• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kater Herzinssufizienz, Parandontits und Nierenprobleme

F

Fussel1710

Beiträge
17
Reaktionen
4
Hallo ich hoffe hier jemanden zu finden der viele ähnliche Erfahrungen mit seinem Tier macht und diese mit mir teilen würde.

Wir haben einen 10 Jahre alten Kater der bisher (bis auf einen Blasenstein 2015) immer kern gesund war. Er war schon immer sehr dünn und drahtig. Wog normalerweise so um die 3 Kilo und war schon immer ein entspannter Zeitgenosse der gern viel geschlafen hat.

Anfang letzter
Woche hab ich einen leichten Mundgeruch bemerkt und seit Samstag hat er nicht mehr gefressen und kam auch nicht mehr kuscheln und hat sich nur noch versteckt. Er hat sich innerhalb von 3 Tagen total verändert.

Folglich war ich gleich heute morgen beim Tierarzt.
Dabei wurden mehrere Probleme festgestellt. Angefangen davon, dass er nur noch 2,6 Kilo wiegt. Darüber hinaus eine starke Parandontis auf der rechten Seite. (Die Zähne müssen laut Tierarzt gezogen werden). Er hat aber bis Donnerstag ganz normal gefressen. Zeitgleich wurde nach dem Abhören gesagt, er habe wohl eine Herzinsuffizienz und das Blut sah beim abnehmen sehr wässrig und nicht wirklich rot aus. So das sie meinten er habe wahrscheinlich auch eine Niereninsuffizienz.

Da ich schon mal einen Kater mit Nierenproblemen hatte weiß ich dahingehend worauf ich mich einstellen kann. Allerdings bin ich gerade wirklich geschockt was er wohl alles hat und das ich davon gar nichts gemerkt habe.

Hat jemand schon Erfahrungen mit seinem Tier gemacht mit den gleichen Erkrankungen? Wie wird die Herzinsuffizienz behandelt? Unser Kater sehr sehr große Angst vorm Tierarzt und lässt nicht gern irgendwelche Sachen an sich machen geschweige denn sich Tabletten verabreichen.

Morgen Nachmittag haben wir den nächsten Termin.
 
14.09.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater Herzinssufizienz, Parandontits und Nierenprobleme . Dort wird jeder fündig!
goya

goya

Beiträge
5.577
Reaktionen
293
Hallo, tut mir leid das gleich so viel auf einmal kommt. Aber du bist rechtzeitig zum Tierarzt und ihm kann gut geholfen werden.
Katzen können gut ohne Zähne leben. Wenn ihm ein paar fehlen ist das also kein Problem.
Herzprobleme können in der Regel gut mit Medikamenten behandelt werden.
Bei der CNI würde ich erstmal die Werte abwarten. Vielleicht magst du dir den Artikel noch durchlesen- es gibt neue Untersuchungen bezüglich des Futters Dr. Busch Kleinmachnow » Fütterungsempfehlungen bei Erkrankungen der Niere

Ich würde noch ein paar Untersuchungen wie Ultraschall des Herzens und überprüfen des Blutdruckes durchführen lassen. Bei der CNI ist meiner Meinung nach der SDMA- Wert der aussagekräftigste Wert.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.641
Reaktionen
1.205
Alles Gute für deinen Kater; bei dir bekommt er ja alle Unterstützung!
LG
 
F

Fussel1710

Beiträge
17
Reaktionen
4
Hallo, tut mir leid das gleich so viel auf einmal kommt. Aber du bist rechtzeitig zum Tierarzt und ihm kann gut geholfen werden.
Katzen können gut ohne Zähne leben. Wenn ihm ein paar fehlen ist das also kein Problem.
Herzprobleme können in der Regel gut mit Medikamenten behandelt werden.
Bei der CNI würde ich erstmal die Werte abwarten. Vielleicht magst du dir den Artikel noch durchlesen- es gibt neue Untersuchungen bezüglich des Futters Dr. Busch Kleinmachnow » Fütterungsempfehlungen bei Erkrankungen der Niere

Ich würde noch ein paar Untersuchungen wie Ultraschall des Herzens und überprüfen des Blutdruckes durchführen lassen. Bei der CNI ist meiner Meinung nach der SDMA- Wert der aussagekräftigste Wert.
Danke für die schnelle Antwort. Ich hoffe das sie ihm helfen können und es wieder bergauf geht.

Das mit den Zähnen macht mir auch weniger Sorgen weil ich das von einer Freundin schon kenne. Was mich nur verwundert hat ist das sie meinte es geht schon seit Monaten und mir eben gar nichts aufgefallen ist.
Auch die Sache mit dem Herz verwundert mich schon sehr. Sie hat auch gefragt ob er gehechelt hat. Aber auch das hab ich nie bemerkt. Kam mir schon sehr schlecht vor weil ich eben gar nichts gemerkt habe.
Was mir Sorge macht ist das es so viel auf einmal ist und ob der kleine Kerl das schafft. Zumal er jetzt wirklich nur Haut und Knochen ist. Und das letzte was ich will ist das er leidet.

Der Artikel mit dem Futter ist sehr interessant. Allerdings ist das mit dem Futter und ihm seit jeher ein Problem. Er hat schon immer schlecht und wenig gegessen. Und er verweigert Futter wenn es ihm nicht ansteht.
Sie haben mir heute auch extra welches mit gegeben allerdings hat er bis jetzt gerade mal 23 Gramm seit heute morgen gefressen.

Wie läuft den so eine Behandlung des Herzens? In Tablettenform?
Ergänzung ()

Alles Gute für deinen Kater; bei dir bekommt er ja alle Unterstützung!
LG
Danke :)
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
2.030
Reaktionen
441
Hallo,
Kam mir schon sehr schlecht vor weil ich eben gar nichts gemerkt habe.
du schreibst ja selber, dein Kater ist eher ein ruhiger Zeitgenosse, der viel rumliegt. Katzen können Krankheiten von Natur aus gut verbergen. Erst wenn es schon richtig bescheiden geht ist es ihnen dann auch von aussen anzumerken. Du bist nicht die/der einzige wo erst spät bemerkt, dass was nicht stimmt. Wenn er von jeher nicht die Tobegranate war, ist es ohnehin noch schwieriger Veränderungen festzustellen.
Gegen die Herzschwäche gibt es wahrscheinlich Tabletten. Mit dem Fressen ist natürlich etwas schwierig aber da findet ihr auch noch einen Modus Vivendi...
 
goya

goya

Beiträge
5.577
Reaktionen
293
Ja, für das Herz gibt es Tabletten.
Ggf. hat er gar keine Herzprobleme. Ich musste bereits mit zwei Katzen zum Herzultraschall wegen auffälligen Geräuschen. Die Geräusche waren immer gutartig, das kommt nicht selten vor.
Zahnprobleme können sich tatsächlich lange ziehen bis sie bemerkt werden. Das war bei unserer Sternenkatze auch so. Erst kam auffälliger Mundgeruch und ein paar Tage später stellte sie das Fressen ein. Mach dir also keine Vorwürfe. Katzen können Schmerzen sehr gut verbergen. :d038:
Was sein Gewicht angeht, würde ich ihm Päppelfutter geben. Es gibt eine große Auswahl, da ist für ihn bestimmt etwas dabei.
 
F

Fussel1710

Beiträge
17
Reaktionen
4
Ja, für das Herz gibt es Tabletten.
Ggf. hat er gar keine Herzprobleme. Ich musste bereits mit zwei Katzen zum Herzultraschall wegen auffälligen Geräuschen. Die Geräusche waren immer gutartig, das kommt nicht selten vor.
Zahnprobleme können sich tatsächlich lange ziehen bis sie bemerkt werden. Das war bei unserer Sternenkatze auch so. Erst kam auffälliger Mundgeruch und ein paar Tage später stellte sie das Fressen ein. Mach dir also keine Vorwürfe. Katzen können Schmerzen sehr gut verbergen. :d038:
Was sein Gewicht angeht, würde ich ihm Päppelfutter geben. Es gibt eine große Auswahl, da ist für ihn bestimmt etwas dabei.
Na dann hoffe ich mal das mit seinem Herzchen nichts ist.
Wo bekomme ich denn solches Futter? Versuche ihn die ganze Zeit zu animieren, aber so richtig will er nicht.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.724
Reaktionen
1.123
Hallo,
es tut mir sehr leid dass Dein Bub so krank ist.
Mir fiele jede Menge Päppelfutter ein. Das geht aber glaub alles nicht solange nicht klar ist was er (vor allem mit den Nieren) hat. Das einzige was auch bei Niere geht ist Reconvales Tonicum. Nicht wirklich viel Kalorien, aber alle Nährstoffe die er braucht. Und so dünn wie er ist braucht er wirklich jede Kalorie um das zu schaffen.
 
goya

goya

Beiträge
5.577
Reaktionen
293
Na dann hoffe ich mal das mit seinem Herzchen nichts ist.
Wo bekomme ich denn solches Futter? Versuche ihn die ganze Zeit zu animieren, aber so richtig will er nicht.
So oder so, ich weiß das du dich gut kümmern wirst.
Das Päppelfutter kannst du beim Tierarzt, im Zoofachhandel oder im Internet kaufen.

Das Futter zum Beispiel
RECOACTIV® Nieren Tonicum Kurpackung - 3x1 Flasche á 90 ml

Das wurde mir von einer ehemaligen Züchterin empfohlen
https://www.amazon.de/WDT-Bioserin-Serumprotein-Wieder-lieferbar/dp/B00URHAYD4
 
F

Fussel1710

Beiträge
17
Reaktionen
4
Okay das werde ich morgen gleich besorgen. Hoffentlich stürzt er sich darauf.
Jetzt war er gerade aufm Klo und hat vor dem pullern das Katzenstreu angeleckt und gefressen.
 
goya

goya

Beiträge
5.577
Reaktionen
293
Das klingt nicht gut. Vom Lesen her kenne solche Verhaltensweisen bei Mineralstoffmangel.

Du kannst auch schauen ob er Drinksnacks, Soups oder ähnliches mag. Hauptsache Flüssigkeit
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
14.732
Reaktionen
1.847
Wann sollst du denn mit ihm zum Kardiologen? Nierenauffälligkeiten sieht man meines Wissens auch im BB. Ich denke aber das du das zügig abklären lassen solltest. Die Zähne können auch heftig was anrichten, mal abgesehen von unglaublichen Schmerzen.
 
HappyHunter

HappyHunter

Beiträge
1.159
Reaktionen
185
Hallo ...
Mein CNI Kater hat auch Katzenstreu gefressen...ich drücke euch die Daumen
 
F

Fussel1710

Beiträge
17
Reaktionen
4
Morgen späten Nachmittag haben wir den Termin und bis dahin sollten die Blutergebnisse alle da sein.
Trockenfutter will er schon aber nur in Minimalen Mengen. Aktuell ist er mal 2 stück und dann ist wieder gut. Nassfutter hat er leider nie gern gefressen. Wenn dann nur die Soße. Das bekommt er trotzdem regelmäßig Allerdings hat er am Wochenende die gefressene Soße auch wieder ausgebrochen.
War vorhin gerade nochmal schnell einkaufen und habe ihm alles Futter mit Soße geholt. Die hat er jetzt auch wieder weg geleckt. Ich hoffe er behält sie heute drin.
Ergänzung ()

Hallo ...
Mein CNI Kater hat auch Katzenstreu gefressen...ich drücke euch die Daumen
Danke das ist lieb. Aber ich war vorhin sehr schockiert. Sonst hat er ja auf dem Klo in Ruhe gelassen aber seit dem Wochenende lasse ich kaum aus dem Auge.
Ergänzung ()

Das klingt nicht gut. Vom Lesen her kenne solche Verhaltensweisen bei Mineralstoffmangel.

Du kannst auch schauen ob er Drinksnacks, Soups oder ähnliches mag. Hauptsache Flüssigkeit
Flüssigkeit ist kein Problem. Er trinkt schon regelmäßig. Und in Nassfutter mag er auch nur die Flüssigkeit. Den Rest frisst dann sein Spielkamerad.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
2.030
Reaktionen
441
ohje, da geht es ihm ja schon ziemlich schlecht. Ich hoffe er bekommt jetzt adäquate Behandlung und es geht ihm bald etwas besser...Vielleicht braucht er mal eine appetitanregende Tablette. Aber erstmal die Blutwerte abwarten...
 
goya

goya

Beiträge
5.577
Reaktionen
293
Hat er beim Tierarzt eine Infusion bekommen? Wenn nicht bitte morgen machen lassen. Das hilft sowohl bei CNI, als auch bei Mängeln weil er wenig frisst.
Ich vermute das der Krea- Wert angestiegen sein wird. Das alleine muss aber noch keine CNI bedeuten. Durch Entzündungen und das wenige fressen kann dieser Wert steigen. Deshalb erwähnte ich den SDMA, der ist unabhängig von Futter und Erkrankungen.
 
F

Fussel1710

Beiträge
17
Reaktionen
4
Nein eine Infusion oder appetitanregende Tablette hat er nicht bekommen. Danach werde ich morgen auf jeden Fall mal fragen.
Und auch nach dem SDMA Nierenwert werde ich auch fragen. Werde gleich mal googeln was da normal ist und was nicht damit ich morgen nen Anhaltspunkt habe.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.724
Reaktionen
1.123
Wobei auch der alleine nichts aussagt. Aber je mehr Infos du vorher hast umso konkreter kannst du nachfragen. Ulmenrinde wäre gut gegen die Übelkeit. Und päppelt auch.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen