• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kleine offene Stelle am Ohr

  • Autor des Themas Chris2410
  • Erstellungsdatum
C

Chris2410

Beiträge
2
Reaktionen
0
Liebes Team,

unsere Katze (9Monate), kein Freigänger, hat an ihrem rechten Ohr eine offene Wunde. An dieser kratzt sie. Wenn wir
sie dort verühren tut es ihr aber nicht weh.... so haben wir den Eindruck. Sie hatte diese Wunde schon ein paar mal... sie ging und kam wieder ... diesen Eindruck hatten wir ... was könnte es sein?

Ist es Sinnvoll Die Wunde immer mal wieder mit einem feuchten baumwolltuch sauber zu machen bis wir beim Tierarzt sind?

Viele Grüße und danke

Chris
 

Anhänge

24.04.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kleine offene Stelle am Ohr . Dort wird jeder fündig!
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
10.146
Reaktionen
568
Moin, wie lange willst du denn das Prozedere des Säubern machen, bevor du zum Arzt gehst? Das ist ja nicht eine kleine Stelle und kann alles sein:

Hautpilz, Futtermittelunverträglichkeit, eine Verletzung vom Partnertier. Hast du in der Hausapotheke ein Wundantiseptikum?

lg
Verena
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.405
Reaktionen
1.454
Moin,
was auch immer es ist, da würde ich nicht abwarten und lieber zum TA gehen. Selbst wenn es was „harmloses“ ist, kann sich dieses gekratze als Verhalten so festigen , das sie es ohne Grund weiter tut. Dann wird es garantiert schlimmer.
Katzen sind übrigens hart im nehmen, bevor sie Schmerzen zeigen , ertragen die diese recht lange still und ohne Anzeichen.
Das ist ihnen ( leider) von der Natur so gegeben, macht es für uns Menschlein aber manchmal schwer.
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
3.853
Reaktionen
681
Da würde ich ganz sicher nicht warten und sofort zum TA gehen.
Warten kann die Sache noch schlimmer -und teurer- machen.
In erster Linie muss aber Deiner Katze geholfen werden, eine offene Wunde kann man nicht einfach anstehen lassen.
 
C

Chris2410

Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke Für die Antworten! Haben einen Termin beim Tierarzt am Montag. Denke das ist okay oder?

Haben vom Tierheim ein antiseptikum bekommen. Gibt es da etwas zu beachten bei der Anwendung? Wunde vorher etwas säubern? Wie oft drauf?

Viele grüsse

Chris
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
3.853
Reaktionen
681
Ich denke auch, dass Montag ok ist, da sich Deine Katze ja offensichtlich normal verhält.
Ich würde, wenn das Tierheim nichts zur Anwendung gesagt hat, morgens uns Abends die Wunde säubern und dann das Antiseptikum anwenden.
Berichte doch bitte, was es beim TA ergeben hat.
 
Lilex

Lilex

Beiträge
432
Reaktionen
112
Lexi hatte kurz nach ihrem Einzug bei mir auch mal eine offene Wunde zwischen Auge und Ohr. Die TÄ meinte, das wäre der Stress und sie hätte sich das aufgekratzt. Nur hab ich sie nie kratzen sehen. Letztendlich stellte sich heraus (also ich vermute es ganz stark), dass sie beim Toben mit dem Kopf gegen die Heizungsventile geknallt ist. Sie hat weder Schmerzmittel noch Salbe von der TÄ bekommen. Trotzdem ist es super abgeheilt. Ich habe, wenn es genässt hat, immer vorsichtig mit sterilem Mull und warmen Wasser abgetupft.

Ich wünsche Dir viel Glück am Monatg und gute Besserung für Deine Süße :)
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.355
Reaktionen
557
Das sieht aus wie ne Flohspeichelallergie. Zumindest sieht Loui im Kopfbereich genau so aus, wenn er von Flöhen gebissen wurde. Und nachdem es immer wieder kommt und geht sollte da mal ein Abstrich gemacht werden.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen