmangel auch körperlich schon sichtbar, o-Beine etc. Mit Mühe und Not habe ich es soweit gebracht, daß er ein Katzenfutter frisst, das Deli Dinner. Jetzt frisst er notgedrungen das Mjammjam und hat Durchfall. Außerdem wurde sein Schwanz gebrochen?? Er hat ein Trauma und ließ sich hinten überhaupt nicht berühren. Er schreit, faucht und versucht einem die Augen auszukratzen und in die Nase zu beißen, von den Kratzern an den Armen reden wir nicht. Als ich ihn dort mitgenommen habe, war er 7 Monate alt, kannte keinen Tierarzt. Also ich als erstes in die Tierklinik mit Ihm. Zu Dritt mit langen Handschuhen haben die Ärzte und Helferinnen versucht, ihn zu untersuchen, er hat getobt, geschrien etc. deshalb musste er kurzzeitig sediert werden.
Man will eine Babykatze ( weiß mit schwarzen Flecken) passend zur Einrichtung weißes Ledersofa, weißer Teppich, weißes Siteboard und kosten darf sie auch nichts. "Ich kenne mich nicht aus"( jedes 2.Wort) und "mein Sohn (15 Jahre) wollte die Katze". "Tierarztkosten die sind mir zu teuer, kann ich mir nicht leisten!! " Und solche Menschen schaffen sich dann Tiere an!!!
Deshalb die Probleme mit der Futterumstellung.
 
vanDyke70

vanDyke70

Beiträge
17
Reaktionen
9
hallole..ich hab mir eben dein Problem durchgelesen und mir fällt nur eine Lösung ein, mit der du das Problem vielleicht in den Griff bekommst.
Bei mir in der Nähe gibt es einen Tierfutterhersteller, der sehr hochwertiges nafu herstellt und verkauft. Das Beste dran ist, du kannst dich persönlich beraten lassen und sie schicken dir unverbindlich eine Futterprobe zu. Diese Futterprobe ist dann direkt auf dein Problem zugeschnitten und kann helfen das deine Fellnasen wieder fressen. Ich würde es versuchen, hier gehts zu Homepage Zur "Futter-Shuttle" Homepage ich bin selbst Kunde dort und bin voll begeistert. Ich bin damals durch Zufall auf sie aufmerksam geworden, sie standen im Kaufland mit einem Stand und haben Proben verschenkt. Ich hab dann einfach mal was mitgenommen und ausprobiert was mein süßer davon hält. was soll ich sagen...ohne nur zu zögern alles Ratzebutz gegessen...nichts mit verschmähen oder untermischen...nein alles sofort leer. Melde dich an und schreib eine mail, ich bin überzeugt die können das lösen. 😘
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.229
Reaktionen
681
Das Futter hat aber eine extrem minderwertige Zusammensetzung und besteht fast nur aus schwer verdaulichen Füllstoffen. Wie sollte das bei so empfindlichen Katzen helfen?
 
vanDyke70

vanDyke70

Beiträge
17
Reaktionen
9
Eben nicht, das hab ich auch erst gedacht, das erklären sie auf einer anderen Seite warum das nur so deklariert werden darf. Ich habe den Katalog und die detaillierte Zusammensetzung hier bei mir..du musst nach dem Gold Edition schauen im frische beutel findest du, wenn du im Menü auf Katzenfutter im frische Beutel gehst. Ich hab auch schon zu ihnen gesagt, sie sollten das anders gestalten. Aber na ja was soll ich sagen ich bin nur ein Kunde. Speziell sag ich, nimm das Hühnchen pur. mit Distelöl. Aber wie gesagt lass dich beraten, die werden dir das auch ganz genau sagen mit der Zusammensetzung.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.229
Reaktionen
681
O.k. die Beutelchen sind tatsächlich minial besser. Aber es gibt wirklich sehr viel besseres und gesünderes Futter auf dem Markt. Sowas würde ich bei Magenproblemen nicht geben. Muss aber jeder selbst wissen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen