Neues Kitten, Rangkämpfe mit 1 Jahr altem Kater

N

Natalie K.

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, da ich mich über Folgendes erkundigen wollte:

wir haben einen knapp über 1 Jahr alten Kater (BKH). Am Donnerstag letzte Woche haben wir ein Kitten dazu bekommen (11 Wochen alt, Mix EKH/AKH). Anfangs haben wir sie getrennt und dann nach 1-2 Tagen langsam annähern lassen. Es sah recht gut aus, die beiden haben die letzten Tage sehr viel
miteinander gespielt, der große hatte Respekt vor dem Kleinen. Nun jagt der große den Kleinen seit gestern permanent durch die Bude und beißt sich regelrecht fest. Der Kleine jault dann und rennt weg, geht dann aber auch wieder auf den Großen zu. Das ging heute morgen wieder los. Ich weiß, dass es beim Zusammenführen Rangkämpfe gibt und dass man möglichst nicht dazwischen gehen soll, aber das sieht teilweise schon sehr brutal aus. Habe nur Angst dass der Kleine verstört wird und vielleicht doch verletzt wird (habe hier sehr schlechte Erfahrungen mit ehemaligen Katzen gemacht, Kratzer im Auge etc.). Der Große ist sonst echt nett zu dem Kleinen, sie essen nebeneinander, spielen miteinander, der Kleine kann ohne Probleme in der Nähe von dem Großen sein (zur Not geht er weg wenn es ihm zu nah ist), Platz und Rückzugsorte haben wir auch genug für die Katzen. Was meint ihr können wir am Besten unternehmen? Wir sind beide berufstätig, meist ist jemand dabei, aber es gibt auch Tage, da sind die zwei komplett allein. Möchte die beiden ungern wieder trennen, da ich damit auch schon schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Ich bin schon mal dankbar für jede Art Hilfe :)
 
16.11.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neues Kitten, Rangkämpfe mit 1 Jahr altem Kater . Dort wird jeder fündig!
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.628
Reaktionen
3.594
Hi :f040:
Ist euer Kater kastriert?
Das Kleine ist ja noch sehr jung und kann dem Spieltrieb von dem großen noch nichts entgegen setzen.Aber festbeißen finde ich heftig...
ich schick dir mal @Geek
 
Geek

Geek

Beiträge
3.560
Reaktionen
630
Hi,
mach einfach gar nichts. :)

Das klingt komplett normal und das sind auch keine "Rangkämpfe".
Dein Großer übernimmt grade die Mama Rolle und erzieht den Kleinen.

Das Draufspringen/Runterdrücken und dann an Gurgel gehen ist ein vollkommen normales Erziehungs/Dominanzverhalten.
Manche Katzenmamas machen das, sobald die Kitten anfangen rumzuwuseln.
Das sieht extrem brutal aus, ist aber normal, auch wenn Menschen meist überhaupt nicht wissen, warum das gerade passiert.
Die Mama verfolgt ein Kitten, springt es an, beißt in den Nacken/wirft es um, Kehlbiss wird angesetzt und manchmal der Bauch mit den Hinterpfoten bearbeitet. Die Kitten quieken dabei, als ob die letzte Sekunde geschlagen hat.
Das beste was Dosi machen kann: Ignorieren und ruhig bleiben.

Wenn der Kleine von selbst immer wieder zum Großen geht ist das 100% ein Zeichen, dass er den Großen als "Erzieher" akzeptiert.
Kein Grund zur Sorge, alles in Ordung und das wird von selbst weniger werden.
 

Ähnliche Themen