Umzug und Zusammenführung von Katzen

Malvea

Malvea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Zusammen

Vielleicht kann mir jemand von euch einen Tipp geben.

Wir ziehen demnächst um, in eine grössere Wohnung im Grünen.
Wir haben bereits zwei Katzen (ursprünglich waren es drei :( ), es sind zwei weibchen 2 1/2 Jahre alt.
Nun übernehmen wir von einer Freundin zwei Kater (7 Monate alt) da ihr Hund leider auf die Kater los geht.

Meine Frage ist nun, soll ich die beiden Kater kurz nach dem Umzug (1-2Tage) holen oder lieber ein paar Wochen warten, bis meine zwei den Umzugsstress überwunden haben.
Ich dachte es wäre gut, sie bereits eher zu holen, da es dann für alle ein neues Revier ist.
Wäre es ausserdem besser sie am Anfang innerhalb der neuen Wohnung noch zu trennen und sie dann langsam zusammen zuführen oder eher nicht, da es eine neue Wohnung ist?

Vielen Dank für eure Hilfe
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.108
Reaktionen
1.122
Hi und herzlich willkommen hier :f040:
mich schick dir mal @Geek und @Tinaho
die zwei haben da mehr Ahnung als ich.
Finde ich übrigens super das ihr die zwei Buben dazu nehmen wollt.👍
...... und warte mal gespannt auf Fotos von euren Miezen
 
Geek

Geek

Beiträge
2.803
Reaktionen
191
Hi,
ich würde es in diesem Fall mal so richtig Ruck-Zuck probieren.
Bringe alle 4 Katzen am gleichen Tag in die neue Wohnung und lass die Päarchen in zwei seperaten Zimmern erstmal ankommen, wenn die erste Panik vorbei ist alle Türen auf und auf lassen.

Das sind alles keine Einzelkatzen sondern zwei eingespielte Teams und daher sozialisiert.
Ich sehe deshalb hohe Chancen, dass alles sehr reibungslos über die Bühne geht. Komplett neue Wohnung macht sowieso Stress, dann kommt es eigentlich auch nicht mehr drauf an, ob da noch zwei andere Artgenossen rumlaufen. Vielleicht gibt es am Anfang etwas Gefauche und Rückzug in das schon etwas bekannte Zimmer aber die neue Umgebung muss auch erforscht werden.

Alle Katzen sind ja wohl kastriert?
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.667
Reaktionen
1.174
Hallo und Herzlich Willkommen im Forum!

Ich möchte mich @Geek anschließen. Am besten ist es alle vier Kater am gleichen Tag in die neue Wohnung zu bringen und separiere sie so wie Geek es vorgeschlagen hat.
Dann ist für alle vier das Revier neu.

LG
Tina
 
Malvea

Malvea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Vielen Dank für Eure Tipps.

Wir sind bereits letzten Freitag umgezogen :)
Haben die beiden neuen Kater dann am Samstag geholt und in einem separaten Raum untergebracht.
Am Sonntag haben wir dann die Zimmer getauscht, Mimi eine der "alten" Katzen hat nur schon ab dem Geruch der neuen gefaucht.

Wir haben dann mit einem Gitter gearbeitet, Mimi ist wieder neugierig faucht die neuen aber kurz an (welche dies nicht sonderlich stört) sitzt dann aber vor dem Gitter und beobachtet die anderen interessiert. Auch wenn die Türe mal kurz ganz zu ist, kratzt sie daran und will wieder rein.
Ein Aufeinandertreffen ohne Gitter habe ich mich aber noch nicht getraut, ich denke sie brauchen noch mehr Zeit oder?

Leider hat Mimi drei Tage nichts mehr gegessen, nun geht es aber wieder.

Des weiteren sind die beiden Neuzugänge (Filou und Finn) "wilder" als gedacht, meine Freundin hat sie damals im Wald gefunden, sie sind zwar sehr zugänglich und verschmust aber auch ängstlich, vieles kennen sie noch gar nicht, wie z.B. einen Fernseher oder einen Spiegel. Leider sind sie noch nicht kastriert, da sie noch zu leicht waren, ich habe aber nun einen Termin für nächsten Dienstag abgemacht.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.108
Reaktionen
1.122
Wenn die beiden Wilden mal kastriert sind, wird es auch sicherlich etwas ruhiger.😉
Die Miezen werden sich schon aneinander gewöhnen.
Ansondten liest es sich doch gut.
Daumen drück für die Kastra 🍀🍀🍀
Ergänzung ()

Du darfst uns auch gerne mal mit Fotos beglücken 😉
Im allgemeinen sind wir sehr Fotosüchtig 😁
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.667
Reaktionen
1.174
Läuft doch bei dir. :f050:
Für die bevorstehende Kastration drücke ich die Daumen.

Dem Wunsch nach Fotos möchte ich mich gerne anschließen.
 
Malvea

Malvea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Vielen herzlichen Dank euch
Würdet ihr mit der"endgültigen" Zusammenführung warten bis die beiden kastriert sind?
Anbei sende ich euch gerne noch ein paar Fotos von meinen Lieblingen :)
Ergänzung ()

20190419_141145.jpg

DSC00120.jpg
Mimi

DSC00019.jpg

20180529_235144.jpg
Mira
Ergänzung ()

20200126_144400.jpg
20200125_215833.jpg
Filou
20200128_204957.jpg
20200126_145416.jpg
Finn
 
Zuletzt bearbeitet:
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.108
Reaktionen
1.122
Ich würde glaub erst die Kastra abwarten . Bis beide wieder richtig fit sind und die Hormone geregelt sind.
Hübschlinge hast du da 😍
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.667
Reaktionen
1.174
Ich möchte mich Claudi in allen Punkten anschließen. :f050:
 
Katzen Engel

Katzen Engel

Beiträge
1.725
Reaktionen
596
Die 4 sind ein Traum! Wunderschön, alle 4! Freue mich auf weitere berichte. Und ich finde es toll von dir, dass du den katern ein neues Zuhause bei dir gegeben hast und somit auch deiner Freundin hilfst!😊👍🏻
 
Malvea

Malvea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Vielen Dank :)
Heute ist die Kastration, vorher hat mich gerade die Tierärztin angerufen, bei Finn hat alles geklappt, aber bei Filou findet sie die Hoden nicht, er hat wohl Kryptorchismus, sie muss ihm nun den Bauch aufmachen, um die Hoden zu suchen, hoffe das geht gut.

Am Wochenende habe ich mal nicht so gut aufgepasst und Mimi ist zu den Herren ins Zimmer spaziert (über die Absperrung gesprungen) hat eine Runde durch das Zimmer gemacht, sie kurz angefaucht und dann auf dem Tisch in der Mitte platz genommen, die zwei anderen waren ein bisschen verdattert aber auch sehr interessiert. Ich denke mit Mimi wird das klappen, Mira ist eher ein wenig das Problem, sie faucht und knurrt durch das Gitter und wenn dann per Zufall gerade Mimi auch bei ihr ist, haut sie ihr eins.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.667
Reaktionen
1.174
Für die Kastra sind hier alle Daumen und Pfötchen gedrückt.
 
Malvea

Malvea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Guten Morgen

Die Kastra ist bei beiden gut verlaufen, bei Finn gab es keine Probleme, aber Filou hatte die Hoden im Bauchraum, daher mussten sie diesen aufschneiden um sie zu entfernen und haben dabei auch gerade noch festgestellt, dass er einen Nabelbruch hat, welchen sie dann auch gerade behandelten, nun muss er so einen Body tragen :)

Seit gestern Abend läuft Finn jetzt aber mauzent durch den Raum, hatte das jemand von euch auch schon? Hat er evtl. Schmerzen oder war die Kastra zu spät und er möchte ein Weibchen anlocken? Auch wenn ich bei ihm bin und spielen oder schmusen möchte, läuft er nach kurzer Zeit weg und mauzt wieder.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.108
Reaktionen
1.122
Moin, prima das die Kastra durch ist👍
Hast du denn Schmerzmittel mitbekommen? Wenn du keine hast würde ich den TA kontaktieren.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
17.667
Reaktionen
1.174
Vielleicht ist finn etwas aufgeregt?
Und wie Claudi schon geschrieben hat hat er evtl. Schmerzen?
 
Malvea

Malvea

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich bins mal wieder :)
Fin mauzt wohl einfach so, er hat keine Schmerzen oder ähnliches, wir waren letzte Woche nochmals beim Tierarzt zur Nachkontrolle, aber leider hat Filou nun eine Blasenentzündung.

Betreffend der Zusammenführung, mittlerweile sind die Katzen nicht mehr voneinander getrennt, Mimi geht relativ locker damit um, ab und zu ist es ihr dann doch zu viel, wenn die beiden Jungs spielen.
Aber mit Mira klappt es leider noch nicht, die Jungs machen einen grossen Bogen um sie und falls doch nicht, faucht sie sie an und knurrt auch manchmal. Habt ihr noch Tipps wie das besser werden könnte?
Leider faucht MIra nun auch öfters ihre Schwester Mimi an. Wir haben vor, dass ab diesem Wochenende die beiden Damen in den Garten dürfen durch die Katzentüre, vielleicht wird es dann besser, weil Mira ein wenig ausgeglichener wird.

Vielen Dank für eure Tipps.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
8.652
Reaktionen
248
Hallo Malvea!
Schöne Tiere hast du, sowohl die Mädels als auch die Jungs sehen sehr nett aus.
Gut dass die beiden Kater jetzt kastriert sind und dass sie die Kastration gut überstanden haben.
Filou ist ja ein kleiner Pechknabe, erst die kompliziertere OP wegen des Kryptorchismus und nun auch noch eine Blasenentzündung. Ich hoffe, er ist bald wieder ganz fit und gesund.

Damit es zwischen deinen 4 Katzen noch besser klappt, kannst du Feliway benutzen, das habe ich bei der ersten Zusammenführung meiner Kater auch benutzt, ich hatte den Eindruck, dass das geholfen hat.

Ansonsten ist es immer schön, wenn man gemeinsam mit den Katzen spielt und oftmals kommen sie sich beim Füttern oder beim Schlafengehen näher. Mein älterer Kater war anfangs irritiert von dem neuen Jungspund, aber als der in meinem Arm geschlafen hat, kam er auch näher, weil er auch in meine rNähe schlafen wollte. Kurze Zeit später lagen sie überall im Doppelpack. :)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen