Partner meines jungen Katers wurde überfahren

  • Autor des Themas elmarb24
  • Erstellungsdatum
E

elmarb24

Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo,

mein Kater ist mit seiner Schwester bei uns vor 11 Monaten eingezogen.
Direkt nach
der Entwöhnung von der Mutter.
Beide waren Freigänger.
Leider wurde die Katzendame von einem Auto überfahren.
Jetzt stellt sich mir die Frage ob er alleine bleiben soll, oder ob ich wieder eine junge Katze holen soll.
Es ist ein kastrierter ganz hübscher Kater.
 

Anhänge

20.03.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Partner meines jungen Katers wurde überfahren . Dort wird jeder fündig!
Vitellia

Vitellia

Beiträge
1.377
Reaktionen
350
Hallo elmarb24,

erst einmal mein Beileid zu eurem Verlust.

Ich an deiner Stelle würde eurem Katerchen auf jeden Fall wieder einen Kumpel dazu holen (eher einen 2. Kater als eine Katze, da Kater und Katzen oft unterschiedliches Spielverhalten zeigen, letztlich ist aber der Charakter entscheidend) in ähnlichem Alter und mit ähnlichem Charakter.

Ein Mensch kann besonders bei so einem jungen Tier, das bisher immer kätzische Gesellschaft hatte, einen Artgenossen nicht ersetzen.
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
755
Reaktionen
52
So tragisch es ist,ich würde mich dem Rat anschließen einen zweiten Kater dazu zu holen für deinen. 11 Monate ist schlichtweg zu jung um alleine zu bleiben und er kennt es nicht anders. Ein Raufkumpel fände er bestimmt gut.
Und er ist wirklich ein hübsches Kerlchen :love:
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
38.249
Reaktionen
975
Auch von mir erstmal herzlich willkommen hier und dann mein herzliches Beileid:cry:.

Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an und empfehle auf jeden Fall wieder einen Kumpel für das junge, süße Kerlchen.
Ich würde es auch mit einem Katerchen versuchen.
 
Fellbausch

Fellbausch

Beiträge
174
Reaktionen
76
Mein Beileid zu eurem Verlust.😥
Vor fast vier Jahren ist mit meinem Kater und seiner Schwester genau das selbe passiert. Einen Monat bevor sie ein Jahr alt waren wurde Jeanny überfahren und Sheriff blieb allein zurück. Wir haben ihm damals eine neue Spielgefährtin geholt, da er sichtlich getrauert hat. Aber da Kater meistens wilder spielen, ist ein weiterer Kater (im gleichen Alter) wahrscheinlich das beste, was du jetzt für deinen Kater tun kannst.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
9.498
Reaktionen
483
Hallo, es tut mir sehr leid, dass eure Katze überfahren wurde.

Für euren Kater würde ich auf alle Fälle einen etwa gleichaltrigen Kater dazu holen, der auch kastriert und gut sozialisiert ist. Vielleicht findest du ja im Tierheim oder bei einer Pflegestelle (es gibt auch hier im Forum Pflegestellen, die aktuell junge Kater vermitteln) einen passenden Partner.

Je nachdem, woher du kommst, könntest du bei diesen Pflegestellen vielleicht ein passendes Tier finden:

@Taskali
@Cats at Andros
@Patentante

Vielleicht guckst du selber mal hier nach: Vermittlungsangebote
 
E

elmarb24

Beiträge
16
Reaktionen
0
Danke für euer Mitgefühl und die einstimmige Meinung.
Ich werde das mit der Familie besprechen.
 
MamaDosi

MamaDosi

Beiträge
4.682
Reaktionen
442
Danke für euer Mitgefühl und die einstimmige Meinung.
Ich werde das mit der Familie besprechen.
Ich fühle sehr mit euch! Unser Kater ist leider im November auch durch ein Auto gestorben.
Mein Tipp noch: Ja ein neuer Kumpel muss sein, aber auch nicht zu früh. achtet auf die Signale eben eurem Kater, ob er schon bereit ist.
Wir hatten auf Anraten des TH nach 2 Wochen eine neue Freundin dazu gesetzt und hatten Mord und Totschlag. Nehmt euch beim aussuchen am besten eine Pflegestelle, wie hier ja schon geschrieben wurden. Unser TH hat uns nämlich komplett falsch beraten und sich auch sonst unmöglich verhalten (und unser Kater, der sonst immer der Unterdrückte war wurde ganz plötzlich zum Unterdrücker... jetzt ist er im Moment alleine, da ich mich nicht an eine weitere Zusammenführung zur Zeit ran traue)
Das soll jetzt keine Angst machen sondern einfach nochmal auf die Wichtigkeit der Quelle und das Bauchgefühl hinweisen!
 
Tigerstern

Tigerstern

Beiträge
1.136
Reaktionen
255
Ja, auf jeden Fall ein neues Tier dazu.

Aber wie wohnt Ihr denn?
War das ein blöder Zufall oder ist die Gegend stärker befahren?
 
E

elmarb24

Beiträge
16
Reaktionen
0
Wir wohnen am Feldrand.
Sind nur ein Paar Meter für eine Katze.
Tapsi ist aber recht weit weg gewesen und wurde auf der Landstraße erfasst.
Hier habe Katzen eigentlich das Paradies.
Verkehrsberuhigte Zone, viele Einfamilienhäuser und nur selten Raser.
 
rina2102

rina2102

Beiträge
2.770
Reaktionen
167
Schließe mich den vorschreiben an. Grbt euch und eurem süssen aber zeit zum trauern.
Mein beileid zum verlust. Süsse maus komm gut im RBL an🌈🌈
Viel Kraft für die Zeit der Trauer
Traurige grüße
Marina
Ps eure maus ist in eurem Herzen immer bei euch
 
E

elmarb24

Beiträge
16
Reaktionen
0
Also heute habe ich einen kleinen Rabauken als Spielkamerad für Charly geholt.
Balu ist 6 Monate alt (M), schwarz und hat noch keinen Tierarzt gesehen.
Er war eine Wohnungskatze, die viel alleine war und ihren Besitzern mehr Last als Freude.
Ich hoffe die Beiden freunden sich an.
Im Augenblick sehe ich das positiv.
Sie prügeln und jagen sich nicht, obwohl sie frei im Haus rumlaufen.
Habt ihr Tipps wie ich die Beiden gut und ohne Streß aneinander gewöhnen kann ?
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.432
Reaktionen
1.465
Ich würde so schnell es euch möglich ist, zuerst zum TA mit ihm gehen. Impfe, Kastra etc.
Das wäre auch zum Schutz eures vorhandenenKaters wichtig.
Zur VG kann ich nix sagen , aber vielleicht @Geek?
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
9.498
Reaktionen
483
Es ist toll, dass du so schnell einen neuen Kumpel für Charly gefunden hast. Solange die beiden sich auf Anhieb vertragen, also weder prügeln noch jagen, sollte das bei einem so jungen Kumpel ohne Probleme klappen.

Aber geht bitte schnell mit Balu zum Tierarzt. Wenn er noch nie dort war, muss er entwurmt und geimpft werden. Das ist nicht nur für ihn wichtig, sondern auch für euren Charly. Kastriert werden muss er dann sicherlich auch noch. Freigang ohne Kastration sollte es auf keinen Fall geben, natürlich um Nachwuchs zu vermeiden, aber auch, weil unkastrierte Kater sehr unvorsichtig sind, wenn rollige Katzen in der Nähe sind. Da werden die Wege länger und Straßen mit Autos interessieren sie auch nicht sonderlich, also ist die Gefahr, überfahren zu werden, deutlich größer.

Alles Gute für die Zusammenführung und ein fröhliches Miteinander.
 
Geek

Geek

Beiträge
2.868
Reaktionen
213
Hi,
cool dass du so schnell einen Kumpel gefunden hast.
Und "cool" ist auch das Zauberwort, dass ich dir für die Zusammenführung empfehlen kann, für dich selbst: "Cool bleiben".
Da die beiden sich ja anscheinend ganz gut vertragen ist es wirklich wichtig, dass du auch ganz normal bleibst.
Wenn du normal bist zeigst du den Katzis am wirkungsvollsten, dass auch sie sich nicht aufregen brauchen.
Alles ist normal, du hast jetzt zwei Kater und fertig.
Keiner hat Sonderrechte oder muss verhätschelt oder gar getröstet werden.
Behandle die beiden als ob die schon Jahre zusammenwohnen, dann gehts am schnellsten.
 
E

elmarb24

Beiträge
16
Reaktionen
0
Danke für euer feedback.
Tierarzt ist natürlich dringend nötig.
Kostet Geld, war aber klar.
Impfen ist für meine Katzen Pflicht.
Da sich Balu erst mal eingewöhnen muß ist Freigang für ihn noch nicht amgedacht.
Er darf auch nicht raus, solange er nicht kastriert wurde.
Das sind Regeln die für uns selbstverständlich sind.
Die 2 fauchen schon mal undmiteinander spielen geht auch nocht nicht wirklich.
Sie gehen sich aus dem Weg.
Immerhin klappt es mit dem Füttern ...
 
rina2102

rina2102

Beiträge
2.770
Reaktionen
167
Fauchen ist normal. Solange nur gemault wird, ist es ok. Meine beiden haben such gefaucht aber nie gekloppt oder gebissen. Das gekloppe wird nach knapp 8'5jahren jetzt nachgeholt, aber ich kann erkennen das sie es nicht böse meinen.
Fotos wären toll😘
 
Vitellia

Vitellia

Beiträge
1.377
Reaktionen
350
Ich hätte noch eine Bitte. Bitte lasst Balu nicht in den ungesicherten Freigang, bevor er 1 Jahr alt ist. So junge Katzen sind oft einfach sehr unbedarft und übermütig und können - wie kleine Kinder - Gefahren nicht gut einschätzen.
 
E

elmarb24

Beiträge
16
Reaktionen
0
Balu wird eh erst mal geimoft und kastriert.
Das dauert noch bis er raus kann.
Bis dahin ist er knapp ein Jahr.
Ausserdem hat sich mein Sohn den kleinen Racker geschnappt, ist mit ihm in seinem Zimmer verschwunden und seit dem ist Balu bei ihm.
Unglaublich wie Balu auf ihn fixiert ist.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.432
Reaktionen
1.465
Ist doch supi das die zwei sich verstehen 👍
Ergänzung ()

Ist Charly auch mit in dem Zimmer?
 

Ähnliche Themen