• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Schuppige Kruste außen am Ohr

C

cabacatlady

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo liebe Katzenliebhaber!

Leider konnte ich hier bisher nichts über dieses Thema finden, deswegen versuche ich es hier mal...

Mir ist heute (nachdem ich eben von der Arbeit gekommen bin) mit Schrecken aufgefallen, dass einer meiner beiden Kater (2 ½ Jahre alt) mehrere kleine schuppige Krusten außen am Ohr
hat und nun bin ich ein wenig verunsichert.
Seit seiner Kastration im Februar hat er schon mit Fellverlust zu kämpfen und die Tierärztin meinte im März dass es eine Allergie gegen Staubmilben sein könnte. Nach dem Tierarztbesuch wurde der Fellverlust zwar kurzzeitig weniger aber jetzt hat er wieder damit zu kämpfen. Nicht so extrem wie vorher aber er hat immer noch kahle Stellen an den Beinen und einen nackigen Bauch hat er auch. Kann das beides vielleicht miteinander zusammenhängen oder mache ich mich mit seinem Ohr nur verrückt??? Eine Freundin meinte, dass er sich möglicherweise auch nur beim Toben mit seinem Bruder verletzt haben könnte..

Fakt ist, dass ich nächste Woche sowieso nochmal wegen seinem Fellverlust zum Tierarzt muss aber wenn das mit seinem Ohr damit zusammenhängen könnte, dann werde ich wohl oder übel diese Woche schon mit ihn zum Onkel Doktor müssen...
 

Anhänge

11.05.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schuppige Kruste außen am Ohr . Dort wird jeder fündig!
Kalli383

Kalli383

Beiträge
513
Reaktionen
143
Hallo und willkommen im Forum, schade das dir niemand was dazu sagen konnte. Ich selber weiß da leider auch nichts. Warst du nun schon beim TA was sagt er?
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
10.141
Reaktionen
713
@cabacatlady Hallo, ich habe deinen Thread erst jetzt entdeckt. Herzlich willkommen hier im Forum.

Es tut mir leid, dass du bisher erst eine Rückmeldung, aber noch keine Antwort auf deine Fragen bekommen hast. Leider habe ich mit solchen Hautveränderungen auch keine Erfahrung.

Mittlerweile müsstest du vermutlich erneut beim Tierarzt gewesen sein. Hat sich die Diagnose mit den Milben sich bestätigt? Konnte der Tierarzt bei dem Fellverlust etwas erreichen?

Ich hoffe, dass du dich nochmal hier meldest und auch, dass dir doch noch jemand auf deine Fragen antworten kann. Alles Gute für das betroffene Katerchen.
 

Ähnliche Themen