• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zecken - Nexgard

  • Autor des Themas ShinaOthello
  • Erstellungsdatum
S

ShinaOthello

Beiträge
2.830
Reaktionen
34
Hallo,

Nachdem ich letztes Jahr keine einzige Zecke bei meinen Katzen hatte, werde ich dieses Jahr gefühlt damit
überflutet. :-(

Vorgestern: Aiko
Gestern: Doby
Ich: Würgereiz.

Ich finde diese Dinger so ekelilg. Eine Freundin hat mir erzählt, sie gibt ihrem Hund Nexgard.
Gibt's das auch für Katzen? Ist das zu empfehlen?
Wer hat Erfahrung damit?

Sobald mein Tierarzt telefonisch erreichbar ist werde ich da anrufen, klar.

Was tu ich gegen das Ekel-Gefühl?
:-(
mich schüttelt es jetzt noch...
:(
 
27.04.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zecken - Nexgard . Dort wird jeder fündig!
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.879
Reaktionen
52
Ich finde die Teile auch so eklig. Ich hab jetzt auch was vom Tierarzt da, habe es aber Schoki noch nicht aufgetragen. Sie hatte seit ich das sündhaft teure Mittel nur beim TA geholt habe, keine neue Zecke mehr gehabt.
 
Andrea64

Andrea64

Moderator
Beiträge
10.687
Reaktionen
213
Passt um Himmels Willen auf! Was für Hunde ok ist und Zecken gut abwehrt, kann für unsre Tiger weit gefährlicher sein, als so ein Zeckenviech.
 
Tigerstern

Tigerstern

Beiträge
1.336
Reaktionen
315
Wow, das finde ich jetzt schon krass. Ich geb doch meinen Katzen nix was für Hunde ist! Und ich traue meiner Tierärztin auch zu, mir nicht ein Mittel für Hunde zu geben!
Ergänzung ()
Du machst das vielleicht nicht, aber es sind genug traurige Fälle mit Exspot bekannt geworden.

Falls Du mit ganz wenigen Zecken leben kannst (leider nicht komplett ohne zumindest bei mir), kannst Du die Bereiche, die gerne befallen werden, mit Kokosöl einreiben.
Teddy kommt jeden Tag mit 10-15 Zecken nach Hause. Mit Kokosöl sind es fast keine mehr.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.848
Reaktionen
1.156
Jamie kam leider trotz Kokosöl ununterbrochen mit 15 Zecken täglich heim. Gestern hab ich es verzweifelt nochmal mit Kokosöl versucht. Innerlich wie äußerlich. Und nicht das "billige" vom Lidl genommen sondern das sauteure ausm Reformhaus. Siehe da: heute früh konnte ich nur zwei Hubbel spüren (entweder Zecken oder Knoten, weiß ich noch nicht) :)
 

Schlagworte

nexgard katzen

,

nex gard katze

Ähnliche Themen