• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Mystenia Gravis bei Katzen

M

Marie.katzen

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo :)mein Name ist Marie
Ich suche einen Austausch, über die Krankheit Mystenia Gravis

Mein Kater Tom er ist 2 jahre hat diese Erkrankung ,das hat ein bischen gedauert bis wir diese Diagnose herausgefunden haben . Bei im fing es im Februar an das er anderes ist .Wir waren beim Tierarzt, es kam raus das er Forl hat. Dann ging es im wieder besser , hat auch wieder gut gefressen .2bis3 Tage später, fing es wieder an das er sabberte, schlecht gegessen, und viel gespeichelt hat.Wir waren dann wieder beim Tierärzt und mit den Zähnen war alles gut,als sie Abhörchte hatte die Tierärztin komische herzgeräusche gehört . er würde dann geröncht er hatte wasser in der lunge .. dagegen bekamm er tabletten . und er frisste immer noch nicht bessser . das essen kam auch nicht an im magen ...paar tage später kam er in eine tierklinik dort würde ein mrt ge,macht und eine
endoskopie ,er war sehr schwach hatte fast nur noch 2,6 kg aber er hat es überstanden :) ..wir bekamm voin der klinik die Diagnose feline dysautonomie .diese Symtome haben aber nicht gepasst das ich sehr unsicher war mit der Diagnose ...als er zuhause war klappte das essen besser und es gab auch tage wo es nicht so ging ..er bekamm einige medikamente ...wir wolllten uns eine 2 meinung hohlen von unsere tierarztin weil wir nicht glaubten das er das hat weil es nicht wirklich passte ,mit den Symtomen . tom fing an komisch zu laufen,konnte nicht mehr hoch springen ,auf die coutch konnte er auch nicht mehr springen als wir es der Tierärztin sagte sie das es da eine seltene Erkrankung gibt die Mystenia Gravis heisst .da passten seine Symtome ... wir haben diesen test gemacht und seine Herzwerte das würde nach Amerika geschickt das dauerte 2 halb wochen und dannhaben wir die naricht bekommen das er Mystenia gravis hat und seine Herzwert ist auch gut . er bekommt seit Mai ein Medikament das heisst Kalymin 10 N 10mg bekommt er am tag. Morgens eine halbe Tablette und abens eine halbe Tablette. Dann bekommt er ein Magenschutz das heisst Sucralan davon bekommt er im moment morgens 0,5 mg er bekamm immer 2 Aber da es ,omentan gut läuft habe ich bischen damit runtergefahren alles besprochen mit unsere Tierärztin ...3 wochen hatte ich in abgesetzt und letzte woche fing er an das er wieder sein mund bischen öffnete und seit dem bekommt er den Magenschutz wieder und alles gut bei im :):) als bedarf für übelkeit bekommt Tom das medikament "Emeprid". kurze Zeit als er das bekamm diese Medikament Kalymin springte er wieder lief besser ,spielte wieder .Im moment geht es im sehr gut ,hat seine Fast 5 kg , ärgert die Mädels hier(seine spielkameraden) 5 mädels und 6 jungs haben wir ...hier ist immer viel los .tom hat auch einen bruder ,der heisst jerry die beiden habe ich damals aufgenommen da sie Ausgesetzt fast würden ...die beiden sind wascheinlich auch inzucht ...deswegen auch die Probleme bei Tom jerry hatte als baby probleme mit den darm ....aber im geht es auch gut ... Ich hoffe so sehr das das mit tom weiter gut geht , und noch schöne Jahre hat . Er hat ein 2 Leben durch das Medikament .das ist echt ein Wundermittel :)


ich wünsche euch noch einen Schönen Abend und villicht gibt es hier ja jemanden der auch eine katze hat mitb dieser erkrankung .
man findet bei Facebook nur eine Hundegruppe ich habe mitlerweile dort selber eine gruppe erstellt aber bis jetzt noch keinen der da rein gekommen ist ....diese Erkrankung gibt es ja auch echt selten ....

Anbei ein foto von Tom und Jerry :)
 

Anhänge

22.07.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mystenia Gravis bei Katzen . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.604
Reaktionen
3.027
Zwei süße Zuckerschnuten sind das😍
Von dieser Erkrankung hab ich noch nie gehört. Es würde mich aber freuen, wenn du uns weiter berichtest.
wie genau äußert sich diese Krankheit?
Beschreib bitte mal genau die Symptome, vielleicht hat hier jemand eine Katze auf die diese Symptome passen und kann den TA darauf aufmerksam machen.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.624
Reaktionen
3.460
Hallo, ich habe leider kein Wissen zu dieser Erkrankung, aber alles Gute wünsche ich dir für den süßen Kater !
 
Nicole1979

Nicole1979

Beiträge
461
Reaktionen
72
Auch ein herzliches willkommen von uns :f050: da hast du ja schon etwas durch mit den 2 Rackern.wir drücken die Daumen das alles gut wird. Ich schließe mich claudi an, erzähl mal was die Symptome im einzelnen sind
 
M

Marie.katzen

Beiträge
5
Reaktionen
0
Tom: Er hat eine erweiterte Speiseröhre die dazu führen kann, dass er sich verschluckt oder Futter in die Lunge gerät. Dadurch kann es schnell zu Lungenentzündungen kommen. Eine Magenempfindlichkeit macht sich oft bemerkbar durch vermehrtes Speicheln. Die Erkrankung geht unbehandelt einher mit einer einer Muskelschwäsche die man bemerkt, wenn die Katze sich oft hinlegt zum ausruhen und beim runterspringenvon z.B. Möbeln, einknickt.
 
M

Marie.katzen

Beiträge
5
Reaktionen
0
Aktuell läuft es mit Tom gut :) im geht es gut und er genießt das Wetter draußen im katzen Garten der ist gesichert
Wie geht es euren katzen :)
 

Schlagworte

Myasthenia Gravis bei Katzen

,

myasthenia gravis katze

,

myasthenia gravis katzen