Lux + Purina One

simba82

simba82

Beiträge
28
Reaktionen
0
hallo zusammen

was haltet ihr von
der futter zusammenstellung Lux NF + Purina One TF?
wollte gern darauf umstellen oder ist eine andere kobni empfelenswerter?
 
15.11.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lux + Purina One . Dort wird jeder fündig!
Beta-Tester

Beta-Tester

Beiträge
192
Reaktionen
0
Bei Lux musst du aufpassen, nicht jede Sorte ist wirklich gut. Ich glaube 1 oder zwei Sorten haben Zucker als Zusatzstoff enthalten, die solltest du nach Möglichkeit nicht so oft oder gar nicht verfüttern.
Ansonsten ist Lux ein ganz passables Nassfutter zu einem unschlagbaren Preis.
Unsere mögen es leider nicht.

Purina One ist ein sehr gutes Trockenfutter.
Wenn es deine Katzen mögen, dann rein damit. :D
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Purina One ist maximal Mittelklasse, wenn überhaupt, wenn ich mich recht erinnere enthält es Zucker, einen niedrigen Fleischgehalt hat es auf jeden Fall.
 
Beta-Tester

Beta-Tester

Beiträge
192
Reaktionen
0
Hab auf der Webseite von PurinaOne nichts von Zucker gefunden.
Ansonsten halte ich den Fleischgehalt für recht okay, wenn man dagegen andere Trockenfutter betrachtet.
Was eher etwas problematisch ist, ist der recht hohe Maisgehalt und die Angabe "Konservierungsstoffe: EG-Zusatzstoffe".
Aber man sollte auch etwas relativieren.

Ich habe meine erste Katze 13 Jahre lang mit Whiskas vollgepumpt und ihr ging es auch immer gut.

Wer das Geld für Premimunnahrung hat, sollte dem Tier auch das beste Futter zukommen lassen, aber an sehr gutem Durchschnittsfutter ist auch noch keine Katze gestorben. Damit geht es ihr tausendmal besser als mit Billigfutter.
Wir Menschen können auch nicht jeden Tag Sekt und Kaviar schlabbern. Selbst für ne tägliche Schale Obst fehlt den meisten das Geld.

Und ganz ehrlich. Soviel wirklich erstklassiges Trockenfutter gibt es am Markt auch wieder nicht. Dann müsste man die Katze schon mit echtem Trockenfleisch füttern.
 
simba82

simba82

Beiträge
28
Reaktionen
0
meine beiden monster bekommen aufjeden fall das lux ohne zucker, das trofu wird auch nur als knabberei für zwischen durch angeboten und ich denke da ist das purina one alle male ausreichend. meine beiden mögen dies auch ganz gerne

mir fehlen halt nur noch die erfahrungern mit lux
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Jedem das seine, meine Meinung ist, Purina One ist kein gutes Futter.

Qualitativ mag es irgendwo zwischen Brekkies und Royal Canin liegen, vielleicht unterer Mittelklassebereich.

Huhn (mind. 16%), Reis (14%), dehydrierte Geflügelproteine, Maisglutenmehl, Mais, Weizen, tierisches Fett (stabilisiert mit gemischten Tocopherolen), Weizenglutenmehl, Leberautolysat, Hefen, Fischöl, Kaliumchlorid, Calciumcarbonat, Cholinchlorid, Mineralstoffe, DL-Methionin, L-Lysin.

16 % Huhn, also das ganze huhn mit Schlachtabfällen, dazui noch vor der Trocknung. von den 16 % kannst du also 80 5 nochmal abziehen, das Wasser, das ein Huhn natürlicherweise enthält und das ihm bei der Trockung entzogen wird.
Womit unser tierischer Anteil schonmal ganz weit nach hinten rutscht.
Mais, Weizen, Reis- jede Menge Getreide, und Zucker ist nicht drin, falsche Erinnerung.

Die aussage, das ein futter, das zum allergrössten teil aus pflanzlichen teilen besteht und einen reellen tierischen Fleisch + Nebenerzeugnisse-Anteil von 3,2 % , vom Fleischanteil, der nicht bekannt ist, ganz zu schweigen) für den reinen Carnivoren Katze sehr hochwertig sein soll, stelle ich doch ein wenig in Frage. Die dehydrierten Geflügelproteiner machen es da auch nicht mehr wett, auf gut deutsch ist das für Katzen unverdauliches Federmehl, das mit Salzsäure aufgeschlossen wurde und so eine billige Proteinquelle darstellt.
 
simba82

simba82

Beiträge
28
Reaktionen
0
und welches trofu ist dan von der qualität her ganz gut was ich ruhigen gewissens füttern kann und welches nicht all zu teuer ist?
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Teuer, das kommt auf den Blickwinkel an.

die wirklich hochwertigen Premium- Trofus sind sogar Günstiger als die der mittelklasse.

Wenn man einen 9 kg- Sack Felidae kauft kostet das kg umgerechnet 4 Euro und ein paar zerquertschte, bei alleiniger Fütterung würde man nur 50 g pro Tag brauchen(wobei man nie ausschliesslich trofu geben sollte)...

Da kannst du dir ja mal ausrechnen wie lange du damit hinkommen würdest- sehr lange, allein schon mit einem kg.

Felidae gibts z.B. bei www.catscountry.de/shop oder www.pfotino de
Artemis bei www.tatzenfutter de

Dort finden sich auch andere hochwertige Trockenfutter, die beiden oben genannten sind meine persönlichen Favoriten.
 
cosmoshiva

cosmoshiva

Beiträge
185
Reaktionen
0
purina one enthält zwar kein zucker aber dafür cellulose (holz,Papier). aber auch nicht alle sorten nur bestimmte. Bei uns in stuttgart war vor kurzem die animal messe und da gab es wieder einige neue hersteller mit trofu. von purina gibt es noch pro-plan das sich für mich sehr gut anhört. www.purina.de meine katzen haben die proben gleich gefuttert. :wink:
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
und welches trofu ist dan von der qualität her ganz gut was ich ruhigen gewissens füttern kann und welches nicht all zu teuer ist?
ProNature ist auch deutlich hochwertiger und kostet ca. 34 € für 8 kg - bei alleiniger Fütterung bräuchtest du etwa 50g am Tag, was Futterkosten von 20 ct. am Tag entspricht. In Kombination mit Lux / Shah, wie ich es lange gefüttert habe, würde ich dir etwa 30g empfehlen + eben NaFu.
Die Kosten sind damit doch definitiv überschaubar, oder? :)
 

Schlagworte

purina one trockenfutter

,

Purina one gut

,

Purina ONE gutes futter?

,
purina one
, purina zucker, purina one gutes trockenfutter, purina one trockenfutter katze, purina one trockenfutter gut, purina one gutes futter, purina one zucker, purina trockenfutter gut, purina one gut?, purina one gut für katzen, purina one katzen forum, ist purina one gutes futter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen