Katze wurde krallen gezogen.

  • Autor des Themas Renate80657
  • Erstellungsdatum
R

Renate80657

Beiträge
2
Reaktionen
1
Hallo zusammen
Ich bin neu hier.
Ich habe derzeit 7 Katzen die bei mir wohnen bzw natürlich auch freigang haben. Ich war bei meiner Freundin im
Tierheim und hab überlegt eine achte dazu zu holen. Ich hab mich auch sofort in eine verliebt nur ihr wurden alle krallen gezogen. Ich wollte den kleinen nicht hängen lassen und nur weiss ich beim besten Willen nicht ob er dann genauso frei rum laufen kann wie die anderen. Habt ihr Erfahrung mit sowas. Meine Freundin kennt sich da leider auch nicht aus, weil sie noch nie eine Katze hatte der die krallen fehlen
 
15.10.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze wurde krallen gezogen. . Dort wird jeder fündig!
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
3.143
Reaktionen
466
Autsch, warum das denn, das ist Tierquälerei :( nach § 222 StGB und in Deutschland verboten.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.021
Reaktionen
8.201
Morgen, wer macht denn so etwas?😱
Ich denke nicht das do eine Katze in den ungesicherten Freigang sollte. Sie kann sich nicht verteidigen, geschweige denn klettern.

Ps: Herzlich Willkommen im Forum
 
R

Renate80657

Beiträge
2
Reaktionen
1
Autsch, warum das denn, das ist Tierquälerei :( nach § 222 StGB und in Deutschland verboten.
Das weiss leider keiner die Katze wurde gefunden. War weder gechipt noch bei der tasso registriert
Ergänzung ()

Morgen, wer macht denn so etwas?😱
Ich denke nicht das do eine Katze in den ungesicherten Freigang sollte. Sie kann sich nicht verteidigen, geschweige denn klettern.

Ps: Herzlich Willkommen im Forum
Ja das dachte ich mir schon irgendwie. Ist halt schwierig das zu garantieren. Die Katzen können kommen und gehen wie sie wollen da sie eine Katzenklappe haben. Ist nur traurig das ihn niemand so recht will, weil sich keiner traut ihn zu pflegen
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
3.143
Reaktionen
466
Wie traurig, ich würde mich mal mit einem TA unterhalten, was der dazu meint, ich weiß auch nich wie siech das bei Katzen verhält, ob die wie bei Menschen wieder nachwachsen oder ob das dauerhaft so bleibt :(
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.021
Reaktionen
8.201
Ich habe mal ein bisschen gegoogelt und fürchte da wächst nichts mehr nach.
US-Streit: Krallenamputation im Tausch für ein "besseres Leben" - wir-sind-tierarzt.de.

Soweit ich gelesen habe ist es in den USA zum Beispiel üblich und wird dort auch von Tierärzten befürwortet. *Schüttel*
Schont halt die Möbel.......

Elvira hat recht und ich würde auch einen Tierarzt fragen.
In was für einer Gegend wohnst du denn?
Ich finde es übrigens total klasse dass du überlegst den armen Kater aufzunehmen.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
3.143
Reaktionen
466
Naja, die Amis, bei denen is alles anders:rolleyes:
 
Sereknitty

Sereknitty

Beiträge
255
Reaktionen
56
In der US ist es ja leider noch relativ normal Katzen krallen zu ziehen. Ich glaube nicht, dass diese Katzen daher mehr Pflege brauchen, aber klettern wird halt nicht mehr drinnen sein. Frag mich echt wer das gemacht hat. In Österreich fällt sowas unter Tierquälerei und ist verboten.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
3.143
Reaktionen
466
In Deutschland auch, aber wie man sieht, halten sich nich alle TÄ dran.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.021
Reaktionen
8.201
Mehr Pflege wird die Katze wohl nicht brauchen.
Es sei denn er hat durch die Krallenentfernung Spätfolgen.
Vielleicht würde ich es einfach, nach Beratung mit einem Tierarzt, riskieren. Allerdings wäre ich vorsichtig beim Freigang und würde erst einmal beobachten wie er sich überhaupt verhält und ob er - ohne weiteres - springen kann.
Wäre doch zu schade wenn der arme Kater, durch die Unvernunft des Vorbesitzers, jetzt kein schönes Zuhause mehr bekommt.

Mich packt da echt die Wut, wenn ich lese was Menschen aus Egoismus ihren armen Tieren antuen.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
3.143
Reaktionen
466
Ich persönlich hätte wohl damit auch kein Problem, ein nicht perfektes Miezel aufzunehmen, ich würde ihn allerdings erstmal alleine den Freigang ermöglichen und dabei beobachten, was er kann und was nicht.

Er at ganz sicher ein schönes zuhause und viel Liebe verdient :love:
 

Neueste Beiträge