• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dĂŒrfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wĂ€re unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell fĂŒr deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem NotĂ€rzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Nach OP wachsen die Haare nicht mehr

  • Autor des Themas Rote Liege
  • Erstellungsdatum
R

Rote Liege

BeitrÀge
3
Reaktionen
0
Katzen Freunde ... ich bitte um eure Mithilfe🙀
meine Katze hatte sich das Bein gebrochen und dies wurde operiert.
Dies ist alles gut verlaufen.. und sie ist wieder fit und o. k.
Jetzt das riesen Problem.
Auf der Narbe wachsen die Haare unendlich.
Auf dem kompletten anderen Bereich wĂ€chst ĂŒberhaupt kein Haar.
Meine Vermutung ist.... man hat das Bein nicht rasiert... Sondern mit einem Wachs abgezogen..
Alle Versuche blieben ohne den gewĂŒnschten Erfolg..
Der behandelnde Arzt meint die wĂŒrden noch wachsen.
Ein weiteres Problem ist... FreigĂ€nger...Sie verletzt sich diese Stellen wenn sie draußen herumlĂ€uft..
fĂŒr Tipps wĂ€re ich sehr dankbarđŸ˜»đŸ˜»đŸ˜»
 

AnhÀnge

bertiundsine

bertiundsine

BeitrÀge
73
Reaktionen
16
Hallo,
Mensch die arme Maus :(. Wann war denn die OP?
 
bertiundsine

bertiundsine

BeitrÀge
73
Reaktionen
16
Ein halbes Jahr ist recht lang, da sollte eigentlich schon was gewachsen sein. Komisch auch das auf der Narbe Haare wachsen und drumherum nicht. Meist ist das ja umgekehrt. Vielleicht fehlen ihr Vitamine? Ich hoffe hier meldet sich noch jemand, der sich besser auskennt.
 
goya

goya

BeitrÀge
4.979
Reaktionen
184
Ich wĂŒrde mir eine zweiter Meinung von einem anderen Arzt einholen. Möglicherweise liegt eine Erkranung vor. Leckt sie sich an dem Bein besonders hĂ€ufig?
 
Blackmoon

Blackmoon

BeitrÀge
726
Reaktionen
48
Ich schließe mich Goya an und auch mit der Leckfrage. Bzw ziehe einen anderen Arzt hinzu,lass sie grĂŒndlich checken und schau was der sagt. Normal ist das nicht.
Ich drĂŒck die Daumen das die Ursache gefunden wird.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
BeitrÀge
9.108
Reaktionen
347
Katzen Freunde ... ich bitte um eure Mithilfe🙀
meine Katze hatte sich das Bein gebrochen und dies wurde operiert.
Dies ist alles gut verlaufen.. und sie ist wieder fit und o. k.
Jetzt das riesen Problem.
Auf der Narbe wachsen die Haare unendlich.
Auf dem kompletten anderen Bereich wĂ€chst ĂŒberhaupt kein Haar.
Meine Vermutung ist.... man hat das Bein nicht rasiert... Sondern mit einem Wachs abgezogen..
Alle Versuche blieben ohne den gewĂŒnschten Erfolg..
Der behandelnde Arzt meint die wĂŒrden noch wachsen.
Ein weiteres Problem ist... FreigĂ€nger...Sie verletzt sich diese Stellen wenn sie draußen herumlĂ€uft..
fĂŒr Tipps wĂ€re ich sehr dankbarđŸ˜»đŸ˜»đŸ˜»
Die Haut rund um die operierte Stelle ist dadurch, dass dort keine Haare nachwachsen, wirklich ungeschĂŒtzt. FĂŒr eine FreigĂ€ngerin kann das leicht zu Verletzungen und zu EntzĂŒndungen fĂŒhren. Aus diesem Grund wĂŒrde ich mich nicht mit der Antwort deines Tierarztes begnĂŒgen, dass die Haare noch nachwachsen könnten.

Such am besten eine Tierklinik auf, dort hat man vermutlich mehr Erfahrung, wie man das Haarproblem in den Griff bekommen kann. Gut, dass wenigstens der Bruch gut geheilt ist und sie wieder fit ist. Aber diese großen Stellen, auf denen keine Haare wachsen, wĂŒrden mir auch Sorgen machen.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

BeitrÀge
6.611
Reaktionen
83
Wenn nach 6 Monaten nix nachgewachsen ist, sollte man das auf jeden Fall nochmal untersuchen lassen.
Nach einer Rasur, wenn eine OP anstand, oder durch eine Allergie was meine Katze mal hatte, ist das Fell spÀtenstens nach 6 Wochen wieder halbwegs nachgewachsen.
 
R

Rote Liege

BeitrÀge
3
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank fĂŒr die ganzen Antworten!

Wir waren bereits bei drei TierĂ€rzten und haben unsere Katze dort vorgestellt. Leider weiß keiner eine Antwort. Lecken tut sie sich nicht und sĂ€mtliche Krankheiten konnten ausgeschlossen werden.
Komisch ist einfach das aus den Narben das Fell ohne Probleme wÀchst und an den anderen Stellen leider gar nicht.
In einer Tierklinik waren wir bereits zur Op und zur Nachsorge, dort wurde dann auch eine Dermatologin hinzugezogen. Leider hatte auch die keine ErklĂ€rung 😿
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
BeitrÀge
9.108
Reaktionen
347
Du hattest ja geschrieben, dass die Katze als FreigĂ€ngerin sich an diesen felllosen Stellen verletzt. Kannst du diese Stellen vielleicht mit dicken Woll-Socken schĂŒtzen, die du so abĂ€nderst, dass sie ĂŒber das Bein passen und nicht wieder runterrutschen (Spitze abschneiden, dann enger nĂ€hen oder vielleicht einen Klettverschluss der LĂ€nge nach anbringen, dass man das Teil anziehen kann und es trotzdem eng anliegt). So wĂŒrde wenigstens die Verletzungsgefahr geringer.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

BeitrÀge
9.978
Reaktionen
498
Das ist natĂŒrlich nicht das gelbe vom Ei , wenn du weiterhin nicht weißt was Sache ist. Was
wurde denn alles untersucht?

Milben/Grasmilben , SchilddrĂŒsenĂŒberfunktion, Hautpilz ausgeschlossen, Mangelerscheinung ĂŒber Blutstatus kontrolliert. Mit Fragezeichen und keine Ahnung , wĂŒrde ich mich nicht zufrieden geben.

Stress hat sie zur Zeit aber nicht? Also wie Mobbing durch fremde Katzen? Da sie ja FreigÀngerin ist.

www.rehashop4animals.de/Wundschutz/Wundbehandlung/Bodys-Beinlinge.... sowas Ă€hnliches hatten wir beim Draußenkai genutzt, nach seinem Unfall.

lg
Verena
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
BeitrÀge
9.108
Reaktionen
347
@WinstonvonWensin Verena, das ist ein toller Link. Ich wusste gar nicht, dass man Beinlinge etc als Reha-Zubehör fĂŒr Katzen kaufen kann. :cool: (y)
 

Neueste BeitrÀge

Ähnliche Themen