Röntgenbild, wie viele seht ihr?

  • Autor des Themas Scheuna
  • Erstellungsdatum
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
Hallo erstmal an Alle :)

Ich wollte mal
fragen, wie viele Kitten ihr hier erkennen könnt. Der Tierarzt und ich sind uns nicht ganz einig ;)

Liebe Grüße, Cindy20200609_195950.jpg
 
09.06.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Röntgenbild, wie viele seht ihr? . Dort wird jeder fündig!
~Ezio~

~Ezio~

Beiträge
51
Reaktionen
22
5
Ergänzung ()

Oder eher 4
Ergänzung ()

Weiß ja nicht, wie viele auf der anderen Seite liegen.
Ergänzung ()

Köpfe sehe ich 3
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.251
Reaktionen
6.189
Hallo und herzlich Willkommen :)

Ich sehe gar keins 🙈 , mich würde aber interessieren, warum Deine Katze aufgenommen hat.
Züchtest Du oder hast Du sie schon schwanger übernommen?


Liebe Grüße
Melanie
 
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
Hallo und herzlich Willkommen :)

Ich sehe gar keins 🙈 , mich würde aber interessieren, warum Deine Katze aufgenommen hat.
Züchtest Du oder hast Du sie schon schwanger übernommen?


Liebe Grüße
Melanie
Hallo und danke :)

Ich habe sie trächtig aufgenommen. Sie wurde gefunden.

LG :)
Ergänzung ()

Der Tierarzt meint 3, ich füge ein Bild ein, wie er das sieht. Ich finde, das linke hat dafür einen zu langen Hals, wenn's nicht doch eine Giraffe wird ;)20200609_200221.jpg
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.251
Reaktionen
6.189
Ich habe sie trächtig aufgenommen. Sie wurde gefunden.
Danke für die Antwort. :)

Ich habe danach gefragt, weil Du sicher gelesen hast, dass wir hier keine Vermehrer unterstützen.
Aber dann ist sie ja ein Notfellchen.

Hast Du schon Erfahrung mit der Aufzucht von Kitten und hast Du schon Geburten begleitet?
Wir haben hier einige User, die sich super auskennen und Dir, wenn Du magst, sicher gute Tipps geben können. :)

Liebe Grüße
Melanie
 
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
Rechts unter der Wirbelsäule ist auch noch ein Kopf
Ergänzung ()
Das ist mir auch schon aufgefallen...dachte aber, ich täusche mich! Ich hätte wegen dem zu langen Hals auf 4 getippt, dass der Kopf von der Wirbelsäule auch oben "verschwunden" ist und der Kopf unten zu einer anderen Wirbelsäule gehört....ich hoffe man versteht was ich meine :LOL:

Also im Endeffekt ist es mir egal, die Hauptsache war auszuschließen, dass es nur eins ist. Allerdings würde ich auch gerne wissen, wann wirklich alle draussen sind :oops:
 
~Ezio~

~Ezio~

Beiträge
51
Reaktionen
22
Hat der TA die werdende Katzenmama nur von einer Seite geröntgt? Bei meiner Zuchtkatze wurden immer beide Seiten angeschaut.

Auf dem Bild sehen die Kitten schon gut entwickelt aus. Wie schaut der Bauch aus?
Ob wirklich alle draußen sind lässt sich pauschal für einen Laien kaum erklären. Ich habe immer (Vorsichtig) die Bäuche abgetastet und konnte gut erfühlen ob alle bereits geboren wurden.
Der Bauch ist dann total weich und es gibt nichts fühlbares (wie ein Kopf oder Rumpf)
Ergänzung ()

Hast du schon viele mögliche Wurfboxen aufgestellt? Damit sich die Mama eine geschützte aussuchen kann?
 
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
Danke für die Antwort. :)

Ich habe danach gefragt, weil Du sicher gelesen hast, dass wir hier keine Vermehrer unterstützen.
Aber dann ist sie ja ein Notfellchen.

Hast Du schon Erfahrung mit der Aufzucht von Kitten und hast Du schon Geburten begleitet?
Wir haben hier einige User, die sich super auskennen und Dir, wenn Du magst, sicher gute Tipps geben können. :)

Liebe Grüße
Melanie
Das habe ich ehrlich gesagt nicht gelesen...aber das trifft ja auf mich auch nicht zu :giggle:

Nein, ich habe gar keine Erfahrung. Habe sie nun seit 5 Wochen und seitdem ich von der Trächtigkeit mitbekommen habe, bin ich nur noch am lesen/informieren. Wir möchten die Mama natürlich behalten, vielleicht auch 2 Kitten, wenn es funktioniert mit den anderen und der Mama :)
Über Hilfe bin ich natürlich immer dankbar!!
Für die Geburt steht alles bereit. Wurfkisten, Waage, Tücher usw sind ja eh da.
Mein Tierarzt ist für den Notfall auch erreichbar und macht Hausbesuche :)
 
~Ezio~

~Ezio~

Beiträge
51
Reaktionen
22
Bist du Ganztags daheim?
 
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
Hat der TA die werdende Katzenmama nur von einer Seite geröntgt? Bei meiner Zuchtkatze wurden immer beide Seiten angeschaut.

Auf dem Bild sehen die Kitten schon gut entwickelt aus. Wie schaut der Bauch aus?
Ob wirklich alle draußen sind lässt sich pauschal für einen Laien kaum erklären. Ich habe immer (Vorsichtig) die Bäuche abgetastet und konnte gut erfühlen ob alle bereits geboren wurden.
Der Bauch ist dann total weich und es gibt nichts fühlbares (wie ein Kopf oder Rumpf)
Ergänzung ()

Hast du schon viele mögliche Wurfboxen aufgestellt? Damit sich die Mama eine geschützte aussuchen kann?
Er hat nur eine Seite geröntgt....ich dachte auch das reicht, sonst hätte ich gefragt :oops:
Guckt man da nicht durch? Also dachte jetzt auch, dass man so alles sieht. Man merkt, ich habe da keine Ahnung :eek:
Also kann ich nun garnicht abschätzen, was uns erwartet?

Der Bauch sieht rund aus :LOL: aber nicht übermäßig. Finde ihn sogar eher klein, im Gegenteil zu dem, was man im Netz so sieht. Deshalb habe ich ja befürchtet, es wird nur eins. Also wegen Komplikationen.

Also denkst du 4 auf jeden Fall?
Ergänzung ()

Alles klar.
Dann wirst Du hier sicher viele hilfreiche Tipps bekommen. :)
@WinstonvonWensin oder auch @Westpark-Nic haben sehr viel Erfahrung.

Mir bleibt nur, Dir die Daumen für eine unkomplizierte Geburt und gesunde Kitten zu drücken. :)
Ganz lieben Dank!! :giggle:
Ergänzung ()

Ja, bin ich :)
Ich habe 2 Kinder....aber der Papa nimmt sich dann auch 3 Wochen Urlaub, damit ich mich um die Geburt usw kümmern kann :giggle:
 
~Ezio~

~Ezio~

Beiträge
51
Reaktionen
22
Eine Katze hat auf jeder Seite „Geburtstaschen“ bzw. mehrere Gebärmuttern.
Mein höchster Wurf war vor 7 Jahren mit 12 Kitten, auf den Röntgenbildern haben wir zusammen damals 11 gezählt (geröntgt wurde immer beidseitig) und es musste noch der Chefarzt dazu kommen um alles zu bestätigen. Tja es war doch eins mehr ;-)
Nun habe ich aber die Zucht vor langer Zeit aufgegeben 😺
Ergänzung ()

4 Köpfe sehe ich auf jeden Fall
 
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
Ich hoffe auch, sie wählt die Wurfkiste im Schlafzimmer, da ist eine Katzenklappe in der Tür und sie hätte komplett Ruhe.
 
~Ezio~

~Ezio~

Beiträge
51
Reaktionen
22
Ist in diesem Zimmer Ruhe? Manche Muttis wollen ihre Kids auch nah bei ihrem Menschen Gebären. Ich weiß nicht wie euer Verhältnis ist.
 
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
Eine Katze hat auf jeder Seite „Geburtstaschen“ bzw. mehrere Gebärmuttern.
Mein höchster Wurf war vor 7 Jahren mit 12 Kitten, auf den Röntgenbildern haben wir zusammen damals 11 gezählt (geröntgt wurde immer beidseitig) und es musste noch der Chefarzt dazu kommen um alles zu bestätigen. Tja es war doch eins mehr ;-)
Nun habe ich aber die Zucht vor langer Zeit aufgegeben 😺
Ergänzung ()

4 Köpfe sehe ich auf jeden Fall
Wo siehst du denn den vierten?
Also ich sehe die 2 unten und den, den du auch entdeckt hast. Den vom rechten Kitten sehe ich garnicht :oops:

Ui, 12 Kitten :eek: das hat aber alles geklappt? Also auch von der Mama aus?
Ergänzung ()

Ja, bin ich :)
Ich habe 2 Kinder....aber der Papa nimmt sich dann auch 3 Wochen Urlaub, damit ich mich um die Geburt usw kümmern kann :giggle:
Ist in diesem Zimmer Ruhe? Manche Muttis wollen ihre Kids auch nah bei ihrem Menschen Gebären. Ich weiß nicht wie euer Verhältnis ist.
Unser Verhältnis ist sehr gut :) Ich würde dann mitgehen und bei ihr bleiben, wenn sie das möchte.
Und dort kommt sonst keiner rein.
 
~Ezio~

~Ezio~

Beiträge
51
Reaktionen
22
Ja die Mama war ganz tapfer und kurz bevor ich zur Arbeit wollte ging es los 😸 hatte dann angerufen und einen KO-Tag genommen. Außer mein Aurelius - bei ihm musste ich die Fruchthülle entfernen (immer zuerst an der Nase - damit das kleine Kitten Luft bekommt) und trocken rubbeln mit einem weichen Handtuch. Durch das rubbeln aktivierst du auch die „Lebensgeister“.
 
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
Ja die Mama war ganz tapfer und kurz bevor ich zur Arbeit wollte ging es los 😸 hatte dann angerufen und einen KO-Tag genommen. Außer mein Aurelius - bei ihm musste ich die Fruchthülle entfernen (immer zuerst an der Nase - damit das kleine Kitten Luft bekommt) und trocken rubbeln mit einem weichen Handtuch. Durch das rubbeln aktivierst du auch die „Lebensgeister“.
Na das war bestimmt ne Menge Trubel :giggle:
Aber schön, dass es keine Komplikationen gab. Sie konnte auch alle alleine saugen?

Ich habe nun nochmal gesucht, finde aber nur 3 Köpfe :unsure:
Also von dem ganz rechten sehe ich keinen. Der Tierarzt meinte auch, der ist vom Darm verdeckt.

Na nochmal zum Röntgen gehe ich nun nicht, dann rechne ich mal mit 4 und werde das mit dem tasten versuchen, im Zweifel den Tierarzt holen.
 
~Ezio~

~Ezio~

Beiträge
51
Reaktionen
22
blau der Rumpf und Grün die Köpfe
Ergänzung ()

Sie konnte ohne Probleme alle alleine säugen. Die Mama bekam von mir auch, und das hatte sie gern angenommen, zusätzlich Aufzuchtsmilch. Natürlich nach der Geburt und wenn alle Babys trocken waren, jeder seine Zitze gefunden hatte und die Mutti ruhig war, ein sauberes Nest.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Scheuna

Scheuna

Beiträge
52
Reaktionen
21
blau der Rumpf und Grün die Köpfe
Ergänzung ()

Sie konnte ohne Probleme alle alleine säugen. Die Mama bekam von mir auch, und das hatte sie gern angenommen, zusätzlich Aufzuchtsmilch. Natürlich nach der Geburt und wenn alle Babys trocken waren, jeder seine Zitze gefunden hatte und die Mutti ruhig war, ein sauberes Nest.
Aaah okay, vielen Dank für die Zeichnung :giggle:

Ich habe ihr schon versucht etwas Aufzuchtsmilch zu geben, da sie doch eher zierlich ist...aber die mochte sie überhaupt nicht :confused:

Und habe auch gelesen, dass nach der Geburt oder auch zwischendrin ein Gemisch aus Ei, Kondensmilch und Traubenzucker gut sein soll. Aber irgendwie habe ich Angst, dass sie das vielleicht nicht verträgt.
Auch jetzt mal Sahnequark oder Eigelb....aber traue mich nicht, nicht, dass sie Durchfall bekommt :(
Ergänzung ()

blau der Rumpf und Grün die Köpfe
Ergänzung ()

Sie konnte ohne Probleme alle alleine säugen. Die Mama bekam von mir auch, und das hatte sie gern angenommen, zusätzlich Aufzuchtsmilch. Natürlich nach der Geburt und wenn alle Babys trocken waren, jeder seine Zitze gefunden hatte und die Mutti ruhig war, ein sauberes Nest.
Nun mache ich mir schon wieder Sorgen, ich bin da leider ganz schlimm 🙈

Findest du nicht, dass das oben irgendwie verkümmert aussieht, auch viel kleiner? Wobei der Kopf mir gleich groß (also zu den anderen) erscheint.
 
Zuletzt bearbeitet: