Es wird ein Kitten kommen...

  • Autor des Themas Sonnenblume86
  • Erstellungsdatum
Sonnenblume86

Sonnenblume86

Beiträge
79
Reaktionen
8
Hallo meine Lieben ❤

Mal wieder brauche ich eure Hilfe.
Bei uns wird ein Kitten kommen. Der kleine ist von Freunden gefunden worden. Nicht gechipt, nicht vermisst gemeldet. Sie
haben ihn als Fundkater bei Tasso gemeldet und vom TÄ checken lassen. Geschätzt wird er auf etwa 8-10 Wochen.

Leider kann er bei den Freunden nicht bleiben, da sie hochgradig allergisch ist.
Wir wollen den kleinen jetzt aufnehmen, da er nicht ins Tierheim soll. Platz, Zeit und finanziell bei uns alles möglich.

Jetzt brauche ich nur ein paar Tips wie ich den kleinen hier gut ankommt und es auf für unsere beiden Kater die schon da sind am stressfreiesten wird.

Vielen Dank
Ina
 
30.06.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Es wird ein Kitten kommen... . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
32.425
Reaktionen
877
Ohje, kleiner Familienzuwachs :)
Wie sind die anderen zwei Kater? Alter und Charakter?
 
Sonnenblume86

Sonnenblume86

Beiträge
79
Reaktionen
8
Wickerl und Schorschi sind beide 2 Jahre.
Wickerl ist sehr sozial, der bringt mir seine katzenfreunde aus der Nachbarschaft immer mit 🤣 ist sehr sanftmütig und der ruhigere. Schorschi ist etwas dominanter... Aber eigentlich auch sehr lieb mit der Nachbars Katze kommt er gut klar, er hat aber auch einen Kater in der Nachbarschaft mit dem er sich immer prügelt...
Der kleine ist ein Wirbelwind und ziemlich frech.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
32.425
Reaktionen
877
Ich würde auf alle Fälle eine Gittertür einbauen oder sonstwie einen Raum zum Separieren einrichten. Denn der Zwerg ist ja noch so klein dass er wirklich "kaputt geht" wenn die Kater mit ihm alleine sind und zu grob werden. Man weiß es vorher einfach immer nicht wie sie sich benehmen.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen