• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Seltsame schwarz/braune Beule im Maul

EmelyEm

EmelyEm

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo!
Ich bin ganz neu hier und brauche unbedingt euren Rat.
Und zwar habe ich vor einem Monat zwei Katzen von einem Tierschutzverein auf Teneriffa adoptiert. Nun machen mkr beide aber Sorgen und ich weiß nicht, in wie weit ich einfach nur unnötig Panik schiebe.
Bei der einen Katze (Ninfa) habe ich eben
eine seltsame schwarze Beule im Maul entdeckt. Es ist mir nur aufgefallen, weil ich auf dwm Sofa lag und sie den Stift in meiner Hand anknabbern wollte. Ich habe auch ein Foto gemacht... Wisst ihr, ob das nur eine normale Verfärbung ist? Sie ist ja dreifarbig und hat somit auch überall am Körper mal schwate Haut... Aber das im Maul sieht finde ich doch sehr komisch aus! Es ist eine richtige Beule.
Ich wäre für eure Meinung sehr dankbar! Muss die Tage zwar eh mit beiden nochmal zum Arzt (sie husten alle paar Tage mal und die andere Katze hat ein entzündetes Auge, das schon auf Teneriffa leicht rosa war. Leider geht die Entzündung nicht weg, obwohl es immerhin besser geworden ist), aber es täte wirklich gut, wenn ich eine Ahnung hätte, was es ist oder worauf ich gefasst sein muss. Und wenn jemand weiß, dass es war harmloses ist, wäre ich natürlich auch sehr erleichtert!

Liebe Grüße
Emely20200213_042557_008.jpg
 
13.02.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Seltsame schwarz/braune Beule im Maul . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.406
Reaktionen
1.455
Moin und Hallo,
auf dem Bild sieht es seltsam aus. Wurde dir von den Vermittlern was dazu gesagt? Ansonsten würde ich den TA drauf schauen lassen.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.914
Reaktionen
778
Hallo,
Zoe hatte auch ganz tief blauschwarze "Kissen" um die Zähne. Das war völlig normal. Ob das auf dem Foto was ähnliches ist kann ich leider nicht sicher sagen. Mit einem entzündeten Auge würde ich allerdings nicht noch ein paar Tage warten. Das sollte behandelt werden.
 
EmelyEm

EmelyEm

Beiträge
4
Reaktionen
0
Moin und Hallo,
auf dem Bild sieht es seltsam aus. Wurde dir von den Vermittlern was dazu gesagt? Ansonsten würde ich den TA drauf schauen lassen.
Ich finde auch, dass es total seltsam aussieht. Aber sie scheint keine Schmerzen zu haben und es ist auch sonst nichts daran zu sehen... Es ist nur leicht gewölbt und dunkel.
Die Vermittler habe ich noch nicht danach gefragt, weil es mir mitten in der Nacht aufgefallen ist. Werde ich aber noch tun.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.914
Reaktionen
778
Wie gesagt, haben wohl alle Katzen Verdickungen um die Zähne (die Maus hat offensichtlich keine mehr unten?). Bei rosa Zahnfleisch fällt es nur nicht so auf. Wobei die Stelle hier anders ist und auch etwas anders aussieht als ich es kenne. Warte den TA-Termin ab. Auch wenn das "Kristallkugel-Wissen" ist glaub ich nicht dass das was Schlimmes ist.
 
EmelyEm

EmelyEm

Beiträge
4
Reaktionen
0
Ninfa scheint keine Schmerzen zu haben und es sieht auch nicht gefährlich auch... Nur leicht gewölbt und eben so dunkel. War das bei Zoe auch so?
Mit dem Auge war ich jetzt schon zwei mal beim Arzt und es war ja auch schonmal weg. Muss jetzt wirklich nochmal hin, damit sie was wirksameres als die Salbe kriegt.
Ergänzung ()

Ich habe mir das jetzt nochmal im Tageslicht angesehen und beide Katzen verglichen. Dabei habe ich gemerkt, dass diese Wölbung an der Stelle im Maul normal ist und dass die dunkle Färbung wohl nur durch Ninfas Haut kommt. Sie hat auch auf der Nasenspitze und unter den Pfötchen eine dunkle Hautfärbung :)
Ich denke, das war eher unnötige morgentliche Panik. Dadurch, dass jetzt schon was war, habe ich total Angst ':D
Auf jeden Fall danke für die Antworten!

Ach, und Ninfa hat nochalle Zähne! Ich habe ihr Mäulchen für das Foto nicht aufbekommen und nur die Lippen nach unten gezogen. Die Zähne sind weiter drin im Maul ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Patentante

Patentante

Beiträge
31.914
Reaktionen
778
Eine Sorge weniger ist eine gute Sorge oder so ähnlich ;)

Wenn noch möglich (geht leider wohl nicht mehr gut wenns schon Salbe gab) lass unbedingt einen Abstrich machen. Ist zwar sehr teuer aber da ihr das vermutlich bleiben wird wäre es gut den Erreger zu kennen.
 
EmelyEm

EmelyEm

Beiträge
4
Reaktionen
0
Eine Sorge weniger ist eine gute Sorge oder so ähnlich ;)

Wenn noch möglich (geht leider wohl nicht mehr gut wenns schon Salbe gab) lass unbedingt einen Abstrich machen. Ist zwar sehr teuer aber da ihr das vermutlich bleiben wird wäre es gut den Erreger zu kennen.
Du sagst es :)
Ich kenne mich da nicht aus, wie das mit Abstrichen und Salben ist. Die Entzündung war jetzt auch schon zwei mal weg und kam dann nach ein paar Tagen wieder. Jetzt ist das Weiße innen im Auge (zur Nase hin) nur noch minimal rosa, dass man es kaum mehr sieht. Ich denke, ich warte da nochmal das Wochenende ab, weil es wirklich schon wieder fast gut aussieht und immer besser wird. Aber wenn es nicht besser oder gar schlimmer wird, gehe ich definitiv nochmal hin und spreche den TA auf einen Abstrich an :)
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.082
Reaktionen
918
Alles Gute euch!
Unsere rote Rosi hat auch viele schwarze Pigment- Stellen im Mäulchen und an der Lippe, was uns zuerst riesig irritiert hat.
Ich muss nachher gleich mal schauen, ob sie dediese Verdickungen auch hat.
Liebe Grüße, toll, dass du die Miezen aufgenommen hast.
Ergänzung ()

:giggle:dediese... jaja :rolleyes:
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.355
Reaktionen
557
Hallo!
Ich bin ganz neu hier und brauche unbedingt euren Rat.
Und zwar habe ich vor einem Monat zwei Katzen von einem Tierschutzverein auf Teneriffa adoptiert. Nun machen mkr beide aber Sorgen und ich weiß nicht, in wie weit ich einfach nur unnötig Panik schiebe.
Bei der einen Katze (Ninfa) habe ich eben eine seltsame schwarze Beule im Maul entdeckt. Es ist mir nur aufgefallen, weil ich auf dwm Sofa lag und sie den Stift in meiner Hand anknabbern wollte. Ich habe auch ein Foto gemacht... Wisst ihr, ob das nur eine normale Verfärbung ist? Sie ist ja dreifarbig und hat somit auch überall am Körper mal schwate Haut... Aber das im Maul sieht finde ich doch sehr komisch aus! Es ist eine richtige Beule.
Ich wäre für eure Meinung sehr dankbar! Muss die Tage zwar eh mit beiden nochmal zum Arzt (sie husten alle paar Tage mal und die andere Katze hat ein entzündetes Auge, das schon auf Teneriffa leicht rosa war. Leider geht die Entzündung nicht weg, obwohl es immerhin besser geworden ist), aber es täte wirklich gut, wenn ich eine Ahnung hätte, was es ist oder worauf ich gefasst sein muss. Und wenn jemand weiß, dass es war harmloses ist, wäre ich natürlich auch sehr erleichtert!

Liebe Grüße
EmelyAnhang 214145 betrachten
Den Bobbl am Zahnfleisch haben unsere auch und schwarzes Zahnfleisch ist auch nichts unnormales.

Ich glaube dass ist nix, bzw das ist völlig normal.

Wenn ich dran denke schau ich mir Loui heute Abend mal an, ich glaube er sieht ähnlich aus
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen