COVID-19 (Coronavirus)

  • Autor des Themas yodetta
  • Erstellungsdatum
Noira

Noira

Beiträge
3.014
Reaktionen
340
Ich mußte früher öfter mal zum HNO und fand es nie besonders
prickelnd...
Stirnhöhlenvereiterung ist schmerzhaft und das Spülen macht keine wahre Freude.
Stimmbandvereiterung war ebenso wenig hipp, der Arzt hat mehrere Versuche mit Betäubung gebraucht, um das Kamera Röhrchen bis zu den Stimmbändern zu schieben, ohne daß ich mich übergebe.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
35.423
Reaktionen
1.567
Also mein Chef sagt diese Tests dürfen nur durch die Nase. Die zwei beim Arzt waren auszuhalten.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
35.423
Reaktionen
1.567
Ich bin super empfindlich im Rachen. War trotzdem nicht schlimm.
 
Emil

Emil

Beiträge
33.163
Reaktionen
1.833
Oh ja, Stirnhöhlenvereiterung fand ich auch ganz toll. Meine Mutter musste mich festhalten. Da war ich glaube ich ca. 9 Jahre alt.
 
Noira

Noira

Beiträge
3.014
Reaktionen
340
@Emil habe früher öfter mal deswegen AB nehmen müssen und seit ich eine homöopathische Alternative gefunden habe, nie wieder und bis heute keine HNO Probleme mehr... gleich mal auf Holz klopf 👍👍
 
Emil

Emil

Beiträge
33.163
Reaktionen
1.833
Ich hatte das zum Glück nur ein einziges Mal. Meine Freundin schon seit Kindheit mindestens alle 2 Jahre.
 
Sini

Sini

Beiträge
1.257
Reaktionen
73
Ich hätte eher Angst vor dem Test im Rachen, da ich es schon als Kind wortwörtlich zum Kotzen fand, wenn der Kinderarzt mit diesem Holzstäbchen die Zunge runter gedrückt hat, um in den Hals zu schauen. Da habe ich mich immer mit Händen und Füßen gewehrt und sogar nach dem Arzt getreten :ROFLMAO: Wird denn immer nur eins von Beiden gemacht ?
Nein, das kommt wie gesagt auf den Standard an. Ich wurde auch schon kombiniert durch Nase und Mund abgestrichen und bei der Einreise nach Madeira waren sie besonders gründlich, da wurde der Abstrich durch beide Nasenlöcher und den Rachen gemacht 😵
 
Andrea64

Andrea64

Moderator
Beiträge
10.947
Reaktionen
294
Mein Papa ist heute geimpft worden!
Es geht ihm gut, alles bestens!
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
10.497
Reaktionen
1.706
Meine Mutter ( 89, allein lebend) in NDS, hatte noch keine Chance, ( bzw. wir für sie) sich überhaupt für einen Termin anzumelden, dort läuft es überhaupt - noch-nicht.. :(
 
Isis Bastet

Isis Bastet

Beiträge
3.721
Reaktionen
653
Mit großem Missfallen verfolge ich nun schon einige Zeit die dilettantischen Bemühungen, die sich in der EU und bei D-Politikern finden. Und ja, Maja, auch die Softwareentwickler scheinen nicht die hellsten zu sein, oder sie bekommen Vorgaben von eben diesen glänzenden Geistesriesen.

„Und es ist ein weiteres Symptom der Halbherzigkeit, mit der die Bundesregierung ihre Corona-Politik gestaltet. Bis hin zu den Impfungen. Es gibt ja einen Grund, weshalb etwa Israel Impfweltmeister ist. Das Land hat Biontech und Pfizer im Gegenzug für eine frühe, umfassende Impfstofflieferung nicht nur Zugang zu umfassenden anonymisierten Daten versprochen. Sondern auch das Vielfache des Preises bezahlt, den Deutschland und die EU zahlen wollten. Angesichts der Kosten für auch nur einen einzigen Tag Lockdown – wie kann man auf die Idee kommen, genau an dieser Stelle zu sparen? Wie kann man hier EU-Befindlichkeiten von Gesichtswahrung bis Geiz berücksichtigen?“
Homeoffice, Schulen, Impfungen: Corona-Politik des geringsten Widerstands
 
Sini

Sini

Beiträge
1.257
Reaktionen
73
Wenn wir den Preis gezahlt hätten den Israel jetzt bezahlt? Und Isreal diesen Preis dann auch wieder überboten hätte? Und wir noch eines draufgelegt hätten?

Und wenn die EU dazu noch bereit gewesen wäre, alle Daten an die Pharmaindustrie zu liefern?

Meint ihr, dann wären die Bürger hier in Europa zufrieden?
 
abvz

abvz

Beiträge
5.440
Reaktionen
626
Wenn wir den Preis gezahlt hätten den Israel jetzt bezahlt? Und Isreal diesen Preis dann auch wieder überboten hätte? Und wir noch eines draufgelegt hätten?

Und wenn die EU dazu noch bereit gewesen wäre, alle Daten an die Pharmaindustrie zu liefern?

Meint ihr, dann wären die Bürger hier in Europa zufrieden?
Denke ich nicht, denn man macht es nie allen recht. Irgendwer wird immer rummotzen, ist halt nur die Frage auf welcher Seite man steht.

Tja den Preis... ich finde es eher erstaunlich, dass alle und zwar ALLE Beteiligten permanent kundtun sich für eine faire weltweite Verteilung einzusetzen und im nächsten Satz dann über Geld reden. Alles Lumpen, Geld regiert die Welt und wird es immer.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
24.270
Reaktionen
3.172
OmG, ich konnte heute endlich die Dokumente für den Impftermin meiner Mutter herunterladen. Vor allem die Terminbestätigung war wichtig.
Angegeben waren 5 Minuten. (Bis zum Download). Gedauert hat es zwei Tage.🙈
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
42.008
Reaktionen
1.896
OmG, ich konnte heute endlich die Dokumente für den Impftermin meiner Mutter herunterladen. Vor allem die Terminbestätigung war wichtig.
Angegeben waren 5 Minuten. (Bis zum Download). Gedauert hat es zwei Tage.🙈
Zum Glück hat es jetzt geklappt.
Aber was machen eigentlich ältere Menschen ohne Internet und hilfsbereite Angehörigen?:unsure:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen