COVID-19 (Coronavirus)

  • Autor des Themas yodetta
  • Erstellungsdatum
Patentante

Patentante

Beiträge
33.846
Reaktionen
1.156
Solange ich nicht wieder in Quarantäne muss
kein Problem. Mir Schwant aber zunehmend übles. Und während ich auf Hilfe angewiesen war hat niemand das besorgen können. Ist auch egal.
 
Stefkat

Stefkat

Beiträge
675
Reaktionen
246
Die Tanzlehrerin meiner Tochter hat's erwischt :(. Gott sei Dank hat sie die letzte Tanzstunde wegen "Erkältung" abgesagt. Ihr geht's wohl nicht sehr gut.
 
Stefkat

Stefkat

Beiträge
675
Reaktionen
246
Nein, ich weiß noch nix, muss mal nachfragen.

In der Parallelklasse meiner Tochter gab's gestern einen bestätigten Fall. Alle Zweitklässler mussten abgeholt werden.
2 der 3 Klassen mussten in Quarantäne und nachmittags gleich zum Coronatest, von unserer Klasse die Hälfte der Kinder (alle, die in die Mittagsbetreuung gehen, da das betreffende Kind dort auch hingeht).

Meine Tochter gehört zu den glücklichen 15 der 80 Zweitklässler, die keine räumliche Überschneidung mit dem Kind haben ;). Außer in der Pause, aber das interessiert nicht, das ist ja Outdoor ;).

Puh, Gott sei Dank. Sie hat morgen eine seit März geplante OP, Quarantäne hätte mir jetzt gar nicht gepasst ;).

Schule ist aber trotzdem keine, bis die Ergebnisse der anderen da sind. Also war heut mal wieder Homescooling dran, wie ich es hasse... Gott sei Dank sind nächste Woche Ferien.
 
Tschikitta

Tschikitta

Beiträge
7.062
Reaktionen
219
Ich habe neben einer Mutter gesessen dessen Sohn zuvor auf Corona getestet wurde. Leider war er positiv und ich verstehe die Mutter nicht. Denn sie wusste von dem Ergebnis. Als ich das erfahren habe, das der Sohn positiv getestet wurde,, bin ich sofort in Quarantäne gegangen. Aber GsD habe ich keine Wirkungen gespürt. Trotzdem wenn ich es richtig überlege habe ich seit März mein Haus nicht mehr wie 15 mal verlassen. Die meiste Zeit waren Arztermine oder ich musste zur Apotheke, die nur 150m von meinem Haus entfernt ist. Bis zum Arzt sind es etwa 5km.

Bleibt alle gesund!!!


Gruß Helmut
 
Stefkat

Stefkat

Beiträge
675
Reaktionen
246
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
4.720
Reaktionen
880
Meine Daumen sind auch gedruckt für die OP.🍀🍀🍀
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.879
Reaktionen
52
Meine dritte und vierte Klasse, die ich in Religion unterrichte, ist auch in Quarantäne, weil ein Mädchen positiv ist, allerdings aus der Ethikgruppe, so dass ich nicht betroffen bin. Anscheinend greifen aber die Hygienekonzepte der Schule. Alle Schüler und Lehrer sind negativ getestet und bisher zeigt auch keiner Symptome. Vielleicht kann dann nächste Woche wieder Unterricht sein.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
21.960
Reaktionen
2.286
So, Duisburg ist leider inzwischen dunkelrot. Indizienwert 100+1!

Jetzt hat die Duisburger Stadtverwaltung mehrere Straßen bekannt gegeben, auf denen in der Öffentlichkeit auch Maskenpflicht herrscht. Bei vielen erscheint es mir logisch, zum Beispiel die Einkaufsstraßen/Fußgängerzonen der einzelnen Stadtteile.
Bei anderen Straßen aber nicht (vor allem von Hausnummer sowieso bis Hausnummer sowieso). Bei Verstößen kassiert das Ordnungsamt 150 Euro.
Meine Mutter (80) ist mit dem Ganzen völlig überfordert. Ich habe ihr jetzt geraten immer eine Maske zu tragen, wenn sie das Haus verlässt, damit sie nicht gucken muss auf welcher Straße sie sich gerade befindet.

Wäre es nicht einfacher gewesen, eine komplette Maskenpflicht für den öffentlichen Raum zu verhängen? Wir haben jetzt noch eine Tageszeitung, in der (putzigerweise) genau alle Straßen aufgeführt sind. Aber wie viele Duisburger haben keine Zeitung mehr...
 
Isis Bastet

Isis Bastet

Beiträge
3.261
Reaktionen
481
Wäre es nicht einfacher gewesen, eine komplette Maskenpflicht für den öffentlichen Raum zu verhängen?
Das schon, ist aber zu einfach. Und würde nicht so viel fürs Stadtsäckelchen einbringen. Praktisch denken ist alles.
Eine App wäre nützlicher. Eine App, hardwaremäßig über blue tooth mit einer elektronischen Maske verbunden, und einen Hochspannungsgenerator, der bei Zuwiderhandlumg sowohl leichte Stromstöße austeilt als auch bargeldlos über Handy das Bußgeld automatisch abhält. Nein, Softwareentwicklung nicht für 20 Mill (?) von Telekom und SAP, mach ich billiger für 1 Mio. Können wir dann verprassen, gemeinschaftlich.
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.879
Reaktionen
52
Ja, man wird langsam schon ärgerlich mit den Regelungen. Ich fand das gestern auch heftig, dass die Fußballer vom FC Bayern nach einem Coronatest spielen dürfen, obwohl einer aus der Mannschaft positiv ist. Schulkinder müssen vierzehn Tage in Quarantäne, wenn ein Lehrer oder Klassenkamerad positiv ist, auch wenn ihr Test negativ ist. Und Schulkinder tragen Masken und halten Abstand anders als Fußballer im Spiel. Das ist schon irgendwie verkehrt.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
21.960
Reaktionen
2.286
Das schon, ist aber zu einfach. Und würde nicht so viel fürs Stadtsäckelchen einbringen. Praktisch denken ist alles.
Eine App wäre nützlicher. Eine App, hardwaremäßig über blue tooth mit einer elektronischen Maske verbunden, und einen Hochspannungsgenerator, der bei Zuwiderhandlumg sowohl leichte Stromstöße austeilt als auch bargeldlos über Handy das Bußgeld automatisch abhält. Nein, Softwareentwicklung nicht für 20 Mill (?) von Telekom und SAP, mach ich billiger für 1 Mio. Können wir dann verprassen, gemeinschaftlich.
Bill Gates wäre von deiner Antwort vermutlich begeistert! :c035:
 
Eclipse2003

Eclipse2003

Beiträge
304
Reaktionen
95
Bei uns in der Familie gibt es 2 positiv getestete Corona-Fälle, ein Pärchen. Er ist nur "schwach positiv" getestet. So sagte das Gesundheitsamt, er könne wieder ganz normal zur Arbeit. Es bestünde keine Ansteckungsgefahr mehr. Sein Arbeitgeber sieht das anders...er möchte doch bitte noch fernbleiben. Zu "schwach positiv getestet" habe ich tatsächlich bis jetzt noch nicht viel gehört - da habe ich noch gar keine Meinung zu...
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
10.139
Reaktionen
713
@Tinaho Immer eine Maske zu tragen wäre für deine Mutter sicherlich nicht nur wegen der Unklarheit, wo es Pflicht ist, sehr sinnvoll, um sich selber zu schützen.

Das schon, ist aber zu einfach. Und würde nicht so viel fürs Stadtsäckelchen einbringen. Praktisch denken ist alles.
Eine App wäre nützlicher. Eine App, hardwaremäßig über blue tooth mit einer elektronischen Maske verbunden, und einen Hochspannungsgenerator, der bei Zuwiderhandlumg sowohl leichte Stromstöße austeilt als auch bargeldlos über Handy das Bußgeld automatisch abhält. Nein, Softwareentwicklung nicht für 20 Mill (?) von Telekom und SAP, mach ich billiger für 1 Mio. Können wir dann verprassen, gemeinschaftlich.
Geniale Idee, lieber Fritz. Da hätte man aber auch gleich drauf kommen können, dass das so einfach gehen kann. ;)

@Kirchenmaus Das wird wohl jetzt überall in Deutschland häufiger vorkommen. Hier in NRW beginnt am Montag die Schule nach den Herbstferien wieder. Da darf man auch mal gespannt sein, wie viele Kinder direkt fehlen, und wieviele Klassen nach kurzer Zeit in den Distanzunterricht müssen. Lustig ist, dass Kinder ab Klasse 5, die eher ruhig an ihrem Platz sitzen, Masken tragen müssen, die jüngeren Kinder, die viel häufiger aufstehen, aber nicht. Als ob es einen Unterschied macht, ob ein Kind 10 oder 11 ist bezüglich der Ansteckungsgefahr.

Wenigstens lohnt es sich dann, dass ich ab Montag eine mehrwöchige Online-Fortbildung zum Distanzunterricht und zu Videokonferenzen etc. mache. Und ich dürfte auch genügend Arbeit damit haben, die Kinder, die nicht in die Schule kommen dürfen, online zu betreuen und mit Arbeit zu versorgen. Darauf bin ich wirklich gespannt, ich bin ab Montag für alle Kinder der Klassen 3 und 4 in unserer Schule im Distanzunterricht zuständig. So kann ich meine Kollegen besser unterstützen und habe Kontakt zu den Kindern. Aber ob die Kinder dann überhaupt die technischen Möglichkeiten haben, für Videokonferenzen oder für die PC-Programme / Apps zum Lernen, ist noch fraglich.
 
Madhatter

Madhatter

Beiträge
2.177
Reaktionen
30
@eclipse: Du könntest Dir zu dem Thema "schwach positiv getestet" die letzten paar Tage von Forschung Aktuell vom DLF nachhören.
Das war die letzten 2 - 3 Woche immer mal wieder Thema, bzw. wurde angesprochen.
Leider gibt es keinen Bericht der sich direkt damit befasst.

Aber ja, rein wissenschaftlich sind schwach positiv getestet nicht ansteckend.




Und so ingesamt, kenn ich schon wieder einen der Corona hat ;_;
Ich kenne eindeutig zu viele und es sind auch eindeutig zu viele dran gestoren :c
 
Emil

Emil

Beiträge
30.606
Reaktionen
1.162
Göga hat heute eine Mail vom Arbeitgeber erhalten. Ab sofort Maskenpflicht im gesamten Gebäude, sobald man sein Büro verlässt. Außerdem wieder Ausweitung des homeoffice und wer kann soll möglichst ganz von Zuhause aus arbeiten.

Was die Maskenpflicht im öffentlichen Raum betrifft steige ich da auch nicht mehr durch, wenn ich mir die Bestimmungen für Hamburg ansehe. Gut, Einkaufsstraßen etc. kann man sich merken, aber es sind tatsächlich auch Stellen nach Hausnummern begrenzt dabei, was mir auch meine Freundin bereits erzählt hat. Sie hat für sich die Konsequenz daraus gezogen, dass sie sicherheitshalber schon vor der Haustür ihre Maske aufsetzt. Man müsste tatsächlich alle Straßen , die betroffen sind auswendig lernen . Das finde ich dann doch ein wenig viel verlangt. Gerade für die alten Leute. Uns selbst betrifft es hier bisher nicht, aber ich sehe trotzdem immer mehr Leute mit Masken auch draußen herumlaufen. Das war im Sommer nicht der Fall. Scheint sich herumgesprochen zu haben, dass es jetzt bei uns auch einige Fälle gibt.
 
Eclipse2003

Eclipse2003

Beiträge
304
Reaktionen
95
Vielen lieben Dank, Madhatter! :) Da horche ich dann gerne auch nochmal rein.
Ich wundere mich in dem Fall nur, dass zur Sicherheit nicht noch ein zweiter Test gemacht wird, bevor das Gesundheitsamt sagt "gehen Sie ruhig zur Arbeit". Sein Arzt hat ihn jetzt dennoch - dann ohne Notwendigkeit - anstandslos weiter krankgeschrieben.
 
Madhatter

Madhatter

Beiträge
2.177
Reaktionen
30
Ja gut, warum kein zweiter Test gemacht wurde versteh ich auch nicht. o_O
Aber vermutlich kommen das Gesundheitsamt auch nicht mehr hinterher bei all den neuen Regelungen die in jedem Bundesland gefühlt komplett unterschiedllich sind.

So oder so, alles gute für das Paar!
 

Ähnliche Themen