Bandit – Süßer Räuber sucht Herz zum Stehlen *Verm. D-weit

  • Autor des Themas Taskali
  • Erstellungsdatum
T

Taskali

Beiträge
5.046
Reaktionen
691
Bandit lebte als Streuner in einem Gewerbegebiet in Sachsen-Anhalt. Als er zu mir kam, war er dünn, dreckig und hatte überall Wunden die von seinem Überlebenskampf zeugten.





Bandit ist ca. 4 Jahre alt, nun kastriert, gechipt, geimpft, Fiv/Felv negativ getestet,





Aus dem zerfledderten hageren Banditen, der sich sein Fressen irgendwo zusammenstiehlt ist ein wunderhübscher Kater mit zuckersüßen Gesicht und weichen Zügen geworden.





Er genießt es sehr nicht mehr ums Überleben kämpfen zu müßen, liegt gern in gemütlichen Bettchen und kullert albern mit Bällen und Spielemäuschen auf dem Boden herum.




Er
hat lange gebraucht um zu verstehen, dass der Mensch für diese Annehmlichkeiten verantwortlich ist und mich noch lange böse angeknurrt, wenn ich ihn in seinem neuen Paradies gestört habe.




Doch mittlerweile hat er Vertrauen gefasst und fällt nur noch manchmal aus Unsicherheit in seine Knurr-Fauch-Arien zurück. Ich darf ihn mittlerweile vorsichtig streicheln und er findet es toll, läßt sich gern mit tollen Leckerlis verwöhnen und so lang man ihn nicht direkt beachtet, stört er sich auch an Lärm und Trubel der Menschen nicht.





Anfangs wird er im neuen Zuhause und bei fremden Menschen sicher wieder scheu sein, aber mit etwas Geduld wird der liebe freundliche und interessierte Bandit wieder zum Vorschein kommen, der dankbar alles annimmt, was man ihm zuwendet.





Mit anderen Katzen ist er super sozial, köpfelt sie an, will mit ihnen Spielen und durchaus auch kuscheln.





Durch seine Streunererfahrung strahlt er eine gewisse Würde aus, die unsichere Katzen gern als Orientierungshilfe annehmen.





Er kennt alle kätzischen Gepflogenheiten und ist bei schwierigeren Katzen betont höflich um sie von sich zu überzeugen.





Wird er aber angegangen, dann weiß er sich aber auch zu wehren.





Ein bißchen Draußen fände er sicher wieder toll, aber er fordert es nicht mehr ein, da würde auch ein schöner vernetzter Balkon genügen, ein gesicherter Garten/Gehege wäre ein Traum.





Wer mag Bandit nun zeigen, wie toll ein eigenes Zuhause ist?





Wessen Herz darf er klauen und verliert es nicht gleich wieder, weil er Zeit zum Vertrauen fassen benötigt und aus Unsicherheit anfangs knurrt und faucht?





Bandit befindet sich im dichten Berliner Umland, wird aber D-weit vermittelt.

Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an [email protected]
 
29.10.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bandit – Süßer Räuber sucht Herz zum Stehlen *Verm. D-weit . Dort wird jeder fündig!
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.823
Reaktionen
3.605
Diese Veränderung ist sagenhaft!
Ein wunderschöner Kater ist das; mit einer tollen Ausstrahlung und einem so offenen, lieben Blick!
Hoffentlich dauert es nicht lange, und er findet seine Menschen, die ihn richtig " erkennen".
Ich drück Daumen!
 
T

Taskali

Beiträge
5.046
Reaktionen
691
Bandit ist reserviert :)
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
33.110
Reaktionen
6.586
Ich drücke weiter die Daumen
 
Emil

Emil

Beiträge
40.344
Reaktionen
4.522
Könnte es sein an Jemand von hier ?
 
T

Taskali

Beiträge
5.046
Reaktionen
691
Bandit ist wie geplant ausgezogen (und Nein, nicht von hier, aber in anderen Foren ist sie vertreten)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen