COVID-19 (Coronavirus)

  • Autor des Themas yodetta
  • Erstellungsdatum
Emil

Emil

Beiträge
31.047
Reaktionen
1.265
Guter Plan :).
Und im Advent kommen dann noch leckere Plätzchen dazu.
Wenn die Hamsterkäufer genügend Mehl in den Regalen lassen
;)
Göga hatte gestern Glück und konnte gerade noch zwei Pakete ergattern. Zumindest ein paar Bleche Plätzchen sind damit gesichert. Ansonsten benötigen wir eher wenig Mehl.
 
Königscobra

Königscobra

Beiträge
869
Reaktionen
91
Wenn die Hamsterkäufer genügend Mehl in den Regalen lassen ;)
Göga hatte gestern Glück und konnte gerade noch zwei Pakete ergattern. Zumindest ein paar Bleche Plätzchen sind damit gesichert. Ansonsten benötigen wir eher wenig Mehl.
In der Not frisst der Teufel Fliegen. Soll heissen: Fertigbackmischungen oder TK - Plätzchenteig tun's auch. Die kann man ja noch aufpimpen und somit noch leckere Plätzchen basteln :cool:.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
10.977
Reaktionen
893
Ich gestehe.... ich habe doch ein wenig Klopapier gehortet, jetzt werde ich auch mal egoistisch. Ich musste am Montag in 5 Geschäfte um Toipapier für die Zweitwohnung in Minden zu kaufen.
Jetzt habe ich 2x4 Pakete als Übervorrat .... muss ich mich schämen oder hätte ich lieber zwei große Pakete nehmen sollen 🤪😚🤣
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
2.619
Reaktionen
591
Zu verdanken haben wir das den Menschen, die auf die Ermahnungen vorher einfach nicht hören wollten, obwohl anhand der Zahlen im Ausland und auch schon hier in Deutschland, diese Entwicklung absehbar war.
... mich dünkt, diese Menschen sind sich keiner Schuld bewusst und fühlen sich mal wieder ungerecht behandelt. Und wenn das Ganze Ding dank dieser Menschen noch viel länger dauert, werden es genau diese Menschen sein, die auf die Barrikaden gehen, ob der unzumutbaren Staatsräson die völlig willkürlich auf sie gekommen ist. Wer hat diese Menschen nur aufs Leben vorbereitet? Ne echt jetzt..was ist da schief gelaufen?
 
HappyHunter

HappyHunter

Beiträge
1.180
Reaktionen
201
Mich dünkt es backen dieses Jahr sehr viele Hefe Plätzchen...Hefe Regal war gestern leer gefegt
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
10.977
Reaktionen
893
ich auch, denn ich kann gar nicht backen.....

lg
Verena
 
Königscobra

Königscobra

Beiträge
869
Reaktionen
91
Ich gestehe.... ich habe doch ein wenig Klopapier gehortet, jetzt werde ich auch mal egoistisch. Ich musste am Montag in 5 Geschäfte um Toipapier für die Zweitwohnung in Minden zu kaufen.
Jetzt habe ich 2x4 Pakete als Übervorrat .... muss ich mich schämen oder hätte ich lieber zwei große Pakete nehmen sollen 🤪😚🤣
Böse, ganz ganz böse :ROFLMAO:.

Mich dünkt es backen dieses Jahr sehr viele Hefe Plätzchen...Hefe Regal war gestern leer gefegt
Hefeplätzchen sicher nicht, aber Brot und Weihnachtsstollen :giggle:.

... denn ich kann gar nicht backen.....

lg
Verena
Och, das is eiiiigentlich ganz einfach *Haare wuschel* :).
Im Notfall helfen Rezeptbücher.
 
Emil

Emil

Beiträge
31.047
Reaktionen
1.265
In der Not frisst der Teufel Fliegen. Soll heissen: Fertigbackmischungen oder TK - Plätzchenteig tun's auch. Die kann man ja noch aufpimpen und somit noch leckere Plätzchen basteln :cool:.
Nee, die schmecken garantiert nicht so wie meine heißgeliebten Mürbchen nach Rezept meiner Mutter/Oma :giggle: Nehme mir zwar jedes Jahr vor nicht mehr zu backen, aber spätestens Anfang Dezember kommt von meinem 95-jährigen Vater die Frage, ob schon Plätzchen fertig sind 😂
Und solange er noch da ist lasse ich mich breit schlagen.
Ich mache aber nur zwei Sorten. Einmal die normalen Mürbchen und Doppeldecker mit Marmelade gefüllt. Mehr schaffe ich nicht mehr.
Ergänzung ()

ich auch, denn ich kann gar nicht backen.....

lg
Verena
Du könntest garantiert schon ;) Gib zu, Du willst nur nicht :giggle:
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.911
Reaktionen
55
Ich backe seit drei Jahren immer Zimtsterne nach dem Rezept von Sally. Damit habe ich sogar schon einen Bäckermeister schwer beeindruckt. Und irgendwie kommt man dabei auch auf andere Gedanken. Das tut einfach gut in Corona-Zeiten.
 
Noira

Noira

Beiträge
2.678
Reaktionen
220
Meine Favoriten sind Schokotarte mit Gewürzen, die dann in Folie gewickelt durchzieht und Hühnerschiss. Letzteres ist zwar kein Adventsgebäck, schmeckt aber immer.
Pünktlich zu Dezember geht's dann los...
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
5.200
Reaktionen
1.011
Ich bin gerade durch, mit allem.
Es ist mir jetzt egal was Weihnachten ist, ich habe mir heute vorgenommen, ich fahre zu meiner Schwester ins Haus. .

Ich/wir haben dieses Jahr auf alles, wirklich alles verzichtet, das Weihnachtstreffen mit meiner Schwester lasse ich mir nicht nehmen, sollen die auf Familientage verzichten, die bisher alle Freiheiten für sich in Anspruch genommen haben!
🤬
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.827
Reaktionen
1.326
@Noira; verrat uns doch mal bitte Hühnerschiss :cool:
Hier sind einige Plätzchen absolut Tradition und bislang wirklich jedes Jahr haben wir es irgendwie geschafft, dass sie zusammenkommen.
Vanillekipferl, Zimtsterne, Doppeldecker, Schoko- Nusskugeln und Honigkuchen .
Alles andere kann, aber die müssen sein.:)
 
Ewured

Ewured

Beiträge
260
Reaktionen
171
Ich gestehe.... ich habe doch ein wenig Klopapier gehortet, jetzt werde ich auch mal egoistisch. Ich musste am Montag in 5 Geschäfte um Toipapier für die Zweitwohnung in Minden zu kaufen.
Jetzt habe ich 2x4 Pakete als Übervorrat .... muss ich mich schämen oder hätte ich lieber zwei große Pakete nehmen sollen 🤪😚🤣
Nur so wenig? Ich habe in den letzten Monaten immer wieder mal in den verschiedenen Supermärkten ein 10er Pack (auch "Zewas") geholt - wir können also ganz gelassen an den leeren Regalen vorbei gehen, wobei, wir versorgen damit auch meine Schwiegereltern - ü 80, hohes Risiko...
Impfen oder nicht? Ich wäge ab: nicht impfen=schlimmstenfalls sterben; impfen=schlimmstenfalls unschöne Nebenwirkungen. Da fällt mir persönlich die Wahl nicht schwer.
Was mir aktuell Sorgen bereitet ist aber folgendes: wenn diese zweite Welle vorbei ist, ist´s ja nicht mit Corona vorbei, ich will gar nicht wissen, wie viele Wellen da in den nächsten Monaten/Jahren noch kommen...
Nachtrag für Tinaho: keine Süsskartoffeln sondern Süsskartoffelpommes...
 
Noira

Noira

Beiträge
2.678
Reaktionen
220
@Ilvy mir wurde als Kind erzählt, daß es sich um eine norddeutsche Variante handelt... entstanden aus der Frage, wohin mit all dem Eiweiß 🤔
(in unserer Region wurde früher üppig und viel mit Eigelb gebacken und gekocht)
Einfach Eischnee mit Salzprise steif schlagen, langsam gemahlene Haselnüsse und Zucker reinrieseln lassen, unterheben und ab aufs Blech, bis der Eischnee zart braun ist.
Hühnerschiss heißt es, weil die Masse beim Backen etwas auseinanderläuft und optisch so ähnlich aussieht 😉
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
5.200
Reaktionen
1.011
@Noira; verrat uns doch mal bitte Hühnerschiss :cool:
Hier sind einige Plätzchen absolut Tradition und bislang wirklich jedes Jahr haben wir es irgendwie geschafft, dass sie zusammenkommen.
Vanillekipferl, Zimtsterne, Doppeldecker, Schoko- Nusskugeln und Honigkuchen .
Alles andere kann, aber die müssen sein.:)
Ich liebe Vanillekipferl, auf alle anderen könnte ich verzichten, wobei Spritzgebäck für mich auch noch zu Weihnachten gehört. :unsure:
Die Spritzgebäckplätzchen hat meine Oma immer gebacken.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
36.588
Reaktionen
1.836
Da sind leider auch viele dabei, die normalerweise nicht anfällig für Verschwörungstheorien und Unsinn sind, aber jetzt verunsichert und auf die Profiteure dieser Krise ( wie Dr. Schiffmann und die restlichen Querdenker ) reinfallen.
Also würde ich in zum Beispiel diesem Altenheim arbeiten
Corona: Mehr als 50 Infizierte in Hildesheimer Seniorenheim
oder würde mein Mann gerade im Krankenhaus beatmet werden müssen, eben weil es Menschen gibt, die sich nicht an die Regeln halten und sich weiterhin asozial verhalten, zu denen würde mir noch viel viel schlimmeres Einfallen, als nur Covididioten.
Mir ist vollkommen egal, von wem sich diese Menschen verarschen lassen.
Sie verhalten sich asozial und genau dieses Verhalten kostet gerade Menschenleben.
Idioten, ist noch ziemlich nett ausgedrückt, finde ich.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
5.200
Reaktionen
1.011
@Ilvy mir wurde als Kind erzählt, daß es sich um eine norddeutsche Variante handelt... entstanden aus der Frage, wohin mit all dem Eiweiß 🤔
(in unserer Region wurde früher üppig und viel mit Eigelb gebacken und gekocht)
Einfach Eischnee mit Salzprise steif schlagen, langsam gemahlene Haselnüsse und Zucker reinrieseln lassen, unterheben und ab aufs Blech, bis der Eischnee zart braun ist.
Hühnerschiss heißt es, weil die Masse beim Backen etwas auseinanderläuft und optisch so ähnlich aussieht 😉
Also so etwas ähnliches wie Kokos -Makronen, nur mit Haselnüsse. Das gibt es ja auch, hat nur die Oblate unten drunter.
 
Emil

Emil

Beiträge
31.047
Reaktionen
1.265
Ich/wir haben dieses Jahr auf alles, wirklich alles verzichtet, das Weihnachtstreffen mit meiner Schwester lasse ich mir nicht nehmen, sollen die auf Familientage verzichten, die bisher alle Freiheiten für sich in Anspruch genommen haben!
🤬
Sehe ich genauso. Wir werden zwar keine großen Treffen haben ( jährliches Familientreffen im Seniorenzentrum muss ausfallen ), aber wenigstens meinen Vater und /oder Stieftochter mit Partner
sollen an den Feiertagen wahrscheinlich zum Essen kommen.
Und Silvester sind wie jedes Jahr meine Freundin und ihr Göga bei uns.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen