Möbel selber bauen?!

lisbonlioness

lisbonlioness

3.597
1
Hallo ihr Lieben,

ich hab im Moment meine kreative Sturm- und Drangphase und möchte mich unbedingt betätigen.
Wie schon in der Überschrift angedeutet, würd' ich
gern Möbel bauen. Nein, ich bin kein Schreiner oder Polsterer; ich dachte eher daran, mit kleinen Mitteln irgendetwas Kreatives zusammenzuwerkeln, das dann als Möbel fungiert. Äh.

Guckst Du Beispiel: http://www.objectsofdesire.de/33/33dhow.html
Okay, vielleicht hab ich in meiner Langeweile zuviel DIY SOS geglotzt, aber es juckt mich in den Fingern.


Kurz und gut, ich bin auf der Suche nach Ideen, Anregungen, Hinweisen. Habt Ihr etwas für mich?

LG und vielen Dank,
Steffi

PS: Merke: Geld ist knapp... :wink:
 
09.11.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
F

Fynn

113
0
Das ist prinzipiell immer eine gute Idee! *find*
Allerdings sollte man sich damit anfreunden, das auch das Holz Geld kostet. Und vor allem interessiert mich, was du dir gedacht hast zu basteln? Ich meine, Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Bad, Deko oder vielleicht doch lieber alte Möbel aufpolieren?!

So ganz ohne Wünsch fällt es mir gerade etwas schwer... ;)

Ich z.B. werde in drei Wochen ein Hochbett für mich bauen. Habe auch noch niemanden gefunden, der das schonmal gemacht hat. ^^

Wenn du ne Idee hast, lass es mich wissen... *g*
Ich müsste auch mal wieder was kreatives im Kopfkino ausdenken.

Greez, dat Suse***
 
lisbonlioness

lisbonlioness

3.597
1
Hiya,

stimmt, ne Richtung hätte ich mit angeben können *g*

Also, ich bin im Moment speziell an Sitz- und Schlafmöbeln interessiert. Kein spezieller Grund, ausser vielleicht, dass wir IRGENDWANN mal in ein Häusle ziehen wollen und ich dann etwas mehr freie Hand bei der Gestaltung habe, als es in ner Wohnung der Fall ist.
Beim link findet sich ja schonmal ein toller Sessel aus "Abfall", sowas find ich superklasse.

Ich hatte mal die Idee, aus einem abgeholzten Bäumchen ein Bücherregal zu machen, ohne den Umweg, das Gewächs erstmal in Bretter zu zerlegen. Ich dachte daran, es am Stück an die Wand zu knallen und auf den Ästen Bücher zu verteilen.

Solche Dinge meinte ich- spleenige Ideen, die aber bei zweiter Betrachtung funktionieren.

LG und immer brav mitdenken! *g*

Steffi
die bald ihre Stühle zu Zebras umlackiert
 

Schlagworte

katzen designermöbel selber bauen

,

katzen möbel selber bauen

,

Katzen möbel bauen

,
möbel für katzen basteln
, katzenmöbel selber bauen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen