Queeny und Anna (*05/20) – Zwei Scheunenschwestern suchen gemeinsam ihr Glück (PS Rostock)

  • Autor des Themas Cats at Andros
  • Erstellungsdatum
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Name: Queeny



und Anna



Geburtsdatum: Mai 2020
Geschlecht: weiblich/weiblich
Charakter: kittenhaft verspielt, teilweise noch sehr vorsichtig Menschen gegenüber, sehr neugierig,

Kontakt:E-Mail: [email protected] ; per Anfrageformular oder per PN

Impfungen, Tests:
geimpft gegen Katzenschnupfen und –seuche, FIV/FeLV negativ getestet (über das Muttertier), entfloht, entwurmt
Kennzeichnung: Transponderchip

Haltung (mindestens): gesicherter Balkon
Haltung (höchstens): Freigang erst ab dem Alter von einem Jahr bei geeigneter Lage
Handicaps: keine

katzenverträglich: ja
hundeverträglich: nicht bekannt, müsste man ausprobieren
familientauglich: ja, Kinder sollten schon älter sein
Aufenthaltsort: Rostock

==========

Beschreibung:
Drei Kitten mit Mamakatze wurden im Berliner Umland in einer Scheune gefunden, da die Mutterkatze durch Maunzen auf sich aufmerksam machte. Die ganze kleine Familie konnte gesichert werden, zum Glück, denn die Kleinen waren in einem unterernährten, sehr schwachen Zustand.


Queeny, Otto und Anna

Auf der Pflegestelle in Dresden zeigten sich die Kitten anfangs
sehr scheu und vorsichtig, da sie Menschen bis dato noch nicht kannten. Im Laufe der Zeit hat die Neugierde jedoch gesiegt und seitdem tauen sie immer mehr auf.

Anna ist die kleinste, aber auch mutigste der drei Kitten.



Sie legte als erste ihre Scheu ab und ließ sich nach kürzester Zeit zum Spielen auffordern. Sie ist dankbar über jedes Leckerli, was man ihr vor ihr süßes Gesichtchen hält. Inzwischen lässt sie sogar Streicheleinheiten zu und macht dabei ihren kleinen Schnurrmotor an, wie eine ganz große. Wenn sie einen mit ihren großen lieben Augen anschaut, kann man ihr einfach nicht widerstehen.



Anna hat einen geregelten Tagesplan, tagsüber hält sie Siesta und in den Abendstunden dreht sie auf und steckt alle mit an, inklusive den Menschen.



Queeny ist etwas größer als Anna und wird auch immer selbstsicherer, kann allerdings ihre Scheu dem Menschen gegenüber noch nicht ganz ablegen.



Sie liebt es, mit ihren Geschwistern rumzutollen und neue Dinge zu entdecken.



Wenn sie entspannt ist, darf man sie inzwischen auch mal streicheln, das ist allerdings noch die Ausnahme, sie bestimmt das Tempo.





Die zwei Mädels hängen sehr aneinander


Queeny, Anna

und auch an ihrem Bruder Otto, dem dritten Spatz der Runde (Vermittlungsthread OTTO), man liegt zusammen, man spielt zusammen und man heckt zusammen Unsinn aus.


Von hinten nach vorn: Otto, Anna Queeny

Sie freuen sich darauf, zu zweit (oder sogar zu dritt?) in ihr neues Zuhause zu ziehen.


Queeny, Otto, Anna

Im neuen Zuhause sollten Menschen leben, die viel Geduld mitbringen und nicht zu schnell zu viel erwarten. Wenn man den Kleinen den nötigen Raum gibt, regelt die Zeit von selbst, dass sie immer mehr Vertrauen dem Menschen gegenüber aufbauen. Wenn man sich ihrem Tempo anpasst, wird man immer wieder von Neuem überrascht, wie sehr sie sich immer weiter öffnen.


Anna, Otto, Queeny

Queeny und Anna könnten ab der zweiten Augustwoche im Alter von ca. 13 Wochen ins neue Zuhause umziehen.

Wer mag den zwei kleinen Schwestern (und vielleicht Brüderchen OTTO?) zum ganz großen Glück verhelfen?


Queeny, Anna

Video:

[

Vermittlung nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr - bundesweit.

====================

Kontakt über E-Mail Adresse (s. oben), PN oder direkt über das Anfrageformular auf unserer Website:

Anfrageformular - Wenn Sie "Ihre" Katze(n) gefunden haben...

====================

Hier geht’s zur Vermittlungsseite von Queeny & Anna, die auch per WhatsApp, Facebook, E-Mail usw. geteilt werden kann:

ANNA & QUEENY Zwei Scheunenschwestern suchen gemeinsam ihr Glück - Cats at Andros e.V.


Vermittlungshilfe als Aushang:

Falls ihr Queeny & Anna nicht adoptieren könnt, aber uns unterstützen möchtet, könnt ihr das nachfolgende Informationsblatt gern herunterladen, ausdrucken und vielleicht am Arbeitsplatz, in Universitäten, Supermärkten, Tierarztpraxen, Fressnapf & Co aushängen lassen. Außerdem kann damit gerne zusätzlich Werbung in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis gemacht werden.


 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
04.08.2020
#1
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Neues von der Pflegestelle:

Guckguck, ich bin die Anna und suche zusammen mit meiner Schwester Queeny ein schönes Zuhause. :)
Gerne bringen wir noch zusätzlich unseren Bruder Otto mit. ❤




 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.555
Reaktionen
1.152
ich wünsche den 3 Zuckerschneckchen ein wunderschönes Zuhause, in dem sie sicher, satt und unbeschwert ein traumhaftes Katzenleben haben werden und ihre Menschen verzaubern.
 
Emil

Emil

Beiträge
30.108
Reaktionen
1.047
Es wäre wirklich schön, wenn sie sogar alle Drei zusammen bleiben könnten 🍀
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Kuschelzeit bei Queeny & Anna ❤




 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Neues von der Pflegestelle:


Ohne Worte … ❤

Anna…



Queeny…



 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.555
Reaktionen
1.152
Vom Fleck weg verlieben muss man sich doch in die süßen DREI; hoffentlich haben sie bald ihr Traumzuhause- und vielleicht ja sogar mit Brüderchen Otto:love::love::love:
Ergänzung ()

Annas Blick ist unbeschreiblich ausdrucksstark hinreißend..
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Neues von der Pflegestelle:

Den Federwedel mögen alle ... :cool:

Anna, Otto, Queeny (von links nach rechts)…



Queeny & Otto…







 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Der Traum wird wahr – Triovermittlung von Anna, Queeny & Otto

Ein Traum wird wahr. Unser süßes Kittentrio, bestehend aus Anna, Queeny & Otto, darf tatsächlich gemeinsam in ein schönes, neues Zuhause ziehen. :giggle:

Ihre Pflegestelle hat die Entwicklung von Anna, Queeny & Otto noch einmal in einem schönen Bericht zusammengefasst:

„Die Kleinen haben sich seit ihrem Einzug großartig gemacht. Am Anfang waren sie ängstlich und leicht zu erschrecken. Bei der kleinsten Bewegung wurde sich das kleinste Versteck gesucht. Fauchen war an der Tagesordnung. Umso schöner ist es zu sehen, wie krass sie sich gewandelt haben. Nun ist ihnen nichts lieber, als bei ihrer Pflegemami zu liegen. Auf oder neben ihr, Hauptsache Hautkontakt. Fauchen ist mittlerweile Geschichte. Besonders Anna ist nach wie vor die allergrößte Schmusemaus. Der Motor ist dauerhaft an, man kann sich kaum noch durch die Wohnung bewegen, weil sie ständig an einen dran klebt, auf der Suche nach ganz viel Liebe. :love:

Wenn den Kleinen mal etwas nicht passt, dann wird gefiepst, sodass einem das Herz schmilzt und man kaum etwas verwehren kann. :D

Alle drei sind super sozial anderen Katzen gegenüber. Der hier wohnende Maine-Coon-Kater Chaos wird von Queeny und Anna belagert, beköpfelt und er putzt sie fleißig. Wenn er mal seine Ruhe haben will und das kundtut, sind sie respektvoll und gehen. Alles in allem sind sie einfach wunderbar und perfekt. 🥰

Sie werden in ihr neues Zuhause soviel Trubel, soviel Freude und ganz viel Liebe bringen.“ ♥



Dieses niedliche Video möchten wir Euch auch noch zeigen. Es ist vor einigen Wochen entstanden:



Hier noch ein paar aktuelle Bilder der Süßen:

Queeny…








Anna…






Otto…










Die Kleinen lieben es vom großen Kater Chaos geputzt zu werden …











 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
21.425
Reaktionen
2.092
Wie schön dass alle drei zusammen bleiben können. :love: :love: :love:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen