Diese Gruppe teilen

Übersicht

Kategorie
Katzen
Sprache
Deutsch
Mitglieder
11
Termine
0
Themen
5
Zugriffe
713
Total albums
0

Brauche Hilfe:)

Blindheit meiner Katze

M

messicat

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,meine Tapsy ist fast 17 J.alt und durch Bluthochdruck verlor sie zu 98% ihr Sehvermögen (Schilddrüsenüberfunktion besteht auch)Tapsy erhält Blutdruckesnker und ein
SD-Prärarat .Sie ist total verunsichert und nervös,läüft öfters gegen Sachen (habe seit 4 J.nichts umgestellt),wobei sie helle Gegenstände gar nicht sieht.Sie frißt schlecht und kuscheln oder spielen sind tabu.Hat in 4 Wo 1kg abgenommen.
Hat wer von Euch eine Idee wie ich ihr mehr Sicherheit und Wohlbefinden vermitteln kann?
Feliway ist ständig in Benutzung.Mit Minni hat sie nichts am Hut,auch vorher schon nicht:(((
Ich bin für jede Info dankbar.
 
16.02.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Blindheit meiner Katze . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.405
Reaktionen
1.454
Hi und herzlich willkommen,
Du kannst , wenn sie schlecht frisst , mehrere Futterstellen in der Wohnung anbieten. Es ist denkbar das sie durch ihre Blindheit unsicher ist, das Futter nicht findet oder auch nicht riecht.
Wann war denn der letzte TA Besuch? Vielleicht ist da noch etwas anderes im Argen?
Getragene Pullis oder T Shirts an bestimmten Plätzen helfen ihr auch sich zu orientieren (wenn das Näschen noch gut funktioniert)
Nachtlichter mit Bewegungsmelder ( gibts auch in bunt falls das normale Licht nichts nützt) sind auch eine Hilfe ...
Ansonsten fällt mir gerade mehr nicht ein.
Ach und herzlich willkommen erstmal :f040:
 
M

messicat

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo und herzl.Dank.
Ich füttere sie 4-5xtgl.mit Nassfutter (den Napf halte ich ihr immer an der gewohnen Futtertanke unter die Nase und warte bis sie fertig ist,Trockenfutter steht immer zur Verfügung.Wasser steht in allen Räumen bereit.
Sie fühlt sich nur im Schlafzi.sicher.Hat vor jeder Bettseite eine Treppe und im Wohnzi.vor der Couch auch.
Tapsy ist in ständiger Behandlung.Aber ich werde morgen mit ihr zum TA gehen.
Es ist schwirig und bricht mir fast das Herz sie so zu sehen.
Die Bewegungsmelder-Lichter werde ich ausprobieren.
Nochmals danke und einen schönen Sonntag...auch wenn es regnet.
Ergänzung ()

sorry,RS-Fehler....schwierig
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.912
Reaktionen
777
Hallo
wann wurde denn der SD-WErt zuletzt überprüft? So eine Einstellung ist ja doch oft serh schwierig. Und das Verhalten würde dazu passen.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.405
Reaktionen
1.454
Daumen sind gedrückt 🍀🍀🍀
Halt mich bitte auf dem laufenden.
Wenn sie im SZ sicher ist, würde ich ihr das Reich auch lassen. Sie könnte ja auch vergesslich sein und ist deswegen so gestresst und vielleicht ist dann das SZ der einzige Raum an den sie sich gut erinnert
 
M

messicat

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo
wann wurde denn der SD-WErt zuletzt überprüft? So eine Einstellung ist ja doch oft serh schwierig. Und das Verhalten würde dazu passen.
Hallo,
der SD-Wert wurde am 17.02.20 bestimmt und liegt bei 2,0 ,also im Normbereich.
Auch UREA,BUN/CREA und PHOS. Der CREA hat sich auh gebessert und liegt bei 2,7mg/dl.
Die Ärztin meinte es könnte die Bauchspeicheldrüse sein,aber da zeigt sie gar keine Anzeichen.
Vielen Dank für Deinen Post.
 
Motzkatze

Motzkatze

Beiträge
7.103
Reaktionen
125
Wurde den auf Pankreatitis untersucht? Das sie viel abgenommen hat, könnte auch daran liegen.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.405
Reaktionen
1.454
:f040: Wie gehts Tapsy und dir?