Kater frisst merkwürdig

  • Autor des Themas Patti_
  • Erstellungsdatum
P

Patti_

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo. Unser Ragdollkater frisst seit längerem komisch. Er frisst schon immer nur Trockenfutter, rührt nichts anderes an. Jetzt frisst er
nicht mehr aus dem Napf(holt sich höchstens mal mit der Pfote ein paar Stücken raus und frisst es dann.). Ich muss das Futter nun auf den Boden legen und ihm am besten Stückchen für Stückchen hinschieben. Manchmal frisst er es auch „alleine“ wenn er wirklich großen Hunger hat. Er ist schon ganz dünn. ☹. Woran kann es liegen? Liebe Grüße 820BA07F-320B-41C9-829C-2EB53CADD2B0.jpeg6FC113D7-CD0A-4A07-AFE0-EC034D2D9986.jpeg
 
13.06.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater frisst merkwürdig . Dort wird jeder fündig!
saurier

saurier

Beiträge
28.449
Reaktionen
2.348
Hallo und willkommen hier,

kannst du bitte ein paar mehr Infos gehen? Alter? Herkunft? Und vielleicht mal die aktuellsten Blutwerte einstellen, vielleicht kann man da etwas sehen. Oder waren die SO top, dass der TA abgewunken hat?

Ist er dentalgeröngt?
 
P

Patti_

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo und willkommen hier,

kannst du bitte ein paar mehr Infos gehen? Alter? Herkunft? Und vielleicht mal die aktuellsten Blutwerte einstellen, vielleicht kann man da etwas sehen. Oder waren die SO top, dass der TA abgewunken hat?

Ist er dentalgeröngt?
Ich war letztes Mal nicht selbst mit ihm beim TA. Also er hatte schon immer Zahnprobleme da wurden auch schon etliche gezogen. Er wird 11 Jahre alt nächste Woche. Zu den Vorbesitzern kann ich nicht viel sagen aber die haben ja nicht mal die schlechten Zähne behandeln lassen.
 
Emil

Emil

Beiträge
41.863
Reaktionen
5.445
Da kann man Dir nur raten schnellstens mit dem Kater zum Tierarzt zu gehen und ihn gründlich untersuchen zu lassen ( auch die Zähne ) Das wird aller höchste Zeit zumal Du schon schreibst, dass der Bursche dünner geworden ist. Wir können hier keine Diagnose stellen.

LG
 
saurier

saurier

Beiträge
28.449
Reaktionen
2.348
Ich war letztes Mal nicht selbst mit ihm beim TA. [...]
Wann war denn 'das letzte Mal"? Da du schriebst, er habe massiv abgenommen und fresse "seit längerem" schlecht, bin ich davon ausgegangen, dass ihr aktuell in ärztlicher Behandlung seid... Ganz ehrlich? Dem Tier geht es augenscheinlich extrem schlecht und du fragst in einem Forum nach, anstatt das Tier zum Arzt zu bringen... puh. Bitte, bring das Tier so schnell wie möglich zum TA!

[...] Also er hatte schon immer Zahnprobleme da wurden auch schon etliche gezogen. Er wird 11 Jahre alt nächste Woche.[...]
Wurde dabei dentalgerönt oder wurde einfach auf Verdacht gezogen? Kann es sein, dass er massiv FORL hat?

[...] Zu den Vorbesitzern kann ich nicht viel sagen aber die haben ja nicht mal die schlechten Zähne behandeln lassen.
Seit wann ist er denn bei dir? Fraß er bei den Vorbesitzern schlecht und nahm ab oder erst bei dir - irgendwie ist das alles etwas verwirrend. Es tut mir leid, aber das Tier muss DRINGEND zum TA, wenn du ihn jetzt erst ein paar Tage hast, kann ich verstehen, wenn du noch nicht zum Arzt gegangen bist, aber wenn das Tier schon länger als drei Monate bei dir lebt, ist es deine Verantwortung!

Bitte bring in zum Arzt, am besten in eine Tierklinik, die auch einen Zahnspezialisten haben. Alles Gute für den Süßen!
 
Kalli383

Kalli383

Beiträge
583
Reaktionen
187
Ich finde auch das kann alles sein. Von Zähnen bis Nieren bis Pankreas. Bei uns hat es auch so angefangen. Deshalb alles ist möglich und keiner kann dir das sagen vor allem finde ich ein BB wichtig und so wie die anderen schon sagten einen Zahnspeziallisten.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.654
Reaktionen
5.376
Hallo erstmal,
auch für mich klingt da nach einer Zahnfleisch- und/oder Zahnproblematik. Das Verhalten kenne ich von meinem Kater. Auch ich möchte dir raten so schnell wie möglich eine Klinik aufzusuchen, die eine Abteilung für Dentaldiagnostik- und Behandlung hat. Ein Dentalröntgen ist unumgänglich. Dein Kater hat abgenommen, dass ist ein absolutes Alarmsignal. Wahrscheinlich hat er auch Vitamin- und Nährstoffmängel. Auf Verdacht Zähne ziehen, das machen leider viele Tierärzte. Wenn man Glück hat ist dann eine Weile Ruhe. Wenn das Tier aber von aussen unsichtbare Läsionen an den Wurzeln oder am Halteapparat hat, leidet es weiter. Leider haben sehr viele Katzen damit zu kämpfen. Bei einem unserer ersten Kater hat diese Grunderkrankung letztlich sogar zum Organversagen geführt, weil der Tierarzt immer nur Zahnstein weggemacht- und vielleicht mal einen verdächtig aussehenden Zahn entfernt hat. Er muss die ganz Zeit Schmerzen gehabt haben und hat ebenfalls immer weniger gefressen und stark abgebaut. Ich könnte heute noch heulen, wenn ich daran denke.
Bitte bring ihn schnell zum Spezialisten.
LG Nicola
 

Schlagworte

katze frißt nur noch alleine

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen