Otto (*05/20) – Sensibler Knopf sucht Spielkameraden und feinfühliges Zuhause (PS Rostock)

  • Autor des Themas Cats at Andros
  • Erstellungsdatum
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Name: Otto




Geburtsdatum: Mai 2020
Geschlecht: männlich
Charakter: noch sehr vorsichtig Menschen gegenüber, allerdings immer neugieriger mit der Zeit, sensibel, verspielt und sozial Mitkatzen gegenüber
Katzenerfahrung: von Vorteil

Kontakt:E-Mail: [email protected] ; per Anfrageformular oder per PN

Impfungen, Tests:
geimpft gegen Katzenschnupfen und –seuche, FIV/FeLV negativ getestet (über das Muttertier), entfloht, entwurmt
Kennzeichnung: Transponderchip


Haltung (mindestens): gesicherter Balkon
Haltung (maximal): Freigang erst ab dem Alter von einem Jahr bei geeigneter Lage
Handicaps: keine

katzenverträglich: ja (wird nicht in Einzelhaltung vermittelt!)
hundeverträglich: nicht bekannt, müsste man ausprobieren
familientauglich: ja, vorhandene Kinder sollten schon älter sein
Aufenthaltsort: Rostock

==========
Beschreibung:
Otto ist eines der Kitten der kleinen Familie, die im Berliner Umland in einer Scheune gefunden wurde, da die Mamakatze durch Maunzen auf sich aufmerksam machte. Die ganze Familie (Mama + drei Kitten) konnte gesichert werden, zum Glück, denn die kleinen waren in
einem unterernährten, sehr schwachen Zustand.


Queeny, Otto, Anna

Auf der Pflegestelle in Dresden zeigten sich die kleinen anfangs sehr scheu und vorsichtig, da sie Menschen bis dato noch nicht kannten. Im Laufe der Zeit hat die Neugierde die Oberhand übernommen und seitdem tauen sie immer mehr auf.

Otto ist ein süßer Kerl. Anfangs hing er fast nur an Mamas Schlafittchen und war Menschen gegenüber ein absoluter Fauch-Spuck-Knurri.





Nach kurzer Zeit war es allerdings schon möglich den Raum zu betreten, ohne seinen Widerspruch lauthals erfahren zu müssen. Inzwischen ist er entspannter und schläft, frisst oder spielt einfach normal weiter, wenn der Mensch mit im Raum ist.





Er kann nun gut mit der Nähe der Menschen leben, blinzelt wie ein Weltmeister und zeigt auch Interesse an Interaktionen; er ist ein riesengroßer Leckerlifan



und lässt sich auch ab und an zum Spielen auffordern – natürlich mit angemessenem Sicherheitsabstand, versteht sich. Er jagt gerne allem hinterher, was sich bewegt.
Er möchte gern mehr Nähe dem Menschen gegenüber zulassen, traut sich aber noch nicht so richtig. Das Interesse ist auf jeden Fall da und da wird noch ganz viel passieren.



Am liebsten allerdings spielt und schmust er mit seinen Schwestern Queeny und Anna (Vermittlungsthread QUENNY & ANNA).


Otto, Queeny, Anna

Er ist der Hahn im Korb, aber auch der sensibelste von den dreien. Seine beiden Schwestern, die etwas mutiger sind als er, scheinen ihm Kraft und Halt zu geben. Er orientiert sich sehr an ihnen.


Otto hinten, davor Anna und Queeny

Otto würde am allerliebsten mit seinen beiden Schwestern umziehen, aber auf jeden Fall sucht er ein Zuhause, indem schon mindestens ein weiteres Kitten im ähnlichen Alter vorhanden ist. Seine Menschen müssen ihm Zeit geben und dürfen ihn nicht bedrängen. Es dauert eine Weile bis er Vertrauen fasst, aber es lohnt sich und ist schön zu beobachten, wie sich mit der Zeit allmählich weitere Türchen öffnen.

Wer mag diesem kleinen Knopf dabei helfen, sein Herz zu öffnen?



Video:



Otto könnte ab der zweiten Augustwoche im Alter von ca. 13 Wochen ins neue Zuhause umziehen, am liebsten natürlich mit seinen Schwestern zusammen:

ANNA & QUEENY Zwei Scheunenschwestern suchen gemeinsam ihr Glück - Cats at Andros e.V.

Vermittlung nach Vorbesuch, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr - bundesweit.

====================

Kontakt über E-Mail Adresse (s. oben), PN oder direkt über das Anfrageformular auf unserer Website:

Anfrageformular - Wenn Sie "Ihre" Katze(n) gefunden haben...

====================

Hier geht’s zur Vermittlungsseite von Otto, die auch per WhatsApp, Facebook, E-Mail usw. geteilt werden kann:

OTTO Sensibler Knopf sucht Spielkameraden und feinfühliges Zuhause - Cats at Andros e.V.


Vermittlungshilfe als Aushang:

Falls ihr Otto nicht adoptieren könnt, aber uns unterstützen möchtet, könnt ihr das nachfolgende Informationsblatt gern herunterladen, ausdrucken und vielleicht am Arbeitsplatz, in Universitäten, Supermärkten, Tierarztpraxen, Fressnapf & Co aushängen lassen. Außerdem kann damit gerne zusätzlich Werbung in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis gemacht werden.


 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
04.08.2020
#1
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Neues von der Pflegestelle:

Halllooo, ich bin der Otto und suche ein schönes Zuhause mit passenden Kumpels. :)
Ansonsten bringe ich auch gerne meine Schwestern Anna & Queeny (Link Vermittlungsthread) mit ins neue Zuhause, da ich die beiden sehr mag und mich an ihnen orientiere. :giggle:


Für Leckerli mache ich (fast) alles ….:cool:

 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Neues von der Pflegestelle:

Ein relaxter Otto nach ausgiebigem Spiel mit dem Federwedel (er liebt ihn) … :love::cool:


 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Der besagte Federwedel ... :cool:

Anna, Otto, Queeny (von links nach rechts)

 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Neues von der Pflegestelle:

Einen Verlegenheitsfaucher gibt es auch immer mal wieder…. :giggle:




 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
441
Reaktionen
60
Der Traum wird wahr – Triovermittlung von Anna, Queeny & Otto

Ein Traum wird wahr. Unser süßes Kittentrio, bestehend aus Anna, Queeny & Otto, darf tatsächlich gemeinsam in ein schönes, neues Zuhause ziehen. :giggle:

Ihre Pflegestelle hat die Entwicklung von Anna, Queeny & Otto noch einmal in einem schönen Bericht zusammengefasst:

„Die Kleinen haben sich seit ihrem Einzug großartig gemacht. Am Anfang waren sie ängstlich und leicht zu erschrecken. Bei der kleinsten Bewegung wurde sich das kleinste Versteck gesucht. Fauchen war an der Tagesordnung. Umso schöner ist es zu sehen, wie krass sie sich gewandelt haben. Nun ist ihnen nichts lieber, als bei ihrer Pflegemami zu liegen. Auf oder neben ihr, Hauptsache Hautkontakt. Fauchen ist mittlerweile Geschichte. Besonders Anna ist nach wie vor die allergrößte Schmusemaus. Der Motor ist dauerhaft an, man kann sich kaum noch durch die Wohnung bewegen, weil sie ständig an einen dran klebt, auf der Suche nach ganz viel Liebe. :love:

Wenn den Kleinen mal etwas nicht passt, dann wird gefiepst, sodass einem das Herz schmilzt und man kaum etwas verwehren kann. :D

Alle drei sind super sozial anderen Katzen gegenüber. Der hier wohnende Maine-Coon-Kater Chaos wird von Queeny und Anna belagert, beköpfelt und er putzt sie fleißig. Wenn er mal seine Ruhe haben will und das kundtut, sind sie respektvoll und gehen. Alles in allem sind sie einfach wunderbar und perfekt. 🥰

Sie werden in ihr neues Zuhause soviel Trubel, soviel Freude und ganz viel Liebe bringen.“ ♥



Dieses niedliche Video möchten wir Euch auch noch zeigen. Es ist vor einigen Wochen entstanden:



Hier noch ein paar aktuelle Bilder der Süßen:

Queeny…








Anna…






Otto…










Die Kleinen lieben es vom großen Kater Chaos geputzt zu werden …











 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen